♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 It's Just A... BALLON! *-*

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mi Feb 01, 2012 8:43 am

Achso. Ich verstehe. Er hat wohl alles selber verbraucht und hat bestimmt gedacht er kriegt das Geld noch zusammen aber jetzt steckt er wohl ziemlich in der Scheiße.
Es war amüsant und bemitleidenswert zugleich.
Doch ich darf jetzt natürlich nicht lachen. Was wär ich denn für ein Mensch.
"Dann hast du wohl nicht gut genug aufgepasst als er es dir beibrachte"
Meinte ich seufzend und fing wieder an über seinen Kopf zu streicheln. Ihm gefiel es wohl.
"Kann ich dir da i-wie helfen?" kam es plötzlich über meine Lippen ohne dass ich lange darüber nachgedacht habe.
Aber jetzt kann ich es nicht zurück nehmen.. und wenn ich so darüber nachdenke will ich ihm ja echt helfen. Aber wie? Er braucht Geld und ich bin so arm wie ne Kirchenmaus.
Ich schaute ihn immer noch an. Sein blasses Gesicht, was jedoch mehr Farbe hat als meins.
Mein Blick blieb an an den Lippenpiercings hängen. Instinktiv leckte ich über mein schlichtes Piercing an der Lippe. Aber irgendwie fand ich das von ihm viel schöner. Meins war schlicht. Langweilig.
In mir kam das verlangen auf seine Lippen zu berühren. Ich konnts mir ja selber nicht erklären doch diesen Verlangen zu unterdrücken erwies sich schwerer als Gedacht.
Nach einigen Minuten dacht ich mir: Ach egal. Was soll schon schlimmes dran sein. Ich hob meine Hand und berührte, trotzdem zögernd, seine Lippen.
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mi Feb 01, 2012 9:35 am

Pfeee. Nicht genug aufgepasst. Hätte man bei ihm nicht aufgepasst, wäre man einen Kopf kürzer.
"Mir helfen?.. Du könntest mich lediglich töten, bevor er es tut und ich in dem Eimer voll Scham versinke, welchen ich mir in den Schlaflosen Nächten aus meinem eigenen Schweiß gefüllt habe."
Metapher über Metapher prügelte ich heraus. Ich hatte wirklich nicht die beste Laune, und schon gar nicht die, wo man über die dümmsten Witze lachen vermochte.
Jedenfalls spürte ich ihren Blick die ganze Zeit auf mir ruhen. Mein Schnurren ertönte immer lauter und brauste durch meine Kehle. Es müsste sich für Yuzu schon so anfühlen, als würde ich vibrieren.
Aber.. Waaas? Wieso betatschte sie meine Lippen..?
Ich zog meinen Kopf von ihr weg, und blickte sie vielsagend an. Meine Augen weiteten sich, und immer noch berührte sie meine zugepiercten Lippen.
Schielend blickte ich auf ihre Finger. Dann im Monotonen Blick zu ihr, ein eher schnippisches:
"Wenn sie dir so gefallen, dann leg doch gleich deine Lippen drauf."
Überhaupt.. keine schlechte Idee. Ich dachte eigentlich, dass ich krasser reagiert hätte. Immerhin war ich mit circa 6 Pillen voll gepumpt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mi Feb 01, 2012 9:49 am

"Ich meine es ernst" antwortete ich ihm im genau diesem ernstem Ton jedoch leicht verletzt. Ich glaube er nimmt jedes Wort welches ich sage als Scherz war. Vielleicht mag einiges auch so klingen aber es verbirgt sich oft etwas ernstes in meinen Sätzen.
"Vielleicht sollte ich dich wirklich töten. Dann muss ich mir dein Gejammer nicht mehr anhören. Oder ich bringe ihn um. Dann hättest du keinen Grund zum jammern"
Überrascht schaute ich ihn an als er etwas von mir entfernte und mich anschließend so ansah. so..überrascht. Ich zog leicht erschrocken meine Hand zurück und gab ein " was? nein!" von mir.
Vielleicht reagierte ich etwas zu heftig auf diesen scherzhaften Satz. Und um ehrlich zu sein hat mein Hirn für einige Sekunden tatsächlich darüber nachgedacht was wohl wäre, würd' ich das wirklich machen.
"Du solltest jetzt aufhören zu reden und ..schlafen!"
Ich konnte keinen Blick aus dem Fenster werfen aber ich war mir sicher dass es entweder Dunkel wurde oder Dunkel war.
Ich seufzte. Wie gerne ich jetzt auch schlafen würde...aber in meinem blutbesudeltem Kleid könnte ich das ja wohl nicht mehr. Jetzt fehlt mir auf, dass ich ein Problem habe..wie soll ich es sauber kriegen?

Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mi Feb 01, 2012 9:59 am

ICH JAMMERE NICHT!
Provokant drückte ich minen Oberkörper gegen ihren, wodurch sich unserer Gesichter immer näher kamen. Näher und Näher. Jetzt drückte ich meine Nase schon gegen ihre.
"Willst du mal in meiner Situation sein...? Nein! Willst du nicht! Du machst dir doch eher sorgen um dein Kleid, als um mich! Aber keine Sorge, dass kann ich zur Not noch waschen, sonst kannst du irgendwas von mir haben!"
Den Rest meiner Predigt murmelte ich nur noch. Ehrlich ich hatte keine Lust mehr.
Ihr Blick verriet schon wieder alles.
"Verdammt, geh du doch einfach pennen. Ehrlich ich hab keinen Bock mehr. Hättest du auf mich gehört und hättest dich hingelegt, dann wäre dein Kleid nicht dreckig und ich hätte es schon so überlebt. Und wenn nicht, dann hättest du jetzt gar keinen Grund mit mir zu streiten!"
Gosh. Ich rückte von ihr weg, und warf sie von mir runter. Dann stand ich auf und ging wieder in die Küche. Dem Anfangspunkt meiner Leidensgeschichte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mi Feb 01, 2012 10:11 am

Ich lehnte meinen Oberkörper immer mehr nach hinten je näher er mir kam.
Er war wütend. Sogar sehr und ich war natürlich schuld. Hätt ich doch meine Klappe gehalten.
Am liebsten hätt ich ihm natürlich genauso giftig Geantwortet. Die wollte lagen mir schon auf der Zunge doch ich verkniff es mir. Ich schluckte es runter und sagte einfach gar nichts. Und sowas kam nur sehr sehr wirklich sehr selten vor.
Aber ich wollte es nicht noch schlimmer machen.
Er schubste mich förmlich von sich und ging davon. Ein wunder dass er laufen konnte aber wenn man scheiße drauf ist schafft man wohl alles.
Ich wollte es nicht zugeben aber seine Worte taten doch mehr weh als ich erwartet hätte.
Wer ist er den auch schon? Ich kenn ich ja kaum und trotzdem..
Ich wischte mir über die Augen und sprang auf "Du verdammter Mistkerl!" rief ich während ich ihm in die Küche folgte. Bestimmt war er nicht sehr erfreut mich jetzt noch zu sehen aber das war mir eh egal. Ich hab schließlich auch noch sowas wie Stolz und dass er sowas von mir denk.
Jetzt laber ich also doch genau dass was ich nicht sagen sollte..."Als ob du wüsstest in welchen Situationen ich war! Und dass ich mich um das Kleid mehr sorgen mache stimmt doch gar nicht!
Und wenns so wäre hätt ich dich da verdammte scheiße nochmal liegen gelassen und du hättest zu sehen können wie du alleine ins Haus gekommen wärst.
Ich hätte die Nacht friedlich durch geschlafen und gleich am Morgen wär ich abgehauen. Aber das hab ich ja nicht!"
Ohne es zu merken laberte ich i-was vor mich hin. "Glaubst du wirklich ich bin so Herzlos?!"
Nun stand ich genau vor ihm und warf ihm die Wörter, vor Wut schon zitternd, ins Gesicht.



Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mi Feb 01, 2012 10:21 am

Kaum war ich in der Küche angekommen brannte es in Magengrube und Schritt. Gosh, wenigstens keine Kopfschmerzen und die Blutung hatte auch aufgehört. Vielleicht sollte ich dennoch einen Arzt konsultieren. Immerhin haben die mir voll in die Organe geschlagen.
Als Yuzu mir dann mit ihren Beschimpfungen hinterher kam verkniff ich mir das Stöhnen und jegliche Anzeichen von Schwäche, nur um stark im Angesicht meiner kleinen Freundin da zustehen.
"Yuzu.."
Ach Gosh, scheiß egal! Sie war extra für mich heraus gerannt, obwohl die Typen hätten wiederkommen können. Sie hatte sich um mich gesorgt, und ich habe sie wie Dreck behandelt. Shit. Wieder diese Gewissensbisse. Bläääh.
Anstatt einfach mehr zu sagen und immer weiter zu streiten, schaute ich sie an, als sie sich vor mich stellte.
Ich hob meine Hände.. Für einen Augenblick lies ich sie einfach da hängen. Dann griff ich ihr an die Taille und zog sie an mich. Meinen Kopf legte ich auf ihre Schulter und lehnte meine Wange an ihre.
Schließlich entglitt mir doch noch ein Seufzten. Sie war irgendwie niedlich wenn sie sich so aufregte.
Verlieren konnte ich eh nichts mehr, also ging ich auf's ganze.
Ich drückte mich kurz von ihr fort, und blickte ihr in die Augen. Erst als ich mir sicher war, dass ich große Scheiße gebaut hatte, legte ich meine Lippen auf ihre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Mi Feb 01, 2012 10:34 am

Na wenigstens wartete er geduldig bis meine Predigt fertig war.
"Wenn du wirklich denkst dass ich so ein mieses Stück bin dann sollte ich ja vielleicht wirklich einfach gehen und dich in ruhe lassen!" Sagte ich zum Schluss. Gott. Ich war ja schon sogar außer Atem.
Als er mich wieder an sich zog war ich überrascht. "Was ist?!" fragte ich immer noch aufgebracht.
Ich wollte ihn gerade weg schubsen als er sich von selber entfernte und mir in die Augen blickte.
Wie immer, wenn ich wütend war, schmollte ich etwas.
Jetzt sind wir quitt. Er ist sauer auf mich, ich bin sauer auf ihn.
Gerade wollte ich wieder was sagen als er sich zu mir runter beugte. Meine Augen weitete sich als er seine Lippen auf meine Legte. Ich erwiderte nicht aber ich stieß ihn auch nicht fort. Meine Wut war Augenblicklich weg. Wie nie dagewesen. Stattdessen wurde ich ich rot und das merkte ich auch.
Mein Gesicht glühte förmlich und das Pochen meines Herzens beschleunigte sich ohne meine Erlaubnis.
Als der Kuss beendet wurde sah ich ihn perplex an. "M-moment mal. Was sollte da-as jetzt?!"
Wenn er denkt dass ich dadurch nicht mehr sauer auf ihn bin dann!....dann... dann hat er recht.
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 5:39 am

Und immer noch redete sie.
Kurz bevor ich sie küsste, wollte sie sogar noch reden. Naja.
Das Ziel meiner Attacke war.. Ya, was war mein Ziel?
Immerhin merkte ich, dass sie sich beruhigt hatte. Ich stritt mich nicht gerne mit ihr. Das war schon zu oft passiert. Uwah. Schon wieder bekam ich eine Gänsehaut. Aber meine Gewissensbisse waren verschwunden.
Es verwunderte mich nur, wieso ich keine Reaktion von den Drogen mitbekam. Vielleicht war ich ja High.
Das könnte meine Tätigkeit erklären..
Als unsere Zärtlichkeiten, naja, eher meine, beendet waren, schaute ich sie entschuldigend an.
"Uhm.. Naja.. Und so.."
Ich konnte ja schlecht sagen, dass ich es nur Tat weil ich zu gedröhnt war. Oder, weil ich nicht wollte, dass sie sauer war.
Pfe.
Das wäre doch verletzend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 5:48 am

"Naja und so" wiederholte ich leise. Is klar.
Dieser Typ macht mich noch wahnsinnig.
Ich glaube damit wollte er nur bezwecken das ich meine Klappe halte. Wäre irgendwie auch logisch. Und verständlich.
Also erstmal sollte ich mich beruhigen..und mir nicht so nen Kopf drum machen.
"Ich glaub das waren doch zu viele Pillen für dich auf einmal"
Meinte ich während ich ihn eindringlich anschaute und anschließend seufzte.
"Naja egal" Ich winkte ab und drehte mich um " Naja und so, nech?"
Warum war ich so trotzig drauf? Das geht mir ja sogar selber auf die nerven..

Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 5:58 am

Ich verdrehte die Augen als sie meine klägliche Antwort immer und immer wieder wiederholte.
Ein stöhnen ertönte. Pfe.
Als sie sich dann umdrehte, fand ich das nicht gerade freundlich. Dann ging meine Highness nun weiter! Wuhu.
Ich hob meine Arme, und umarmte sie von hinten. Dann legte ich meinen Kopf auf ihre Schulter und drückte sie an mich.
Nun säuselte ich in ihr Ohr.
"Ich spüre die Pillen garnicht.. Und jetzt sei nicht so pampig. Verdammt. Ich hab dich doch gern.~"
Nicht gern in dem Sinne. Und auch nicht in dem. Obwohl sie schon ziemlich gut aussah.
Hrr.
Ich drückte mich noch näher an sie, und spürte ihre Schulterblätter auf meiner Brust.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 6:06 am

Ein grummeln kam aus meiner Kehle als er mich umarmte. Er hat mich gern. " Würd ich jetzt auch sagen. Aber nach dem zu urteilen was du mir vor 2 Minuten an den Kopf geworfen hast, ist das ein wenig widersprüchlich oder?"
Murmelte ich schmollen.
Oke ich sollte das Theater langsam beenden. Es ist ja auch gar nicht meine Art lange auf jemanden Sauer zu sein. Ich seufzte tief. "Uhm.. vergiss es. Ist schon gut. Tut mir leid dass ich dich so angebrüllt habe"
Ich lehnte mich leicht an ihn als so eine art..Erwiderung der Umarmung..oder so.
"Meinst du das ernst, dass du die Pillen gar nicht spürst? Das ist doch eigentlich nicht gut..oder?...oder doch. ehm. veriwrrt.
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 6:16 am

Und wieder fing sie damit an.
"Es muss dir nichts leid tun. Es war meine Schuld. Aber finde ich es nicht sehr reizvoll, wenn man jemanden niedermacht der es schon schwer genug hat, Liebes.."
Widersprüchlich war vieles was ich sagte, ebenso etliches was sie von sich gab. Aber heh, wer urteilte danach?
"Eigentlich ist es nicht gut, dass ich sie nicht spüre, denn das heißt, dass die Pillen entweder nur Mittlere Ware waren, oder, dass ich schon so viel gepumpt habe, dass mein Körper langsam Immun dagegen werden würde."
Ich hoffte eher auf die Erste Variante, wobei mir der Ausblick auf den Vorteil auch nicht gerade hässlich erschien. Immerhin konnte ich klar denken. Obwohl ich teilweise benebelt von den Schmerzen in Schritt und Magengrube war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 6:59 am

Ich senkte meinen Kopf " ja.. du hast recht.. ich werde ab jetzt aufpassen was ich sage"
nuschelte ich leise.
"Na ich hoffe du wirst nicht wirklich Immun dagegen obwohl. ehm.. naja ich meine nur dass es nicht gut ist das du soviel zu dir nimmst! hör bloß auf damit" (*yuzu ist pöse* xd)
Ich löste mich aus seiner Umarmung ich griff nach seiner Hand. "Los! du solltest dich wieder hinlegen"
Ich zog ihn ins Wohnzimmer zur Couch. "Hast du hier vielleicht auch mal irgendwo ne Uhr?"
Suchend schaute ich mich im Zimmer um und fand dann wirklich eine " es ist schon...fast 12 Uhr"
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 7:40 am

Ich grinste darüber, dass Yuzu so nachsichtig war. Anscheinend war sie noch immer etwas trotzig. Niedlich.
"Yaaa.. Ich werde mein bestes geben.. Ich kann aber nicht garantieren, dass ich es schaffe..", grummelte ich.
Sowas war nun wirklich nicht meine Lieblingsarbeit. Es war meine ganz eigene Sucht. Und waaaah. Wusste sie wie schwer es war, so etwas aufzugeben?
Das ist wie eine.. SEXSUCHT!.. Unüberwindbar.
Dann griff sie meine Hand und zog mich in das Wohnzimmer auf die Couch. Ich setzte mich nur hin, und zog sie auf den Platz neben mich.
"Liebes.. Es ist wirklich reizend, dass du dich nach allem noch um mich sorgst.. Aber wie du schon richtig gesehen hast.. Fast 12 Uhr. Ich kann auch alleine Schlafen. Keine Sorge. Wichtiger ist es, dass du saubere Sachen bekommst, und DU schlafen gehst."
Meine Stimme war sanft und mitfühlend.
Als ich mit meiner Predigt fertig war zog ich sie an mich, und gab ihr einen Kuss auf ihre Stirn.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 7:53 am

"Ach das schaffst du schon" Meine ich kichernd und setzte mich neben ihn.
Was redet er da für ulkiges Zeug...oder vielleicht hört es für mich auch nur komisch an " Wer sagt denn, dass du nicht alleine schlafen?" Ich musste lachen.
"Ja.. saubere Sachen wären nicht schlecht und ein bisschen Schlaf hast du mehr nötig als ich"
Aber es war schon süß. Seine Stimme.
Ich lehnte mich an ihn und gähnte. Und als er mir einen Kuss auf die Stirn aufdrückte zog ich den Kopf ein.
"Uhm" Ich lächelte leicht.
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 8:10 am

"So hatte ich das nicht gemeint. Oke. Verständlich für dich, Yuzu: Ich meinte, dass du mich nicht auf die Couch begleiten musst, und dich um mich sorgen musst, da ich mit Sicherheit nicht so blöd bin, und durch die Geschehnisse vergessen habe, wie schlafen geht."
Während ich hier so saß und sie anschaute, fielen mir ein paar Haarsträhnen ins Gesicht. Doch anstatt mir durch die Haare zu fahren, griff ich in Yuzus und strich ihr über ihre.
Kaum hatte sie meine Aussage bejaht, stand ich wieder auf und ging in mein Zimmer. Dort öffnete ich einen Schrank, und blickte mich um. Haufenweise Schwarze T-Shirts. Mal mit rundem, doch oftmals mit V-Ausschnitt.
Hin und wieder erblickte man Weiße, Braune, Graue und Lila-farbene Shirts und Hemden. Hosen hatte ich auch nur Enganliegende. Doch diese würden ihr wahrscheinlich passen. Jedoch nicht für jetzt. Zum Schlafen.. Ja.. haha.. Was wäre da passend für sie..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 8:17 am

"Ich weiß doch dass du nicht so blöd bist" Antwortete ich. "Aber ich kann nicht anders als...helfen" Ich grinste ihn an.
Dann stand er auf und ging in sein Zimmer. Ich blieb brav sitzen und wartete auf ihn.
Er hat wohl kaum Frauenkleidung bei sich. Oder? Nein das wäre ja komisch. O.o
"Duuuu sag mal" rief ich "Wie viel..ehm. Naja. Wie viel Geld brauchst du den noch?"
Er muss ja noch das restliche Geld zurück zahlen.. "und bis wann musst du es zusammen haben...?"


Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 8:32 am

Helfen wollte sie immer. Das konnte sie aber nicht. Sie war genauso Abtrünnig wie ich. Genauso ein Abschaum wie ich. Wir verdienten kein Geld und mussten immer knapp überleben. Ich jedenfalls.
Weiterhin suchte ich.
"Sag mal.. Kann ich dir auch einfach ein langes Hemd geben..?"
Erst einmal wäre es ja eh nur für die Nacht. Für Morgen würde sie etwas neues bekommen.
Als ich dann ihre Fragen vernahm seufzte ich. War mir egal ob sie es hörte.. Blaaah. Wieder kam dieses Thema auf.
"Yuzu.. Wird haben uns gerade doch erst gestritten..", rief ich ihr zu.
Diesmal würde es wahrscheinlich nicht reichen, sie zu küssen, um sie zu besänftigen.
"Ich habe 25.000. Also brauche ich noch einmal 25.000. Bis wann?.. Ya, Gute Frage. Eine Genaue Zeit hat er mir nicht genannt, doch lies er sich immer am Ende der zweiten Woche blicken."
Meine Stimme wurde immer etwas heiserer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 8:37 am

"Ja klar. Ein Hemd reicht aus" rief ich als Antwort zurück.
Er brauchte etwas um mir zu antworten. Ich kicherte als ich seinen Genervten Ton hörte.
"Ja und ich will auch gar nicht weiter drauf eingehen. Wollt's halt nur mal wissen"
Hmmm. 25.00 Ist ganz schön viel. Ich frag mich wie er wohl an das Geld gekommen ist..
"Zwei Wochen also" murmelte ich leise. "ist nicht sehr viel Zeit für so viel Geld"
Ich seufzte laut und ließ mich zur Seite fallen " Bäääh. Ich mag den Kerl nicht! Und überhaupt mag ich solche die einen auf die Nerven gehen nicht" Meckerte ich.
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 8:47 am

Gut. Ich griff eines der Grauen und nahm es mit. Für sie wäre das Übergröße.
Ich rannte zu ihr, warf mich auf die Couch, und legte ihr das Stück Stoff auf den Schoss.
"Ich hoffe du magst Grau."
Natürlich hatte ich extra ein Shirt genommen, welches einen V-Ausschnitt trug. Nur um etwas mehr.. Spannung herein zubringen.
Joke.
"Wenn du wüsstest. Würde es nur zwei oder drei weitere Stammkunden für mich geben hätte ich genug Geld um uns eine Villa zu kaufen, Liebes."
Als sie sich dann darüber äußerte, dass sie nervige Menschen nicht mochte, zuckte ich schon gleich zusammen. Natürlich hatte ich das nervige im Blut. Doch mein Charakter verband das nervige mit dem niedlichen. Und schon war ich wieder aus dem Schneider.
Ein süffisantes Grinsen schlich sich auf meine Lippen, während ich Yuzu mit meinem Blick fixierte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 8:56 am

Ich drehte mich auf den Rücken, hielt das Shirt hoch und betrachtete es. "Passt schon"
Grau ist besser als pink. Aber pinke Sachen hat er wohl eh nicht.
"Wo kann ich mich umziehen?" fragt eich. Doofe Frage. Im Bad oder 'meinem' Zimmer.
Ohne auf eine Antwort zu warten stand ich ächzend auf. Es war so schon da zu liegen.. bin wohl doch müder als gedacht. Ich verschwand schnell im Zimmer und zog mich da um. Es dauerte nicht mal zwei Minuten. Das blutige Kleid faltete ich zusammen und legte es auf den Tisch.
Es war wirklich groß. Nicht nur in der länge.. der Ärmel rutschte mir andauernd an der Schulter runter.
Zögernd ging ich wieder ins Wohnzimmer und blieb ein Meter von der Couch entfernt sehen. " Ist ein...bisschen groß..aber danke.
Ach und.. wem würdest du den eine Villa kaufen? Kriegst du echt so viel Geld durch paar Kunden mehr zusammen?"
fragte ich erstaunt. schwer vorstellbar.
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 9:02 am

Ich lachte nur als sie dann auf einmal wieder vor mir stand. Es war ihr wirklich zu Groß.
"Besser zu groß als zu klein. Oder willst du hier halbnackt vor mir sitzen?"
Obwohl. Sie würde nicht mehr lange vor mir sitzen. Denn nun müsste ich sie ins Bett schicken. Ehrlich. Sie brauchte es. Wahrscheinlich war es heute alles ein kleiner Schock für sie. Verständlich. Ich jedenfalls fühlte mich gut. Mir fehlte nichts, außer vielleicht, dass ich dank den Typen Impotent geworden bin.
"Ich sagte doch.. Dann könnte ich UNS eine Villa kaufen. Und natürlich. Weißt du. Die Preise für sauberen Stoff steigen. Und Stammkunden kommen nicht nur einmal in der Woche. Auch nicht nur EINMAL am Tag, liebes."
Wieder klopfte ich auf den Platz neben mir. Sie würde eh bald weg nicken, und dann würde ich sie in ihr Zimmer bringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 9:10 am

Ich lief bei der Vorstellung leicht rot an "e-ehm. ja. Besser zu groß"
Auf seine Forderung hin setzte ich mich wieder auf die Couch und lehnte mich zurück.
Ich machte große Augen als er es mir erklärte "wow dann kann man ja ein vermögen machen. Aber mann muss ja auch erst etwas haben was man verkaufen kann"
Sowas war mir eh zu kompliziert. Ich würde nach paar Tagen pleite gehen.
"Glaubst du, du kriegst das Geld zusammen?"
fragte ich vorsichtig. Ich wollte ja eigentlich nicht länger über das Thema sprächen und vielleicht einen neuen Streit anfangen aber meine neugier war zu groß.
Ich schloss die Augen weil das Licht anfing mir schon langsam auf die nerven zu gehen.
Es wurde einfach zu grell obwohl es gar nicht wirklich so hell war..
Doofe Müdigkeit.
Nach oben Nach unten
Leroy Tokobushi

avatar

Anzahl der Beiträge : 179
Anmeldedatum : 26.12.11
Ort : Ganz Nah, Bei Dir. ♫

BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 9:17 am

Yuzu. Immer wieder diese Versprechen. Nein, sie würde nicht mehr darüber reden. Tat es schließlich doch noch.
Wie sie sich jetzt alles mit meinem Job zusammenreimte war schon ganz niedlich.
Achje.
"Weißt du.. Gerade ist es mir so ziemlich egal, ob und wann ich das Geld da hab. Wichtiger ist für mich gerade, dass du deine Acht Stunden Schlaf jetzt einholst."
Ich hob meine Beine auf die Couch und zog sie an meinen Körper. Dann umschlang ich meine Knie mit meinen Armen und legte meinen Kopf auf die Knie.
Nun schloss ich die Augen.
Schlafen würde ich nicht. denn ich müsste Yuzu ja noch ins Bettchen tragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   Do Feb 02, 2012 9:22 am

"Ich wills aber wissen!" eigentlich sollte es eher wie ein befehl klingen wobei ich gar kein Recht habe ihm irgendwas zu befehlen aber es kam eh nur ein nuscheln zustande.
Und acht Stunden würden mir nicht reichen. Zumindest nicht wenn ich wirklich Vollkommen wach und ausgeruht sein will. Aber Mittlerweile war ich es gewöhnt nicht aus zu schlafen oder gar die Nacht durch zu machen. Aber gerade übermahnte mich wohl die ganze Müdigkeit auf einmal.
"Ich werd' dir schon helfen" murmelte ich schon halb schlafend. "Irgend wie"
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: It's Just A... BALLON! *-*   

Nach oben Nach unten
 
It's Just A... BALLON! *-*
Nach oben 
Seite 6 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lustiges zu StarWars

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: Oƒƒ-Tσριc :: ♣ Off-RPG ♣-
Gehe zu: