♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 Flure Im Hokage-Gebäude

Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 11:32 am



Flure Im Hauptquartier, bzw. Kage-Gebäude des Dorfes Konoha.
Dazu zählen auch einzelne Räume im Gebäude wie zum Beispiel die Bibliothek und Das Kage-Büro


Zuletzt von Kuro Inuzuka am Sa Nov 19, 2011 11:38 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 11:37 am

Kuro lief ein wenig Gedankenverloren durchs Gebäude des Hokagen. sein Mantel wehte hinter ihm her und auch seine Ohrenstöpsel konnten seine Kopfschmerzen nicht verhindern, da seine Gedanken rannten. Er sah auf den Boden und schien kaum etwas von dem mitzukriegen, was um ihn herum geschah. Er war trotzdem bisher noch mit niemandem zusammengestossen, und auch seine arme, mit denen er beim Nachdenken leicht bis schwer gestikulierte schienen niemanden und auch die Wand nie zu beühren. Schliesslich hatte er nch andere Sinne die ihn vor hindernissen warnten. Kuro war so Gedankenverloren, weil er über die Wachpläne nachgrübelte. er wollte seine Ideen Godaime Hokage -sama präsentieren, und war deswegen auf dem weg zu ihrem Büro. als er davor stand klopfte er kurz und eindringlich und wartete auf eine Antwort.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 11:46 am

Es war ein eigentlich schöner Tag heute, doch ich saß fest. Fest in meinem Büro. Mit den ganzen Unterlagen, die mich, meinen Schreibtisch und sogar bereits den Fußboden bedeckten und schmückten. Ich seufzte leicht. Ich musste unbedingt mal aufräumen, nur wann hatte ich Zeit dafür?
Nie, das war die Antwort, sie würden nur ordentlich liegen wenn sie bearbeitet wurden und das wurden sie, doch dann häuften sich neue an. Ein erneuter seufzter ertönte. Dann sah ich auf von meinen Blättern, da ich die Tür gehört hatte, zumindest das jemand angeklopft hatte. "Herein" sagte ich mit leicht gedämpfter Stimme. Dann sah ich wieder zu meinen Papieren und bearbeitete sie weiter.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 11:54 am

Kuro hörte sein herein und öffnete langsam und vorsichtig die Tür. Bei Tsunade konnte man nie sicher sein, ob nicht irgendwelche Aktenstapel umgeworfen oder irgendeine Akte auf einen zugeflogen kam wenn man eintrat. Dem schien jedoch nciht so und deswegen trat Kuro langsam ein, schloss die Tür leise hinter sich und verbeugte sich vor Tsunade. "Tsunade sama, ich komme um etwas wichtiges mit ihnen zu besprechen" sagte er ruhig, und richtete sich anschliessend wieder auf. Da es sarutobi gewesen war, der Kuro in den Status des Anbu-Captains erhoben hatte, und Er wusste, das Tsunade sich nicht über alle sinformiert hatte, war er sich gar nicht so sicher, ob sie wusste das er, also Hige, gleichzeitig Kuro war. Genannt hatte er ihr bisher nur seinen Anbu-Nicknamen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 12:03 pm

Ich hob den Kopf an und sah zu dem Anbu rüber. Dann füllte ich noch die letzten paar Zeilen aus. Ich nickte ihm zu, denn momentan war ich nicht wirklich gereizt, denn schließlich war alles ruhig in Konoha. Doch eins fing an mich zu bedrücken, wo steckte eigentlich Sakura?
Nun gut, meine Gedanken lies ich wieder von ihr ab gleiten. "Was gibt es denn neues?" fragte ich und legte meinen Kopf leicht schief. Es interessierte mich wirklich was er mir zu sagen hatte, denn zur Zeit war ich des öfteren alleine. Nun gut, daran konnte ich nichts ändern und das war eigentlich auch gut so.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 12:08 pm

"Nun, ich habe mir unsere Wachpläne angesehen, und sie sind schrecklich abgestimmt, es ist kein Wunder, das alle welt in Konoha ein und aus geht, als hätten wir keine Verteidigung und keine Wachen. Daran muss etwas getan werden, Sofort" Kuro sprach zwar ruhig und ohne hektik, aber gerade das machte klar, wie ernst es ihm mit dieser war. Es konnte ja schliesslich nciht sein, das man immer wieder nachträglich Säuberungen in Konoha veranstalten musste, weil die Wachen niemanden aufhalten konnten. Er sah Tsunade an und trat endgültig an ihren Schreibtisch. Als er sich im Raum so umsah schüttelte er zwar innerlich den Kopf, aber er sagte nichts, schliesslich war er nicht derjenige der über die Hokage urteilen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 12:20 pm

Ich sah ihn ernst an. Er hatte recht, es war eine wirkliche wichtige Situation die sofort in die Hand genommen werden sollte. Ich verstand nur zu gut. Seine sorgen um das Dorf und die Dorfbewohner. "Ich willige ein" akzeptiere ich es. Es war wohl für alle das Beste wenn sie geschützt wurden. Ich hatte schon oft einiges vernachlässigt und vor allem der Angriff von Pain hatte zu großen Schaden verursacht. Konoha stand noch bei dem Aufbau der zerstörten Gebäude. Das Hokagegebäude war wieder hergerichtet worden, zwar nicht fertig, aber es war bewohnbar.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 12:27 pm

"Gut, dann werde ich mich umgehend darum kümmern" sagte er und wollte sich gerade umdrehen, als er sich doch umentschied und schnell einen Stuhl heranzog, auf dem keine Akten lagen. er setzte sich, und war nun fast auf Augenhöhe. Tsunade-sama..."[/color] er brach ab und seine Worte blieben im Raum hängen. Er sah zu ihr und überlegte wie er sich ausdrücken konnte. Das der Angriff Pains auf kaum nennenswerte gegenwehr gestossen war, war wohl auch mit seine Schuld, und dafür schämte sich Kuro ein wenig, weswegen er jetzt auch nicht richtig wusste was er sagen sollte.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 12:33 pm

Ich nickte erneut. Ich hatte nicht wirklichen Grund viel zu reden, denn es gab auch nichts. Ich musste zusehen das alle wieder ein Haus hatten und wir neue Lebensmittel bekamen. "Hm?" machte ich als er sich setzte. Ich legte eine Hand an meine Stirn und überlegte kurz wie es wohl weiter gehen würde. Dann sah ich ihn einfach kurz an "Was ist denn noch?" fragte ich dann nur ein klein wenig genervt. Ich hatte hier zu viele Formulare und Papiere. Ich konnte nicht glücklich werden, wohl eher nie. Die Blätter zeigten einfach nur, zu viel Arbeit. Ich heftete die bearbeiteten Blätter ab und dachte kurz weiter nach.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 12:40 pm

"Ich... Es tut mir Leid, für das was passiert ist, es tut mir Leid, dafür das ich nicht zur Sicherheit des Dorfes beitragen konnte, und das Pain so einfach unsere Mauern und unsere Wachen überwinden konnte. Ich..." Kuro brach wieder ab. Er schien wirklich geknickt, und so saß er auch auf dem Stuhl, sodass der über zwei Meter große hüne total klein wirckte. Kuro zerfrass diese Sache wirklich. Und das fiel auch anderen auf, und er wusste das es vielleicht nicht der richtige Zeitpunkt war, aber er musste jetzt mit Tsunade, der einzigen ihm übergestellten Instanz im Dorf darüber reden.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 12:46 pm

"Nicht nur du hast dies zu verantworten, sondern auch ich selber, du kannst nichts dafür das dies geschehen ist also schieb nicht alles auf dich selber ab" versuchte ich ihn wieder zu beruhigen. Nun merkte ich auch das meiner vorherige Stimmlage nicht passend war. Doch sie hatte sich wieder besänftigt gehabt. Er war nicht alleine Schuld an dem Vorfall, wohl eher niemand bis auf der Angreifer. Es waren schreckliche Dinge geschehen. "Wir können dies nicht mehr ändern, es ist geschehen und wir können uns nur für die Zukunft wappnen" versuchte ich ihn weiter zu beruhigen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 12:55 pm

Kuro sah zu ihr auf. NAtürlich war er das nicht alleine Schuld, aber er hätte einiges verhindern können. "Ich sehe immer die Leute vor mir, die Ihre Häuser und ihre Heimat verloren haben, die ihr Leben in unsere hände gelget haben, und die wir nicht beschützen konnten. Deswegen will ich So viel wie möglich für die Sicherheit des Dorfes tun, und ich möchte auch euch, Tsunade-sama mit bestem Gewissen zur Seite stehen. " Seine Stimme klärte sich wieder auf und erschien wieder relativ ruhig, zumindest im Vergleich zu gerade. Er war zwar immernoch etwas aufgeregter als normal, aber er schien nicht mehr so ganz am Boden zerstört.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 1:05 pm

Ich verstand schon was er meinte, ich hätte auch mehr tun sollen, doch ich war nicht in der Lage gewesen. "Ich sehe ebenfalls diese Bilder, doch man lernt sie zu vergessen, verstehst du? Lasse die Vergangenheit ruhen" versuchte ich ruhig zu bleiben. Es war schwer für alle. Momentan mussten wir uns beeilen, denn es würde sicherlich nicht lange dauern und Madara Uchiha auftauchen. Es war alles so schrecklich. Wir mussten unbedingt sehr viel tun um Konoha zu schützen.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Sa Nov 19, 2011 1:12 pm

Kuro konnte und wollte diese Bilder nicht vergessen, sie waren in gewissem Sinne sein Mahnmal und sein Ansporn, es in Zukunft besser zu machen. aber sie hatte wohl recht, dass nun die Gegenwart wichtiger als die Vergangenheit war, und das er sich um das jetzt und Hier kümmern musste. Kuro sah zu ihr und sah sich dann noch einmal im Raum um. "Ich glaube es würde helfen, wenn ich euch ein paar Leute zur Seite stelle, die schon mal vorsortieren. Dann müsst ihr euch nicht mehr jeder Kleinigkeit annehmen, sondern könnt euch den wirklich wichtigen Dingen widmen" wie zum Beispiel den Mitteln zum wiederaufbau Konohas dachte er, während er wieder zu diesem sehr nüchternen Thema zurückkehrte. Doch auch dies behandelte er sehr ernst, denn es war genauso wichtig.


Zuletzt von Kuro Inuzuka am Di Nov 22, 2011 10:05 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   So Nov 20, 2011 9:18 am

Ich strich einige meiner Strähnen zurück. "Natürlich" sagte ich dann. Ich konnte Hilfe gebrauchen. Ich konnte es einfach nicht glauben was alles passiert war vor kurzem. Ich zögerte leicht und legte die Papiere zur Seite. Ich wusste schon was ich machen würde wenn Shizune und Sakura hier auftauchen würden. Beide mussten mir helfen hier und dann noch einige denen ich wirklich vertraute. Der Anbueinheit, sowie Kakashi. "Dann wäre dies bezüglich geklärt denke ich und weiteres? Gibt es weitere Neuigkeiten?"
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Di Nov 22, 2011 10:10 am

Natürlich, wir haben Madara gefunden und eliminiert, Das Dorf wird wieder sicher sein und die Döfrfer haben sich von diesem Angriff wachrütteln lassen und werden alle Intrigen beiseite legen um sich dem gemeinsamen Ziel der Sicherheit zu widmen. Das war zumindest das was Kuro gern sagen würde. Er konnte jedoch nur folgendes sagen. "Ja, unsere Verteidigung und unsere Rücklagen, sowie unsere Mittel sind kleiner als gedacht, und die anderen Dörfer lecken sich schon die Finger und warten darauf das Konoha um Hilfe bittet um es entweder völlig zu vernichten oder ihm Schulden in Astronomischer Höhe zu bescheren. Das sagen zumindest meine Spione." Kuro war sich sehr wohl bewusst, das die Platzierung von Spionen in anderen Dörfern so etwas wie einem Bruch mit den alten Verträgen gleich kam, aber nach den letzten Vorkommnissen wollte man halt informiert sein, und jede Information, so wichtig sie auh war hatte ihren Preis.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Mo Nov 28, 2011 7:44 am

"Das ist mir durchaus bewusst, doch Sunagakure würde sowas nicht tun, schließlich haben wir uns verbündet gehabt" entschloss ich. Ich dachte kurz an Naruto, denn er hatte den Kazekagen damals besänftigt. Ich musterte den Anbu kurz. Ich hatte sonst eigentlich nichts mehr zu klären. "Gibt es sonst noch was, was ich wissen müsste?" fragte ich ihn und faltete meine Hände ineinander.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   Mo Nov 28, 2011 8:59 am

" Nun, erstmal nicht, wenn ich weiteres weiß lasse ich euch umgehend informieren, Tsunade -Sama. Ihr könnt euch auf mich verlassen. sagte er ruhig und sah sie durch seine Maske an. Dann stand er auf und ging zur Tür, öffnete sie und liess die beiden davorstehenden Anbu ein. " Diese beiden können dir helfen, sie stehen zu deiner verfügung" Er ging zur Tür hinaus und war kurz darauf aus dem Anwesen verschwunden.


Tbc: ???
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Flure Im Hokage-Gebäude   

Nach oben Nach unten
 
Flure Im Hokage-Gebäude
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Keine Extra-Gebühren für Pfändungsschutzkonto
» Heruntergekommener Bahnhof [4]
» Das erste Mal...
» Aufrechnung des Job-Centers gegen RA-Kostenerstattung SG Karlsruhe:
» BSG - Erstausstattung Kostenübernahme auch rückwirkend Hartz IV Empfänger können sich Kosten für Möbelkauf auch später erstatten lassen BUNDESSOZIALGERICHT Urteil vom 20.8.2009, B 14 AS 45/08 R

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: Dαѕ Rρg :: ♣ Konohas Zentrum ♧-
Gehe zu: