♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 ~Sarana's und Reckless' Zimmer~

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
AutorNachricht
Sarana Yamanaka

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Ich bin wie eine Nadel im Heuhaufen. Such mich, wenn du kannst!

BeitragThema: Re: ~Sarana's und Reckless' Zimmer~   So Apr 22, 2012 6:19 am

Als ich seine Worte vernahm, lächelte ich. Okay, dachte ich mir. Als er mir die Zunge rausstreckte und wie ein kleines Kind vor mir stand, schüttelte ich lachend den Kopf.
Ich schlüpfte aus meiner Hose, meiner Jacke und meinem Top. Diese faltete ich ordentlich und packte sie wieder in den Schrank.
Dann zog ich zwei Kleider heraus. Ich hatte nur diese beiden.
Es war ein weißes Kleid dabei. Es besaß über Spitze am Ausschnitt und war an der Taille eng angemessen.
Das andere Kleid war rot, dunkelrot. Es war kurz und war im Allgemeinen eher eng. Es hatte einen schwarzen Gürtel.
Ich hielt beide hoch und zog die Augenbrauen hoch. Welches sollte ich denn seiner Meinung nach anziehen?
"Welches?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ~Sarana's und Reckless' Zimmer~   So Apr 22, 2012 8:31 am

"Rot wie das Blut" antwortete ich ihr.
Daraufhin zog ich sofort meine Jacke aus die ich eigentlich immer bei mir trug und zog dafür ein schwarzes Sakko an. Meine Augen wanderten zu ihr. Ich würde mir garantiert nicht den Mantel anziehen... die waren grässlich. Wir wurden für Feinde gehalten und Wolken waren nicht bedrohlich. Ich seufzte in mich hinein. Ich wanderte zu ihr rüber und hob sie leicht hoch, setzte sie sogleich wieder auf den Boden ab. Meine Hand kniff ihn ihren Arsch, weshalb ich grinste. Chancen musste man nutzen und das war meine gewesen.
Nach oben Nach unten
Sarana Yamanaka

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Ich bin wie eine Nadel im Heuhaufen. Such mich, wenn du kannst!

BeitragThema: Re: ~Sarana's und Reckless' Zimmer~   Mo Apr 23, 2012 5:56 am

Ich nahm also das dunkelrote Kleid und schlüpfte hinein. Das andere hängte ich zurück in den Schrank. Ich machte den Reißverschluss zu, machte den Gürtel ordentlich, zog meinen BH noch etwas hoch und seufzte dann.
Er hob mir hoch und setzte mich sobald auch schon wieder ab. Mein Lächeln wurde breiter und als er mich in den Po kniff, kicherte ich leicht.
Dann sah ich mich im Spiegel an. Hm... Okay, so war es gut. Ich schüttelte noch eben meine Haare und drehte mich dann zu Reckless um. Er hatte ein Sacko angezogen. Ich musterte ihn von Kopf bis Fuß.
Dann zog ich eine Schwarze Jacke aus dem Schrank. Mein Kleid war Ärmellos.
Schließlich drehte ich meinen Ring noch richtig hin und sah ihn dann an.
Hem... Mein Kleid war etwas aufreizend, aber mein Blick war zu ruhig, als dass ich nuttig rüber kam.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: ~Sarana's und Reckless' Zimmer~   Mo Mai 14, 2012 4:46 am

Ich blickte sie mit einem eher unwiderstehlichen Blick an. Mir gefiel ihr Aufzug und das Kleid erst.
Ich musste mich zusammen reißen, dass ich sie nicht sofort überfiel. Vor allem weil ich doch so gerne Weiber überfiel. Mein Blick senkte sich leicht. Vielleicht war ich einfach nur getrieben, aber mit anderen Sachen musste ich erstmal klar kommen. Ich nahm ihre Hand und zog sie dicht an mich.
Wie sollte ich nur den Abend so mit ihr überleben? Ich wollte mit ihr einfach nur weg. Schöne Orte gab es hier umgehende, aber meiner war besonders und deshalb dieser Moment. Niemand außer mir kannte den Ort, soweit ich es zumindest wusste.
Ich küsste sie und zog sie aus dem Zimmer raus in die weite Welt.

---weg---
Nach oben Nach unten
Sarana Yamanaka

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Ich bin wie eine Nadel im Heuhaufen. Such mich, wenn du kannst!

BeitragThema: Re: ~Sarana's und Reckless' Zimmer~   Mo Mai 14, 2012 4:57 am

Ich wurde von ihm geküsst und hinaus gezogen.
Es war für mich ein Weg ins Ungewisse, denn ich wusste nicht, was sich in seinem nur allzu hohlen Kopf abspielte. Hah, hohl. Nein, er war nicht hohl. Nur anders.
Ich grinste und ließ mich 'entführen'.

GT: ?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ~Sarana's und Reckless' Zimmer~   

Nach oben Nach unten
 
~Sarana's und Reckless' Zimmer~
Nach oben 
Seite 4 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: Dαѕ Rρg :: ♣ Akatsuki Hauptquartier ♧-
Gehe zu: