♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 ~Tsukane Yoshino Ito~

Nach unten 
AutorNachricht
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: ~Tsukane Yoshino Ito~   Sa Jun 16, 2012 9:15 am


Name: Tsukane Yoshino Ito

Nickname: Tsukane (Tsu)


Geschlecht:weiblich

Alter: 18

Blutgruppe:0

Wohnort:Konoha Gakure



Größe:1,86m

Gewicht: 50kg

Haarfarbe: schwarz

Augenfarbe:braun

Aussehen:Ich trage ein hellblaues Top und eine schwarze Hot Pants.Auf dem Top ist ein Totenkopf mit einer pinken Schleife gedruckt.Unter meiner Hot Pants trage ich eine Netzleggins die auf der linken Seite ein wenig länger ist als auf der anderen Seite.



Merkmale:Mein ganzer Körper ist von kleinen,aber gut sichtbaren Narben versehen und meine Haut ist sehr weiß da die Experimente von Orochimaru mir etwas zugesetzt haben.Daher auch die Narben.




Persönlichkeit:Ich bin einer relativ stille Person kann aber auch mal laut werden wenn mir etwas nicht passt.Außerdem bin ich sehr nett und immer hilfsbereit.
Ich sehe meistens traurig und gequält aus obwohl ich das nicht bin.Leute die ich nicht mag ärger ich öfters mal und bin dann recht verspielt.Ich kann in verschiedenen Situationen auch Ernst werden.Wenn mich jemand mit ,,Monster'' oder ,,Schlampe'' bezeichnet, kann ich sehr schnell aus meiner Haute fahren und zulangen.


Likes:Sich um ihre Adoptivtochter kümmern

Dislikes:Aufdringliche Leute

Anderes:Hauptsächlich kümmer ich mich gut um mein Dorf.Ich habe mit meiner Vergangenheit abgeschlossen und bin bereit für einen Neuanfang.Als ich noch klein war haben die Anbu mit mir herumexperimentiert und mir ein Teil vom Shichibi eingepflanzt damit ich als Geheimwaffe des Dorfes dienen sollte.
Eine meiner schlechten Angewohnheiten aber jedoch eines meiner Merkmale ist, dass wenn ich nervös bin oder ich Angst habe, ich mich an meinem Oberarm kratze.



Jutsus und Anderes:
Kawarimi no Jutsu:
Kawarimi no Jutsu (変わり身の術, "Technik des Körpertausches") ist eine Technik, bei welcher der eigene Körper mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht wird, welcher dann die Gestalt des Anwenders annimmt.

Doton: Erdwand:
bei diesem Jutsu wird eine riesiege Erdwand errichtet die den Anwender vor Attacken des Gegners schützt

Doton: Erddrache
bei diesem Jutsu wird ein riesieger Erddrache beschworen der dann den Gegner mit seinem Maul fängt, mit ihm in den Himmel fliegt und den Gegner dann nach unten zu Boden schleudert
Futon: Windschleuder
bei diesem Jutsu wird eine große Windböhe errichtet die dann den Gegner wegfegt

Futon: Windgefängnis
hier wird der Gegner von einer Windkugel umschlossen aus der er nicht mehr so leicht entfliehen kann

Futon: Hurricane
bei diesem Jutsu erzeugt der Anwender einen Windstrahl der zum Himmel schießt.Dieser Lichtstrahl wird nun in einen Hurricane verwandelt der dann den Gegner/die Gegner mit sich reißt.

Futon: Windschwert
hiermit kann ich mein Schwert mit Wind umgeben.Der Wind macht das Schwert 10mal schärfer als es schon ohnehin ist.

Fūton: Atsugai
Bei Fūton: Atsugai (風遁・圧害, "Windfreisetzung: Druckschaden") ist ein zerstörerisches Wind-Jutsu, bei dem mit eine große Luftdruckwelle auf den Feind gefeuert wird.

Fūton: Daitoppa
Bei Fūton: Daitoppa (風遁・大突破, in etwa "Windfreisetzung: Großer Durchbruch") ist ein Fūton-Jutsu, mit welchem der Anwender einen großen Windstoß erschafft, der den Gegner frontal erwischt und mitreißt. Je nachdem, wie viel Chakra der Anwender für diese Technik aufbringt, entsteht entweder eine sanfte Brise oder ein wütender Orkan, der sogar Bäume umstürzten lassen kann.

Doton: Banri Doryū Heki
Bei Doton: Banri Doryū Heki (土遁・万里土流壁, "Erdfreisetzung: Zehn Tausend Ri Sich erhebender Erdwall") ist ein Dotonjutsu, bei welchem die Anwender zur gleichen Zeit Schlamm aus ihren Mündern ausspuchen, aus dem eine lange Erdwand entsteht. Diese Technik ist eine verbesserte Version von Doton: Doryū Heki.
Raiton: Blitzgewitter
bei diesem Jutsu erzeugt der Anwender einen Lichtstrahl der zum Himmel schießt.Dieser Lichtstrahl wird nun in Blitze verwandelt die dann zum Gegner herunterschießen

Raiton: Blitzschwert
hiermit kann ich mein Schwert mit Blitzen umgeben.Durch die Blitze kann ich meinen Gegner betäuben


Rang: Anbu

Chakraaffinität:Doton (Erde) , Futon (Wind) , Raiton (Blitz)


Spezialisierung:Fernkampf


Kampfstil:
Ich kämpfe mit meinen eigenen Jutsus.Dennoch kenne ich einige Schwertkampfattacken die ich zwar nicht of einsetze, die aber dennoch nicht zu unterschätzen sind.Ich kombiniere Schwertkampf mit einem Tanz.
Außerdem kenne ich noch ein paar Jutsus von verschiedenen Personen aus Konoha.

Stärken: Ich beherrsche das Ninjutsu recht gut.Mein Taijutsu ist auch nicht schlecht.Im Genjutsu bin ich etwas unter dem Mittelmaß

Schwächen:Meine Schwäche ist es, dass ich mich hauptsächlich auf mein Ziel konzentriere und den Rest um mich herum vergesse.Außerdem bin ich nicht sehr gut im Nahkampf.Ich drehe gerne mal durch wenn unschuldige Menschen verletzt werden was dazu führen kann das ich ausraste und der Shichibi in mir erwacht.Sobald der Shichibi erwacht habe ich Konzentrationsschwierigkeiten und bekomme starke Schmerzen die mich ein wenig einschränken.Außerdem klappen meine Genjutsus nicht sehr oft und wenn doch nicht sehr gut.

Ausrüstung:Ich kämpfe mit Kunais und Shuriken.Ich besitze ebenfalls ein Schwert aber das habe ich meistens nicht dabei


Bestrittene Missionen:D-Rang : 44
C-Rang : 32
B-Rang: 23
A-Rang: 28
S-Rang : 19

Team/Sensei/Partner: /

Besonderes:Damals war Orochimaru mein Sensei doch diesen habe ich vor kurzem verlassen



Nin-Jutsu: 4/5

Tai-Jutsu: 3/5

Gen-Jutsu:2/5


Intelligenz:4/5

Kraft:3,5/5

Geschwindigkeit:3/5

Chakravolumen: 4/5

Chakrakontrolle:3/5




Familie:

Sinami Ai Ito: Schwester
Tadashi Ito: Vater (✝ )
Satsuki Ito: Mutter (✝ )
Ai Kamura: Großmutter (mütterlicher seits) (✝ )
Sawi Kamura: Großvater (mütterlicher seits) (✝ )
Yoshino Ito: Großmutter (väterlicher seits) (✝ )
Tadake Ito: Großvater (väterlicher seits) (✝ )


Clan: Ito-Clan


Ziel: Ich möchte mich so gut es geht um meine Adoptivtochter Chihiro kümmern.


Story:Als ich ein Säugling war, wurde mein Dorf Anchogakure angegriffen.Bei dem Angriff starb das Oberhaupt des Dorfes und seine Frau.Zu allem überfluss waren dies auch meine Eltern.Bevor sie jedoch den Tod fanden, flüchteten sie in den Wald und versteckten mich in einem ausgehöhlten Baumstumpf.Meine Schwester brachten sie zu einem älteren Ehepaar die dann so schnell wie möglich flüchteten.Nach einigen Stunden trafen dann endlich einige Anbus von Konoha ein.Diese hörten im Wald ein fast ersticktes Schreien.Sie fanden mich hungrig und erschöpft vor.Sie nahmen mich also mit ins Dorf.Ein Anbu wollte mit mir ein Experiment wagen und pflanzte mir im Dorf ein Teil des Shichibi Chakras ein.Seiner Meinung nach sollte ich eine ,,Geheimwaffe'' sein.In Wahrheit wollten sie das Chakra nur loswerden damit es nicht in falsche Hände geriet.
Nachdem mein Dorf vollkommen abgebrannt war und niemand überlebt hatte, wurde das Dorf von der Landkarte gestrichen.
Ab meinen 10 Lebensjahr lebte ich einsam in einer kleinen Wohnung in der Nähe des Hokagehauses.Ein paar Jahre später fand ich endlich meine Schwester wieder.Als ich 16 wurde, wurde ich von Orochimaru gebissen und entschied mich später, zu ihm zu gehen damit er mir half meine Kräfte besser zu beherrschen da ich viel zu oft ausgerastet war.Nach 2 Jahren und einigen schmerzhaften Experimenten, woher auch meine Narben stammen, wurde mir klar das er nur meine Kräfte 'aussaugen' wollte.Dabei hatte ich ihm vertraut und ihn sogar als Vaterfigur angesehen.Aber er würde niemals ein guten Vater abgeben.Als ich dann geflohen war, kam ich zurück nach Konoha.Mich verachteten die meisten Leute und meine eigene Schwester sowie meine alten Teammitglieder.Ich bettelte Tsunade an mich hier wieder aufzunehmen.Das taten sie dann auch aber nur unter der Bedingung, mich für immer den Anbus anzuschließen und alles zu tun, was sie mir befahlen.Eines Tages rastete ich wieder aus und zerstörte dabei ein Dorf hier in der Nähe.Dort lebte meine jetzige Adoptivtochter.Ihre Eltern verstarben vor kurzem und sie war als 6-Jährige auf sich alleine gestellt.Also entschied ich kurzerhand das ich sie adoptierte.Mein Teamcollege hielt mir daraufhin zwar ein Vortrag aber das war mir egal.Ich wollte der kleinen Helfen und verhindern das sie so tief fällt wie ich.


Zuletzt von Tsukane Yoshino Ito am So Jun 17, 2012 5:30 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ~Tsukane Yoshino Ito~   So Jun 17, 2012 4:47 am

Nyu, habe nichts zu bemängeln, außer, dass sie zu wenige Missionen für einen so guten Anbu erledigt hat.
Das wär's dann auch schon.

Angenommen. ~

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
~Tsukane Yoshino Ito~
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: νσя ∂єм RPG :: ♧ Angenommene Steckbriefe ♧-
Gehe zu: