♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 Kleiner Laubwald an einem Bach

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Sa Dez 17, 2011 6:13 am

"Das ist ein Widerspruch in sich. Man interessiert sich nicht für dich, und dennoch hat man dann einen Grund, dich aus dem Weg zu räumen? Deine Maske scheint ja ein sehr Kluges Geschöpf zu sein, wenn sie so etwas 'redet'."
Meine Stimme wurde rau und kalt. Solche Worte ziemten sich nicht für eine Dame.
"Und überhaupt.. wieso sprichst du so von einer Maske' als ob sie direkt neben dir stehen würde?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amaya

avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 17.11.11

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Sa Dez 17, 2011 6:18 am

"Wohl wahr... aber... ich weiß auch nicht... Meine Maske ist eigentlich das genaue Gegenteil von mir selbst... Ich weiß es einfach nicht...", sagte ich und meine Stimme klang sehr tonlos. Ich hatte mir nie wirkliche Gedanken gemacht, wieso ich überhaupt eine Maske hatte, wenn ich auch nett sein konnte. Aber ich würde wetten, dass sobald sich ein Gedanke meiner Vergangenheit aufkommen würde, dass ich dann wieder traurig werden würde. Dafür war meine Maske schon gut. Ich hasste es, verletzlich zu sein. Aber ich wusste einfach nicht was richtig war. Weder, ob ich im Dorf bleiben sollte, oder ob ich meine Maske ablegen sollte. Mein Blick driftete ab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Sa Dez 17, 2011 6:24 am

Ich nickte nur noch leicht.
Anscheinend hatte sie selbst keine Ahnung was sie tat und wozu sie eine 'Maske' hatte. Geschweige denn, wodurch sie sie bekam.
"Nun gut.. Es sieht so aus als wird es bald regnen, also schlage ich vor, dass wir uns entweder verabschieden, oder wir uns ein anderes Plätzchen zum reden suchen."
Kaum hatte ich gesprochen fielen mir auch schon die ersten Tropfen auf die Haare. Nach einigen Augenblicken mutierte dieses Nieseln zu einen Hagel, welcher sich auf mein Gesicht legte. Die Tropfen fielen von meinem Haupt und fielen zu Boden. Pfützen bildeten sich und erstellten große Matschseen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amaya

avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 17.11.11

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Sa Dez 17, 2011 6:31 am

Ich nickte und fasste mich wieder. "Wenn Ihr nichts dagegen hättet, würde ich gerne mit Ihnen weiter reden...", sagte ich und hoffte, dass dieses möglich war. Er war ein Gott. Er hatte sicher etwas zu tun, aber ich hoffte es wirklich. Egal, ob es ihn nicht interessierte... wenigestens fragte er. Ich lächelte ihn an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Sa Dez 17, 2011 6:50 am

Ich nickte nur, und ging dann los.
Kurz hob ich meine Hand, und winkte ihr zu. Das sollte soviel bedeuten wie, dass sie mir folgen sollte.
Dann ging ich direkt aus dem Wald heraus, und auf zu einem Restaurant. Es war mir egal, ob ich erkannt werden würde. Es würde sich eh niemand trauen gegen mich zu kämpfen.

GT: Restaurant
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Amaya

avatar

Anzahl der Beiträge : 174
Anmeldedatum : 17.11.11

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Sa Dez 17, 2011 6:54 am

Ich folgte ihm und war irgendwie verwirrt, dass er ein Restaurant ansteuerte. Aber mir sollte es recht sein. Ich lächelte während des Weges.

---weg---
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Mi Dez 28, 2011 5:21 am

Ich war in den Wald gegangen und sah mich ein wenig um. Ich wusste nicht ob sie mir folgen würde, also wartete ich mit kleinen Abständen auf sie. Irgendwann fand ich eine passende Stelle an einem Bach. Ich legte mich einfach in den Laub rein und sah zu den Bäumen hinauf. Ich achtete nicht wirklich mehr auf meine Umgebung. Den Mantel hatte ich im Versteck gelassen gehabt. Mir war es gleichgültig, denn ich selber sah mich nicht als Mitglied der Organisation an. Es war wenigstens ein wenig schlauer den Mantel zurück zu lassen. Ich schloss meine Augen und überlegte wie ich meine Ziele durchsetzte.
Nach oben Nach unten
Sarana Yamanaka

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Ich bin wie eine Nadel im Heuhaufen. Such mich, wenn du kannst!

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Mi Dez 28, 2011 5:26 am

Ich folgte ihm in den Wald. Ich sah und hörte den Bach plätschern und entspannte sofort. Die Ruhe der Natur war eine große Wohltat. Als er sich ins Laub legte und hoch in die Bäume sah, blieb ich kurz stehen und dachte nach, was ich jetzt machen würde. Ich sprang dann nahe an den Bach und setzte mich an das kleine Ufer. Ich sah in das kirstallklare Wasser und sah mein Gesicht, welches sich im Wasser wiederspiegelte. Ich schloss die Augen. Ich mochte meinen Anblick nicht. Es war... eigenartig.
Ich genoss diese Ruhe und sog sie in mich ein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Mi Dez 28, 2011 5:35 am

Für einen Augenblick sah ich mal zu ihr rüber, dann wand ich es auch wieder ab. Mir war nicht danach große Reden zu schwingen. Ich wusste was ich wollte! Es würde mir nur Schwierigkeiten einbringen und vor allem musste ich sie irgendwann dafür weg kriegen. "Du bist mir doch gefolgt....aber egal. Sag mal, wieso hältst du dich an mich? Ich meine du bist immer mit mir fast unterwegs. Wir halten uns immer zur selben Zeit gemeinsam auf. Wie kommt das, außer das wir in einem Team sind?" stellte ich ihr einige Fragen. Ich wollte es wissen. Sie war eine Frau und ich in Wahrheit auf. Nur ein Gedanke spielte mit dem Feuer. Ich hoffte nicht das es wirklich so schien.
Nach oben Nach unten
Sarana Yamanaka

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Ich bin wie eine Nadel im Heuhaufen. Such mich, wenn du kannst!

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Mi Dez 28, 2011 7:29 am

"Ich halte mich an dir, weil ich... ich mache das, weil... Ganz einfach, ich passe auf dich auf. Und so schlimm mit dir rumzuhängen ist es nicht. Du denkst immer, dass ich dich total abnerve und dich nicht mag, aber so ist es nicht. Du nervst mich nicht und ich kann dich nicht richtig leiden, aber ich bin trotzdem bei dir. So schlimm kann es für dich auch nicht sein, immer hin rede ich nicht gerade viel." Meine Stimme klang ruhig. Ich sagte dann eine weile lang nichts und forstete in meinen Gedanken nach. Ach ja! Da war ja noch diese Versammlung. Ich stand auf und machte das Laub von meinem Mantel. Dann ging ich zu Reckless und hielt ihm eine Hand hin, damit er aufstehen konnte. "Pain hat eine Versammlung angeordnet. Wir gehen jetzt dahin." Meine Stimme klang zwar absolut beherrscht und ruhig, aber auch bestimment, dass er nicht so leicht wiedersprechen durfte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Mi Dez 28, 2011 7:36 am

"Du musst nicht auf mich aufpassen. Ich bin älter als du!" brach es aus mir raus. Der Rest war mir definitiv egal gewesen. Nur auf mich aufpassen, wovor bitte? Ich seufzte. Als sie dann aufstand und zu mir kam, schaute ich sie abweisend an. Wir hatten eine Versammlung.... hätte sie das nicht vorher sagen können. Anstatt ihre Hand anzunehmen spuckte ich einfach in diese und stand selber auf. Mir war das einfach egal. Mich interessierte das nicht, also konnte ich genauso gerne gehen. Ich sah mich einfach nicht als Mitglied an und Basta.
Nach oben Nach unten
Sarana Yamanaka

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Ich bin wie eine Nadel im Heuhaufen. Such mich, wenn du kannst!

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Mi Dez 28, 2011 7:42 am

"Du bist ein Jahr älter als ich und dennoch ein Kindskopf...", entgegnete ich gelassen und zog meine Hand weg, in die er gespuckt hatte. Ich wischte die Spucke in meinen Mantel und hielt ihn am Arm fest. "Wir gehen zu dieser Versammlung, egal was du vorhast, klar?! Ich mache keine Disskusion mit dir. Pain-Sama hat sie einberufen und du wirst dich an den Leader halten, klar?", sagte ich etwas forsch und bestimmender als zuvor. Ich drückte seinen Arm, dass er sich nicht losreißen könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Mi Dez 28, 2011 7:50 am

Ich schaute sie an. "Lass mich doch? Du bist eine Schlampe, nichts weiter. Wenn ich mal ein wenig Spaß haben will, ist das nun mal so" wehrte ich mich. Ich war anders und ich sah alles gelassener. Nur dann musste sie meinen Arm packen und noch ernster werden. "Es interessiert mich nicht wer die Versammlung eingeführt hat und ich hab keine Lust hinzugehen. Was soll ich dort bitte? Ich gehöre nicht wirklich zu Akatsuki! Es interessiert mich generell nicht" knurrte ich sie an. Es war reichte mir einfach damit. Ich biss in ihre Hand, sollte sie mir doch eine Klatschen oder mich fesseln. Ich war doch sowieso zu schwer für sie.
Nach oben Nach unten
Sarana Yamanaka

avatar

Anzahl der Beiträge : 356
Anmeldedatum : 22.11.11
Ort : Ich bin wie eine Nadel im Heuhaufen. Such mich, wenn du kannst!

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Mi Dez 28, 2011 7:54 am

Ich überging seine Beleidigung. Sie hatte für mich keine Bedeutung. Doch als er sich gegen mich wehrte und sagte, dass er da nicht hinwollte, platzte mein Kragen. Ich machte meine Arbeit und würde ihn dahin schleifen. Er biss mir in die Hand und ich schüttelte sie kurz vor Schmerz. Dann trat ich ihm volle Kanne in die Wirbelsäule und schlug ihm gegen den Hinterkopf. Er wurde ohnmächtig und ich schleifte ihn hinter mir her. Dann, im HQ, nahm ich ihn auf den Arm.

---weg---
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Mi Dez 28, 2011 8:00 am

Ich schaute sie an als sie ihre Hand schüttelte. Dann ohne was weiteres trat sie mir wieder in die Wirbelsäule und danach noch einen Schlag auf den Hinterkopf. Ich konnte nichts mehr tun und ging zu Boden.
Mehr passierte nicht, außer das sie meinen Körper mitschleifte.

---weg---
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 5:47 am

Ich kam hier an, ging auf den Bach zu und seufzte lauthals. Argh. Dieses Mädel war ihm wichtiger, als mit mir Zeit zu verbringen?! Ich schnaubte. Das konnte doch nicht wahr sein. Eifersucht machte sich in mir breit. Verfickte Cousine. Ich saß am Bach und schmiss immer wieder Steine ins Wasser. Das Wasser spritzt mir eisig entgegen und die Blätter unter knisterten etwas.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 5:53 am

Ich zog durch die Wälder, nachdem ich Reckless abgesetzt hatte und ihr befahl zurück zu kehren. Sie war von nun an ein Kerl, ich hoffte sie überstand es. Ich spazierte einfach durch den Wald, der mit Laub bedeckt war. Als ich eine Art Plätschern vernahm und ein Chakra spürte was ich durchaus kannte, schaute ich dort hin. Ich rannte nicht, ganz im Gegenteil. Ich tauchte neben meinem kleinem Bruder auf und legte eine Hand auf seine Schulter. Er musste hier wahrscheinlich die Stunden hier gewesen sein als ich mit Reckless im Krankenhaus war. Ich setzte mich dann auf den Boden und sah ins Wasser. Ob er mit mir überhaupt noch was zu tun haben wollte?
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 5:59 am

Ich hatte nicht auf das Chakra geachtet. Also zuckte ich zusammen, als mir jemand eine Hand auf die Schulter legte. Ich drehte meinen Kopf und erkannte meinen Bruder. Mein Gesicht war Wutverzogen und abweisend. Ich wendete sofort den Blick ab und sah sein Spiegelbild im Wasser. Er zog dieses verfluchte Mädel also vor?! Na fein. Dann sollte er sich doch verpissen und verrecken. Ich knurrte ihn an.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 6:06 am

Ich schaute zu ihm hoch. Er war wirklich wütend auf mich, so wie ich es erkennen konnte. "Sasuke ich kann deine Wut nachvollziehen. Ich weiß was du ungefähr denkst und die Wut musst du mir nicht zeigen" entgegnete ich ihm. Ich seufzte ich leise. Er war mir wichtig und ich wollte ihn nicht verlieren, doch ich musste versprechen einhalten. Er musste damit Leben, wenn er jetzt wütend war, dann würde ich nichts daran ändern können.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 6:16 am

"Wieso, Itachi Uchiha?! Wieso bist du mit unseren verdammten Cousine abgehauen und hast mich hier gelassen?! Was zum Henker habt ihr getrieben, dass ich nicht mitdurfte? Kannst du mir das erklären?! Ich habe keine Lust, mich andauernd von dir zu verabschieden und dann kommst du eh wieder und machst ein auf Happy-Family! Sag es mir, Nii-San!", knurrte ich ihn an. Er konnte sagen was er wollte, es interessierte mich nicht. Soll er doch verrecken bis zum elenden Tod!

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 6:24 am

"Sasuke beruhig dich! Ich hab ihr ein Versprechen gegeben, was ich auch eingehalten habe. Sie wollte ins Krankenhaus und ich sollte als Begleitperson mitgehen. Mehr ist da nicht. Sie hat ihre OP gehabt und das wars jetzt. Mehr wollte sie nicht. Denkst du ich würde es mit ihr treiben? Glaub mir Sasuke, wenn da was liefe hätte ich dir bereits bescheid gesagt. Sie wollte sich umoperieren lassen. Das wars! Sie ist ein Kerl und jetzt komm wieder runter" sprach ich zu ihm in einem ersten Tonfall. Ich stand auf und legte meine Hände auf seine Schultern ab. Ich liebte ihn und er sollte nichts falsches denken.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 6:32 am

"Tssse... Nach der Zeit, wie wir uns in Hass begegnet sind, kannst du dich verändert haben. Es ist alles möglich. Ich kenne dich nicht mehr, so wie früher. Du könntest vom Killer zum Vergewaltiger geworden sein... Selbst wenn, es interessiert mich nicht...", sagte ich kalt und abweisend. Ich schüttelte seine Hände ab und kniff die Augen zu. Diese Eifersucht machte mich rasend und berufte nur Hass auf sich. Ich hatte mich nicht unter Kontrolle. Aber ich rechtfertigte oder entschuldigte mich auf keinen Fall. Er war Schuld an meiner Eifersucht.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 6:40 am

"Sasuke, ich würde niemals....Nein, sowas ist absurd. Sasuke, verzeih mir. Du weißt ich stehe zu meinen Versprechen! Wenn du mir nicht glaubst, dann frag sie selber. Ich bitte dich, krieg dich wieder ein" bittete ich ihn. Egal ob er wollte oder nicht. Ich drückte ihn an mich. Sollte er doch denken, er war mein kleiner Bruder. Auch wenn ich ihn Sitzen gelassen hatte, er müsste mir doch irgendwohin vergeben. Ich legte meinen Kopf an seine Schulter, wenn er mich abwies würde ich ihn in ruhe lassen. Ich wollte mich für ihn bemühen, doch war es schwer.
Nach oben Nach unten
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 6:58 am

Ich rang mit mir. Ich liebte meinen Nii-San. Aber das... War dumm von ihm gewesen. Aber hatte ich deshalb das Recht so sauer sein? Zum ersten Mal stellte ich mir so eine Frage. Ich hielt meine Augen zugekniffen und als Itachi sind an mich drückte, konnte ich nicht anders, als nachzugeben. Meine Wut verpuffte und ich lehnte mich an ihn. Ich bekam keine Entschuldigung über die Lippen. Ich öffnete meine Augen und sah uns beide im Spiegelbild. Wie lange hatte ich von solchen Momenten geträumt?

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   Do Dez 29, 2011 7:03 am

Erleichtert atmete ich auf. Er war mir das wichtigste auf der Welt und verlieren? Das wollte ich garantiert nicht. Er war mein kleiner Bruder. Manchmal war ich eigensinnig, doch wollte für ihn da sein. Er musste sich daran gewöhnen, das ich mich auch um anderes kümmern musste. Es war jetzt nicht der Weltuntergang, wenn ich einige Stunden weg war. Er hatte zwar nichts zum beschäftigen, doch hatte wenigstens die Ruhe von dem ganzen Theater. "Sasuke, tu das bitte nicht mehr. Ich bin dein Bruder und auch ich muss dich manchmal ein wenig vernachlässigen. Ich verspreche dir, mehr mit dir zu machen soweit es mir ermöglicht ist. Aber ich muss auch für den Rest der Familie grade stehen." erklärte ich ruhig und drückte ihn mehr an meinen Körper heran.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kleiner Laubwald an einem Bach   

Nach oben Nach unten
 
Kleiner Laubwald an einem Bach
Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ich stehe vor einem Scherbenhaufen...
» bunter Laubwald
» Treffen mit der Ex - Verhaltenstipps
» Exfreund auf Geburtstag treffen
» Gleiche, krasse Situation wie vor einem Jahr...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: Dαѕ Rρg :: ♣ Wälder ♧-
Gehe zu: