♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 It's Just A... BALLON! *-*

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 2:59 am

Als sie ihre Launen durchzog brachte ich nichts heraus. Ein eher verwirrter und zugleich misstrauischer Blick traf sie. All das, was sie tat, erregte mich enorm, aber rief auch ich mir ständig in Gedanken, dass sie nichts von dem Ernst nahm.
Dennoch tat sich auf meinem Gesicht eine etwas behämmerte Regung. Ich lächelte.
"Schön.~ Ya, es gefiel mir. Und da du nun deinen Spaß hattest, ist es nur gerecht, wenn ich meinen nun auch bekomme.."
Bevor sie mir auch nur widersprechen konnte setzte ich mich bei ihr auf den Schoss, presste meinen Oberkörper an sie, und lehnte meinen Kopf auf ihre Schulter. Ein kehliges Schnurren ertönte.
Dann setzte ich zum Gefecht an. Joke.
Ich fuhr mit meinen Lippen ihren Hals entlang bis zum Ohr hinauf. Dort verweilte ich kurz. Schließlich lies ich meine Zunge über ihr Ohrläppchen fahren und biss sanft in dieses.
Hrr.~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 3:15 am

Ich hatte mich immer noch nicht ganz beruhigt als er meinte, nun sie er mit seinem Spaß dran.
Er hatte schon recht, gerecht wäre es ja schon, dennoch würde ich ihn nicht lassen. Naja.. hätte ich die Gelegenheit dazu hätte ich es ihm ausgeredet doch bevor ich den Mund auch nur öffnen konnte saß er schon auf meinem Schoss.
"Le-" Im Gegensatz zu ihm würde ich momentan rot als seine Lippen meinen Hals neckten.
Ich brauchte einen Moment um die Situation zu begreifen. Natürlich wusste ich, dass das genauso ein Scherz war wie der von mir und dennoch..Ich hätte das nicht machen sollen. Um ehrlich zu sein weiß ich ja nicht mal was in mich gefahren ist! aber ich hätte damit rechnen sollen dass er einen 'ausgleich' wollen würde. Ich drückte ihn von mir und presste eine Hand an mein Ohr "N-nicht!" stammelte ich. Ich lasse niemanden NIEMANDEN an meine Ohren! >.<
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 3:49 am

Als sie mich so kläglich versuchte wegzudrücken schlich sich ein schiefes, arrogantes Grinsen auf meine Lippen.
"Liebes.~ Du bist selber Schuld. Und eigentlich müsstest du genau wissen, dass ich es nicht als Scherz meine.."
Meine Stimme ertönte verführerisch. Ich hatte nicht überhört, dass Yuzu diesen Ton auch von mir gelernt hatte. Haha.
Schließlich stemmte ich mich mit meinem Oberkörper gegen ihre Hände, und drückte mich wieder an sie. Dann leckte ich ihr über den Hals und unterdrückte mein Schnurren diesmal.
Als ob sie mich zurückhalten könnte. Neckend biss ich sie wieder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 4:02 am

"nicht?" Fragte ich leise.
Eigentlich hätte ich genug Kraft ihn von mir zu drücken, ja gar von mir zu schmeißen aber sie war einfach weg. Futsch.
Gänsehaut fuhr mir den Rücken hinunter als er mir über de Hals leckte. Immer noch versuchte ich ihn von mir weg zu drücken und brachte ein verzweifeltes "Leroy, bitte, hör jetzt auf" Von mir. " Ich mach das auch nicht nochmal..."
Wenn er mir eine Lektion erteilen will, weil ich zu weit gegangen bin, hat er das geschafft.
Ich werde in Zukunft nicht nur aufpassen was ich sage sondern auch mache.
Ich sollte wirklich mit sowas aufhören. Eigentlich sollte ich am besten wieder abhauen.. gehen bevor ich es nicht mehr kann. Aber ich habe ja gesehen was ich angerichtet habe,.. wie verletzt Leroy war als ich weg war. Das versteh ich immer noch nicht. Aber wenn ich wieder einfach so verschwinde wird er mich sicher hassen.

Zwar blieb die röte in meinem Gesicht aber ich schenkte dem schwarzhaarigem nicht mehr hundert prozentige Aufmerksamkeit. Eher war ich in Gedanken versunken.
"Das reicht, Leroy..." flüsterte ich. Er hatte seinen 'Spaß'. Jetzt sind wir quitt.


Zuletzt von Yuzu am Do Feb 09, 2012 6:30 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 4:19 am

Ich grinste, doch ertönte zudem ein tiefes kehliges Lachen. Wie niedlich sie war, wenn sie verzweifelt wurde.
"Ich mache das nicht, um dich von deinen Taten abzuhalten. Aber hattest du von Anfang an gemerkt, wie ich auf dich zu sprechen war. Lass mich, bevor wir mit meinem Drogen Daddy kollidieren, wenigstens noch etwas Spaß und Vergnügen mit dir haben."
Um ihr einen Gefallen zu tun lies ich von ihrem Ohr und ihrem Hals ab. Doch komplett aufgeben würde ich erst, wenn ihre Faust in meinem Gesicht landete.
Kurz leckte ich mir über meine Lippen und die Piercings. Dann legte ich meine Lippe auf ihre, und erzeugte einen verführerischen Kuss.
Wenn es um so etwas ging, war ich ziemlich Hartnäckig. Zudem schlug schon fast die Stunde der Nacht. Es wurde immer dunkler, und somit rückte die Heimsuchung näher. Ein kurzes kribbeln fuhr mir durch die Magengrube und durch die Fingerspitzen.
Mit meinen Händen fuhr ich durch Yuzus Haare, und gab mich ihr hin, doch waren meine Gedanken bei dem bevorstehenden Zusammentreffen.
Die Schmerzen im Schritt hatte ich noch lange Zeit gespürt.. Uwaah.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 4:36 am

Verstand ich das richtig was er da von sich gab? Bestürzt starrte ich ich an. "W-was?" Fragte ich mit einem leicht Skeptischem Ton.
Oke, ich muss lernen einiges was er sagt auch ernst zu nehmen aber das? Das meint er doch nicht wirklich ernst oder.
"Nein lass m-" Mitten im Satz lagen seine Lippen auf meinem. Ich kniff die Augen zu doch all die Gegenwehr half nichts gegen mein Herz was anfing schneller zu schlagen.
Ich erinnere mich noch an den Kuss damals. Er war anders als dieser gerade.
Mit nicht so viel Gefühl. Diesmal war er viel...schöner. Für einen Moment vergaß ich, dass ich das ja eigentlich gar nicht will und erwiderte leicht. Ich Idiot. Dann, als ich wieder zur Besinnung kam drückte ich Leroy endgültig von mir. Er viel von mir aufs Sofa und ich presste mir die Hände vor den Mund.
"Mach das nicht" Ich konnte mir nicht erklären warum es so schwer ist aber ich darf mich seinem Charm und seinen versuchen nicht hingeben. Ich will es nicht. Ich will nicht eine von duzenden sein.
Oder wie viele er schon verführen konnte..
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 4:46 am

Ein zufriedenes Grinsen erschien, als sie den Kuss erwiderte. Es fühlte sich gut an. Irgendwie.. hatte ich dieses Mädchen lieb gewonnen. Ich Tölpel. Bekommen konnte ich jede außer Yuzu. Aber genau hinter dieser war ich her.
Schließlich warf sie mich von der Couch, wo ich mit dem Kopf fast gegen die Tischkante geflogen wäre. Glücklicherweise hatte ich diese im Flug aber verfehlt, und lag nun geplättet am Boden. Ein eher ermüdeter Blick erschien.
"Wenigstens hattest du diesmal etwas gesagt, bevor du so voreilig handeltest."
Mühsam stand ich auf, und streckte mich.
Dann setzte ich mich gepflegt wieder auf die Couch, doch an das andere Ende, somit entstand zwischen uns eine Lücke, wo ich noch zweimal hinein gepasst hätte.
"Wieso bist du so schwierig?.. Damals bist du abgehauen, doch kamst du wieder. Gerade hattest du den Kuss erwidert, aber schubst mich dann auf einmal von der Couch! Erklärs mir! Was mache ich falsch?!"
Noch immer geplättet blickte ich sie an. Die Enttäuschung schlich sich auf meine Miene.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 4:57 am

Wäre ich nicht so überfordert mit der Situation hätte ich mir Sorgen gemacht und 10x entschuldigt weil ich ihn auf den Boden und fast gegen den Tisch geworfen habe.
Ich war erleichtert, dass er sich nicht wieder neben mich setzte.. und ich konnte ihn nicht anschauen.
Gerade sitzend starrte ich den Boden vor mir an. Ich gab ein tonloses, leises Lachen von mir als er meinte ich sei schwierig. "Tja...so wurd ich erzogen"
Ich vergrub wieder meine Hände im Stoff den Shirts von Leroy. Er macht nichts falsch.. er würde zumindest nichts falsch machen wenn es nicht ich wäre. Wenn hier eine Andere sitzen würde.
Leicht schüttelte ich den Kopf. "Nicht du, ich!" Verzweifelt suchte ich nach Orten. Wie sollte ich es am besten erklären?
Warum muss ich eigentlich überhaupt was erklären? Wieso ist es eigentlich so gelaufen? Seit wann mag er mich überhaupt auf diese Weise!? Und warum..?
"Angst" gab ich schließlich nach einigen Sekunden lang von mir "Ich habe Angst.."
Es war nicht die beste Erklärung aber ich brachte im Moment nichts anderes raus. Ich wusste im Moment keine Andere Antwort..
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 5:49 am

Ich wusste jetzt nicht genau was ich tun sollte. Mir war lachen zumute. Doch würde sie diese Geste wohl nicht willkommen heißen.
Schließlich entschied ich mich einfach für einen eher stutzigen Blick, welcher stehts auf ihr ruhte.
"Angst..? Weshalb das? Angst, dass ich sterbe, oder Angst, dass ich dir irgend etwas antue?"
Oke.. Mit dem Alkohol Drang den ich stetig verspürte, wäre es ab und an schon möglich.. Spaß. Ich würde niemals gewalttätig zu Frauen werden. Außer zu Tanuki. Aber diese dumme Fotze hatte es auch verdient..
Kurz überkam mich der Gedanke.. Meinte sie das überhaupt? Egal. Dann würde ich jetzt Schwachsinn von mir geben:
"Eine kleine Aufklärungsstunde. Du dachtest sicherlich, dass du zu einem ungelegenen Zeitpunkt kamst, als du Tanuki in meinem Wohnzimmer mit mir antrafst, oder? Falsch. Ich hätte nie wieder etwas mit ihr angefangen. Ehrlich, ich hasse Frauen, die zu aufdringlich sind und nur an einem kleben."
Aus Versehen schweifte ich etwas ab, doch fing ich mich wieder.
"Und damit du nicht unwissend bleibst: Als ich bei ihr war, lief NICHTS. Oke? Sie hätte mich fast rumgekriegt, daher auch die zerfetzten Klamotten, dochj das erkläre ich dir ein andermal. Also. Weshalb Angst, Yuzuru?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 6:01 am

Ich wartete und lauschte geduldig bis er zu ende gesprochen hat. Das er von Tanuki redete zeigte mir, dass er es nicht verstand. " Das dacht ich schon.." Gestand ich endlich "Aber das hat damit nichts zutun.."
Er versicherte mir dass bei ihr nichts gelaufen war und ich nickte. Aber auch das war nicht der Grund.
Es liegt überhaupt nicht an ihm..mehr oder weniger. Angst habe ich schon lange kennen gelernt und sie verfolgt mich schon die ganzen Jahre lang.
"Natürlich habe ich auch Angst um dich..aber.." Ich seufzte leise. Ich komm mit dem Gedanken nicht klar, dass wenn ich Leroy noch näher komme, noch mehr Gefühle für ihn habe, wobei ich eh schon zu viele verspüre, ich mich in ihn verliebe.. "Ich meine, ich habe Angst dass alles anders wird.. dass ich mich verliebe..u-und..dich dann vielleicht verliere.."
Ich hab mir dämlich vor. Es war noch nie mein Ding über meine Gefühle zu reden.
Habe ich auch nie wirklich..
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 6:45 am

Sie hatte Angst, dass sie sich verliebt? In mich?..
Freude stieg auf. Wuhu! Ich hatte doch noch eine Chance.
BAMZ.
Und dann kam die Angst, dass sie mich verlieren könnte.
Depressivität machte sich breit! Wuhu!
"Weshalb denkst du, dass du mich verlieren könntest? und außerdem, du hast dich ja anscheinend noch nicht verliebt. Dann werde ich jetzt einfach so unausstehlich sein, dass du dich nie in mich verlieben wirst."
Als ob. Sowas würde ich niemals übers Herz bekommen. Aber wenn es für sie das beste wäre.
Ich setzte mich im Schneidersitz auf die Couch, und blickte auf die Wand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 6:58 am

"Na weil... ich Verflucht bin" Sagte ich und konnte kaum glauben,dass ich noch Witze machen konnte.
Und ich kann es kaum glauben dass er mir ein Lächeln aufs Gesicht zauberte. Er will unausstehlich sein?
Das schafft er nur, wenn er wie vorhin ist...bei dem Streit.
"Nein..es ist wirklich so.." Ich habe wirklich das Gefühl als ob ein Fluch auf mir lasten würde..
Jeden den ich gerne hatte ging von mir..
"Weißt du noch den Altem von dem ich Sprach? Ich mochte ihn..n-nur nicht so halt..du weißt schon. Aber er ist gestorben.." murmelte ich am Satz ende.
"Oder einmal..war ich noch als Kind in einem Dorf.. und.."Ich wollte gerade noch ein Beispiel machen kam aber nicht mehr dazu. Ich konnte ihm es nicht erklären..erzählen. "Naja..jedenfalls was ich sagen will ist.. das ich jeden den ich mag..verliere.."
Ich wagte es ihn an zu schauen. Reue und auch Trauer spiegelten sich in meinem Augen und dennoch setzte ich ein Lächeln auf. " Ich glaube das ist schon zuspät" Es wäre in Ordnung wenn er nicht verstehen würde was der letzte Satz von mir heißt. Es wäre eigentlich sogar ...besser so.
Ich hatte gesprochen ohne zuerst nach zu denken, obwohl ich das ja sein lassen wollte. Aber schlechte Angewohnheiten wird man halt nicht so schnell los.
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 7:50 am

Öhm.. Verflucht?
Ich lachte, doch wusste ich nicht recht, ob es berechtigt war. War es von ihr nun ernst gemeint, oder eher scherzhaft?
Ah. Jetzt fand ich es heraus. Ich empfand es als eine Mischung von beidem.
Ihren letzten Satz verstand ich nicht, aber ging ich auch nicht weiter auf ihn ein. Ich konnte es mir teilweise denken, was sie meinte, doch war der Gedanke daran dümmlich.
"Also bin ich dir wichtig. Gut zu wissen. Aber auch wenn du vom Tragischen Schicksal verfolgt wird, bin ich sicherlich nicht so dumm, und lasse mich davon töten. Ich will ehrenhaft krepieren, Yaa?"
Ich konnte es nicht ernst nehmen, dass sie ihre Liebsten vermisste und verloren hatte. Schließlich hatte ich auch meine Eltern verloren, doch war ich gegen so etwas abgehärtet.
"Einmal.. da warst du noch ein Kind.. Und weiter?"
Sie würde es mir erzählen. Sie MUSSTE es mir erzählen. Denn jetzt hatte sie mein Interesse geweckt.
Pech gehabt, Kleines.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 7:57 am

Ich nahm es ihm nicht übel das er lachte, schließlich hörte es sich ja wirklich wie ein schlechter Witz an.
"Es war niemand so Dumm und ist absichtlich gestorben" erwiderte ich ernsthafter als geplant.
"Und wenn du mit ehrenhaft krepieren, von dem Drogen Heini verprügelt zu werden meinst, tja dann..
muss ich mir noch mehr Sorgen machen"
Ich drehte mich nun ganz zu ihm und zog die Beine auf die Couch. "Die Geschichte ist nicht so wichtig"
Meine Stimmung wurde wieder besser. Ich lächelte Leroy wieder ungezwungen an. "Man könnte meinen ich bin ein wandelndes Märchenbuch"
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 9:47 am

"Wandelndes Märchenbuch? Wenn du nicht gerne sprichst, und schon gar nicht über deine Vergangenheit, dann war das jetzt eine Falsche Antwort."
Ich blickte sie felsenfest an, bevor ich anfing zu sprechen.
"Gut. Dann möchte ich jetzt liebend gerne die Geschichte lesen, welche du als 'nicht so wichtig' kennzeichnest."
Mein Blick wurde entschlossener, doch blieb er freundlich und warm. Nicht mehr so glasig wie vor kurzem, blickte ich sie nun an.
Als sie sich mir nun wieder zu gewandt hatte, dachte ich erst, dass es nur ein dummer Fehler von ihr war, weil sie gerade noch so Abwesend schien, doch schien sie es nicht wieder Rückgängig machen zu wollen.
Dies lies meine Züge etwas mehr erwärmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 9:52 am

"Naja ich habe auch nicht behauptet das jeder in dem Buch lesen darf"
entgegnete ich. "Es ist wirklich nichts besonderes. Ich war als Kind in einem Dorf, lernte da paar andere Kinder kennen, musste dann aber wieder gehen"
Es war keine Lüge aber auch nicht die reine Wahrheit.
"Erzähl mir lieber von dir.. ich habe meine Geschichten satt.."
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 10:06 am

"Wenn du mich nicht freiwillig lesen lässt, werde ich das Schloss aufbrechen müssen, und mir den Inhalt aneignen."
Scherz.
So weit würde ich nun auch nicht gehen. Aber, dass sie jetzt abschweifen wollte würde ich keineswegs zulassen. Nicht bevor ich die komplette Geschichte gehört hätte.
"Gerade eben klangst du so, als gäbe es ein tragisches Ende. Doch da war ja nix! Und bevor ich diese Geschichte nicht komplett gehört habe, werde ich nichts von mir erzählen. Und ein kleiner Tipp. Du solltest dich beeilen. Es wird bald Mitternacht."
Und das hieße..
Wie Yuzu so schön sagte: Drogen-Heini!
Irgendwie hatte ich gar keine Angst. Ich freute mich einfach zu sehr, dass Yuzu bei mir war, und wir auf normaler Lautstärke redeten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   So Feb 05, 2012 10:17 am

"Pha" Ich konnte ein Lachen grad so verkneifen. "Klar, versuchs doch"
Nein ehrlich, denkt er es würde so einfach werden?
"Tja es gibt eben doch kein Tragisches Ende und fertig"
Ich verschränkte die Hände hinterm Kopf und wollte mich zurück lehnen, aber das war keine gute Idee. Der Stechende Schmerz kam in meiner Seite auf.
Ich zuckte kurz zusammen und setzte mich wieder gerade hin. "Ich will dich nicht zwingen etwas von dir zu erzählen... " Murmelte ich " Und ich werde auch nichts erzählen."
Ich seufzte als er ich an die Zeit erinnerte. Stimmt ja.. der Drogen Heini kommt bald "bist du sicher dass es heute sein wird?.."
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mo Feb 06, 2012 3:10 am

"Gut. Wenn du mir nichts sagst, sage ich dir auch nichts.."
Trotzig, wie ein kleines Kind, verschränkte ich die Arme vor meiner Brust, und hob den Kopf stolz an. Meine Augen hatte ich geschlossen, und würde nun darauf warten, dass Yuzu aufgab.
Im durchhalten war ich ein Meister. Waha.
"Ich hab einfach das Gefühl, dass es so sein wird. Zufrieden?~"
Kurz schaute ich mich auf dem Tisch um, doch war die Flasche ja schon lange in Yuzus Armen gelandet. Ich schlich mich in die Küche und griff mir eine andere Flasche. Dann trottete ich zurück, doch blieb ich hinter der Couch, hinter Yuzu stehen, und lehnte mich auf die Lehne.
Dann blickte ich auf sie hinab, und wartete.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mo Feb 06, 2012 5:55 am

Ich kicherte leise als er sich so erhielt und am liebsten hätte ich ihn durch geknuddelt und geflauscht, aber ich ließ es dann doch lieber bleiben.. Obwohl ich es ja so gerne wollte, setzte ich mir selber eine Grenze.
"Ja zufrieden" rief ich ihm nach als er in der Küche verschwand.
Als er weg war rieb ich mir kurz die Seite. Man, warum tat sie jetzt auf einmal so weh?
Ich bezweifle das die Wunde wieder aufgegangen ist...sonst würde hier wieder alles voller Blut sein. Bääh.
Nach wenig Geklimper und einigen Sekunden kam Leroy mit noch einer Flasche zurück.
Eine Frage kam in mir auf die ich jedoch nicht laut aussprechen werde: Warum trinkt er denn nun so viel bzw.. warum hat er so viele Flaschen von allerlei Sorge Alkohol?
Naja das kann ich ihn i-wann später fragen.
Als er hinter mir stehen blieb, wartete ich, dass er etwas macht oder sagt doch es kam nichts von ihm. Er glaubt wohl immer noch ich würde aufgeben und ihm etwas erzählen.
Ich legte meinen Kopf in den Nacken und schaute ihn an, dann hob ich die Arme und fasste sein Gesicht an. "Leroy bitte, was soll ich dir den erzählen?"


Zuletzt von Yuzu am Do Feb 09, 2012 6:40 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mo Feb 06, 2012 6:18 am

Als sie mir auf einmal das Gesicht in de Hände nahm, blieb meine Atmung abrupt stehen, und ich blickte zerstreut an. Kurz nahm ich einen Schluck aus der Flasche, bevor ich antwortete.
"Ich möchte gerne die Geschichte hören, welche sich so tief in deinem Herz verankert hat, dass du sie mir nicht sagen willst."
Dann genehmigte ich mir noch einen Schluck aus der Flasche, und schlug mit einer grazilen Bewegung die Hände von Yuzu aus meinem Gesicht. NEIN! Ich war jetzt pissig.
Selber Schuld. Bald würde ich angetrunken sein, und sie wieder anmachen. Auch IHRE Schuld!
"Und danach erzählst du mir, was du mit deiner Hüfte angestellt hast, und wieso du jedesmal so schmerzverzerrt dreinblickst, wenn du dir über die Seite streichst."
Noch ein Schluck.
"Und wenn wir dann noch Zeit haben, dann sagst du mir, wie du am schnellsten Geil wirst."
Das letzte war teils teils. Teilweise Joke, teilweise ernst gemeint. Ich hatte einfach keine Lust auf Spielchen mehr.~
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mo Feb 06, 2012 6:33 am

Ich zog die Hände ein als er sie weg schlug. Nun war er wohl derjenige der mich abserviert. naja..wenn ich das so nennen kann.
Meinen Blick wandte ich ebenfalls von ihm. Er war mies drauf..ich konnte es spüren. Und aus seinen Worten raushören.
Oh man.. warum gibt es immer so viel Stress zwischen uns? Und jedes mal bin ich schuld..zumindest denke ich es. Zuerst geh ich fort. Dann fang ich einen Streit wegen der blöden Kuh an. Jetzt will ich ihm nicht erzählen..
"ich..kann es nicht erzählen.. naja ich kann schon aber..ich will nicht mal daran denken.
Tut mir leid.. außerdem sind einige Teile meines bisherigem Leben einfach wie wegradiert"
Dass er von meiner Verletzung bescheid wusste versetzte mich ins Staunen. Wann und wie hat er erfahren? Ich hab doch..nicht gemach wenn er anwesend war.
Und seinen dritten Satz ignorierte ich einfach. Aber dennoch breitete sich leichte röte auf meinen Wangen aus.
Was denkt er sich eigentlich??
"Du solltest lieber aufhören zu trinken"
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mo Feb 06, 2012 6:48 am

Wie wegradiert? Pfe. Schlechte Ausrede.
"Gut. Dann erfüll mir den Wunsch halte nicht. Aber wenn du mir diese Geschichte nicht erzählst, musst du mir meinen Dritten Wunsch erfüllen.~"
Haha. Meine Letzte Bitte war es, was ich nun unbedingt hören wollte.
Als ich ihren erstaunten blick sah, hatte ich fast meinen Whisky ausgespuckt, da ich zuvor noch einen Schluck zu mir genommen hatte.
"Yuzu.. Liebes.. Denkst du wirklich, dass du es so gut vertuschen kannst? Kaum war ich aus dem Raum raus, schon greifst du dir blitzartig an die Hüfte. Nicht irgendwie auffällig, oder?~"
Als sie schließlich errötete, und meinte, ich solle weniger trinken, grinste ich schief.
"Ich bin schon lange genug Trinker, um zu wissen, wo und wann meine Schmerzgrenze erreicht ist. Ich habe sie noch lange nicht überschritten."
Mir ging es gut. Ich konnte noch klar denken, alles.
Auf einmal zog es ganz heftig in meinem Kopf. Ich wollte mich alarmieren.. Wieso? Kurz sah ich an mir herunter, und bemerkte dann, dass ich immer noch mein zerrissenes Shirt anhatte. Fast hätte man meine Zeugnisse der Vergangenheit erkannt. Haha. Schnell schlenderte ich in mein Zimmer, zog mir ein Schwarzes Hemd mit tiefem V-Ausschnitt an, und begab mich wieder zu Yuzu.
"Sorry, du stehst sicher nicht drauf, wenn ich Tonne hier mit Oben ohne rumlaufe."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mo Feb 06, 2012 7:05 am

"A-a-aber" Ich drehte mich hektisch zu ihm um und schaute ihn protestierend an "Das... das ist unfair. " ich würde keines vom beidem machen. "Du hast gar keinen Wunsch frei! Ich wüsste auch gar nicht warum"
Ich verstehe einfach nicht was in seinem Kopf vorgeht. Und ich bin mir nicht sicher, dass er weiß wo seine Grenzen sind.
Immer noch schaute ich ihn an. Meine verschiedenfarbigen Augen musterten sein Gesicht und blieben wie sonst auch an den Piercings am Mund hängen.
Ich schnaufte kurz auf. "Ich hab nichts. Das bildest du dir sicher nur ein" Log ich. Ich hätte ihm genauso gut erzählen können dass ich mich verletzt habe. Ich schob es auf meinen Stolz obwohl der eigentliche Grund war, dass ich nicht wollte das er sich Sorgen macht.
Aber dieser Gedanke war wohl eh unbegründet.
Plötzlich ging er weg. verwirrt schaute ich ihm nach. Was hat er denn?
Nach noch nicht mal einer Minute war er wieder zurück. Ich habe irgendwie ganz vergessen das er in dem Fummel rumläuft. Ich fragt mich wirklich was wohl passiert ist.
"d-do..ch.." nuschelte ich so leise wie es geht.
Falls er es doch gehört hat, sprach ich schnell weiter, doch mit einem bedrücktem Ton.
"Ich glaube ich werde hier nicht lange bleiben.. ich bin doch total unausstehlich.. und nervig"
Ich versuchte ihn etwas an zu lächeln doch klappte dieses vorhaben nicht so wie ich es mir erdacht hatte.

Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Di Feb 07, 2012 4:38 am

"Ich hab sehr wohl einen Wunsch frei! Und ganz einfach aus dem Grund, weil ich bald Leiden muss! Außerdem bin ich heiß, und der Grund genügt ja wohl!", sprach ich, und streckte ihr protestierend die Zunge heraus.
"Muss ich dir erst in die Seite stechen, damit du mir sagst was los ist? Wenn das nicht funktioniert, laufe ich dir hinterher und ziehe dir mein Oberteil aus. Dann werde ich es ja wohl selber sehen."
Wah. Langsam hatte ich Kompromisse satt. Ich würde sie erpressen und GEWINNEN! Ein Siegreiches Gesicht eröffnete sich für Yuzus Augen.
Ich hatte mich mittlerweile wieder auf die Lehne gelehnt, und schaute Yuzu von oben herab an.
"Wie war das?~ Was hast du gerade genuschelt?~"
Ich hatte nur Bruchstücke verstanden, doch war es anscheinend auch kein langes Wort..
Als sie dann behauptete, dass sie nervig und unausstehlich sein müsste, schnippte ich ihr sanft gegen den Kopf.
"Hör so etwas immer zu labern."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   

Nach oben Nach unten
 
It's Just A... BALLON! *-*
Nach oben 
Seite 9 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 8, 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lustiges zu StarWars

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: Oƒƒ-Tσριc :: ♣ Off-RPG ♣-
Gehe zu: