♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt sind 2 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 2 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 Noriko Kako

Nach unten 
AutorNachricht
Noriko Seijun

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : Dort, wo es mir gefällt (:

BeitragThema: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 7:10 am


Name: Noriko Kako

Nickname: /


Geschlecht: weiblich

Alter: 17

Blutgruppe: A

Wohnort: Konohagakure no Sato



Größe:
1,69m

Gewicht:
45,4kg

Haarfarbe:
schwarz

Augenfarbe:
braun

Aussehen:
Noriko hat kurze, schwarze Haare, dennoch zwei lange Haarsträhnen, die ihr ungefähr bis über die Brüste reichen. Am Hinterkopf sind ihre Haare kurz und stehen stachelig in alle Himmelsrichtungen ab. Selten macht sie sich aus ihren langen Strähnen, links und rechts vom Gesicht, zwei Zöpfe. Sie trägt ein chinesisches Kleid, welches knapp an die Knie reicht und in den Seiten bis zur Hüfte eingeschnitten ist. Darunter eine Netzleggins, die jedoch nur bei einem Bein bis zum Knie geht. Der rechte Oberschenkel ist teilweise frei, nur an der rechten Wade hat sie eine Netzstulpe, die ihr vom Knie bis zum Fußknöchel geht.
Sie ist eher der normal gebaute Typ. Nicht sonderlich groß, worüber sie sich oftmals ärgert, denn überall wo sie hin kommt, ist sie die Kleinste. Doch größer möchte sie trotzdem nicht sein und beschwert sich nicht über ihre niedliche Figur.




Merkmale:
Ihre Frisur ... denke ich x)



Persönlichkeit:
Noriko hat ihre liebe und leicht verrückte Persönlichkeit, trotz ihrer schlechten Vergangenheit und ihrer bösen Erfahrungen, nicht verloren und geht lächelnd und gutgläubig durch den Tag. Es fällt ihr schwer sauer auf andere zu sein, besonders auf die Menschen, die sie mag, aber wenn sie mal aufbrausend und sauer ist, dann haut sie alles raus, was sie kann.

In misslichen oder ungelegenen Situationen versucht sie als erstes einen kühlen Kopf zu bewahren, doch wenn auch das nichts bringt, dann wird sie nervös und bringt sich selber vollkommen aus dem Konzept, was ihr nicht zu Gute kommt. In der Hinsicht braucht sie immer jemanden, der für sie die Ruhe bewahrt und sie wieder zurück auf den Boden holt.

In einer Gruppe verhält sich Noriko eher den Umständen entsprechend; wie sie zu den jeweiligen Personen steht. Ist sie mit ihrem Team unterwegs, so zeigt sie stehts Freude und kann viel über etwas reden. Sie ist so stets aufgeschlossen und immer für einen kleinen Spaß zu haben. Manchmal versucht sie sich sogar in den Mittelpunkt zu drengen. Doch ist sie in einer Gruppe mit neuen und fremden Leuten, so hält sie sich streng zurück. Sie will nicht auffallen und am Besten auch gar nichts sagen, damit niemand sie ansieht oder gar beachtet. In so einer Situation ist sie nie diejenige, die auf Menschen zugeht. Sie hofft insgeheim eher, dass sie von jemandem aus der Gruppe gefunden wird und ihr die "Erlaubnis" gibt, zu reden und sich der Gruppe einzufügen.


Likes:
Noriko mag es besonders, wenn sie in ihrer Freizeit nur auf einer großen, sonnenbescheinten Wiese liegt und sich über nichts Gedanken machen braucht. Sie liebt es einfach nur stillschweigend in der Natur zu liegen und deren Geräusche zu lauschen.
Natürlich trainiert Noriko auch sehr gerne, besonders dann, wenn sie Fortschritte macht und sich loben kann. Eine schlechte Angewohnheit von ihr ist es, stehts die Beste sein zu wollen und sich etwas zu beweisen. Aus diesem Grund macht sie oft mal kleine Fehler, da sie sich nur auf den Sieg, als auf einen Kampf oder das Training, konzentriert. So ist es auch, dass sie die Leute nicht direkt ausstehen kann, die besser sind als sie und damit prahlen.
Und wenn Noriko mal nicht trainiert, oder auf einer Wiese liegt, sondern es sich abends auf dem Sofa gemütlich gemacht hat, trinkt sie einen Tee und liest dabei ein Buch. Sie hat die Ruhe lieber, als den ständigen Trubel in einer Gruppe von Menschen, die sich nur in der Stadt aufhalten und shoppen, sich einfach nur rum treiben, feiern etc.
Dazu ist Noriko sehr von alten Tempeln, Schreinen und Dojo´s fasziniert. Sie liebt die alten Bräuche, die dort noch gelehrt werden und fühlt sich in dieser Atmosphäre sehr wohl. Ist sie einmal an so einem Ort, ist es nicht leicht sie von dort wieder loszureißen.

Dislikes:
Noriko kann es nicht leiden, wenn sie an ihre Vergangenheit erinnert wird. Das ist ein ganz schwacher Punkt. Auch wenn Leute von ihrer eigenen Vergangenheit erzählen, fällt es Noriko äußerst schwer, ihnen zu zuhören, oder diese zu trösten, wenn schlechte Erinnerungen wieder hochkommen. Es stimmt sie sofort nieder, auch wenn sie es nicht zeigt.
Was sie abstößt ist der Geruch von Lavendel. Wenn sie in der Natur auf einen Lavendelstrauch trifft, macht sie für gewöhnlich einen grooßen Bogen um diesen, doch es ist nicht nur der Geruch, der sie abstößt, sondern hat dieser eine wichtige Rolle in ihrer Familie gespielt.
Außerdem macht es Noriko sehr wütend, wenn Leute angeben mit dem was sie haben, oder was sie sind, oder mit gespielter Dramatik über ihre grauenhafte Kindheit erzählen. Sie missachtet diese Menschen und versucht ihre Nerven zu behalten, was ihr allerdings nur all zu schwer fällt und gerne die Kontrolle verliert.

Anderes:
Stärken:
Noriko ist wohl eine der Meisterinnen im Meditieren. Sie schaffte es einst, vier Stunden lang zu meditieren und ihre Umwelt vollkommen auszublenden. Wenn sie an einem Ort meditiert, an dem es relativ laut ist und viele Menschen sich tümmeln, schafft sie es, sich ruhig abzukoppeln und von all dem nichts mehr mitzubekommen. Doch sie ist selber ziemlich unschlüssig, was ihr das bringen soll und ob es etwas Gutes ist.

Sie kann gut hinter die Fassaden anderer Menschen blicken und genau verstehen, wie sie sich in dem Moment fühlen, oder was ihnen im Kopf herumschwebt. Sie liest die Menschen wie ein offenes Buch. Das schafft sie, in dem sie jeden Schritt, jede Handlung und Geste des Menschen aktiv beobachtet und auch über das Äußerliche auf ihre Ergebnisse kommt.

Schwächen:
Eine Noriko´s größter Schwächen ist, dass sie relativ schnell die Kontrolle über sich und ihre Ruhe verlieren kann. Also muss es nur jemand geben, der den Mund zu voll nimmt, oder Noriko gehässig hinters Licht führt, oder zu führen wagt, und schon kann sie sich nicht mehr halten und feuert entweder zurück, oder geht gleich auf die entsprechende Person los.

Die gefährlichste Schwäche Noriko´s ist, dass sie einen unglaublichen Drang zur dunklen Seite hat und sich kaum gegen diese Wehren möchte. Sie hält es für ein gutes Gefühl, von der Dunkelheit und dem Bösen umschlungen zu werden und es kein entrinnen gibt. Das zeigt ihre unglaublich schwache Persönlichkeit, in diesem Sinne. Sie muss in manchen Situationen stark mit sich kämpfen, um nicht eines Tages die Seiten zu wechseln und sich diesem Mysterium hinzugeben. Sie fühlt sich zu geheimnisvollen Dingen stark angezogen.



Jutsus und Anderes:
Bei Ninpō: Saigo no Keimusho (最後の刑務所, "Ninjamethode: Letztes Gefängnis"), handelt es sich um ein Jutsu, das dazu gilt, seinen Gegner in einen gezeichneten Käfig zu sperren und ihn dann mit Speeren, die aus den Gitterstäben geschossen kommen, zu quälen, oder gar aufzustießen.

Bei Sumi Gasumi no Jutsu (墨霞の術, "Technik des Tintennebels") hüllt sich der Anwender in Tinte und kann sich dann sehr schnell fortbewegen.

Bei Sumi Bunshin no Jutsu (墨分身の術, "Technik des Tintendoppelgängers") erschafft der Anwender von sich einen Doppelgänger aus Tinte, der den Gegner angreifen kann.

Bei Ninpō: Chōjū Giga (忍法・超獣偽画, "Ninjamethode: Super Bestiennachahmungszeichnung") erweckt der Anwender gezeichnete Tiere zum Leben, die dann für ihn kämpfen.

Bei Ninpō: Kuro Guntai (忍法・死神の黒軍隊, "Ninjamethode: schwarze Armee/schwarzes Militär von Shinigami"), zeichnet der Anwender in Kleinformat auf Makimono eine große Armee von schwarzgekleideten Soldaten. Diese sind in der Lage wie echte Krieger zu kämpfen.

Bei Ninpō: Sumi no Mushi (忍法・墨の虫, "Ninjamethode: Würmer aus Tinte") fällt der Anwender den gegner mit Tintenschlagen, die durch das Schütten von Tinte in Wasser entsanden sind.

Bei Ninpō: Geijutsu no idaina sakuhin (忍法・芸術の偉大な作品, Ninjamethode: großes Kunstwerk"), zeichnet der Anwender ein beliebiges, großes Transporttier (auf Makimono), dass er zum Leben erweckt und sich von A nach B transportieren lassen kann.

Bei Ninpō: Fukkatsu no Shichi Fukujin (忍法・復活の七福神, "Auferstehung von Shichi Fukujin"), zeichnet der Anwender die sieben Glücksgötter auf Makimoto. Daikoku, Ebisu, Benten, Bishamon, Fukurokuju, Jurōjin und Hotei. Die sieben Gottheiten der altjapanischen Geschichte behalten, durch die eingefügten Informationen, ihre Fähigkeiten und kämpfen um ein langes Leben, Glück und Zufriedenheit mit dem Anwender zusammen.

Bunshin no Jutsu (分身の術, "Technik der Körperteilung") ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Ninja-Akademie lernt. Bei dieser Technik erschafft der Anwender Kopien von sich selbst. Diese Doppelgänger sind zwar eigenständige Wesen, haben aber keinerlei Substanz und können deshalb auch keinen Schaden anrichten. Sie dienen zur Ablenkung und Verwirrung des Gegners. Je nach Menge des eingesetzten Chakras entsteht eine bestimmte Anzahl von Doppelgängern. Berührt so ein Doppelgänger seinen Gegner oder wird berührt, verschwindet er.

Fūton: Daitoppa (風遁・大突破, in etwa "Windfreisetzung: Großer Durchbruch") ist ein Fūton-Jutsu, mit welchem der Anwender einen großen Windstoß erschafft, der den Gegner frontal erwischt und mitreißt. Je nachdem, wie viel Chakra der Anwender für diese Technik aufbringt, entsteht entweder eine sanfte Brise oder ein wütender Orkan, der sogar Bäume umstürzten lassen kann.

Fūton: Naihuchiri Mai (風遁・ナイフ地理舞, "Windfreisetzung: Messerraumtanz") ist ein Fūton-Jutsu. Nachdem der Anwender die nötigen Fingerzeichen geformt hat, entsteht um ihn herum ein Wirbelwind aus Messern, der aus den Gegner zurast und ihn davonfegt und diesem währenddessen viele Schnittwunden und Verletzungen zufügt.

Fūton: Jūha Shō (風遁・獣波 Jutsu der Sturmbestienwelle) ist ein Wind-Jutsu, bei dem der Anwender seinen Arm schwingt und dadurch Chakra freisetzt, um so eine fliegende Chakraklinge zu erschaffen. Durch Nutzung von mehr Chakra und stärkerem Schwung entsteht eine stärkere und schnellere Klinge. Zudem sind für dieses Jutsu keine Fingerzeichen von Nöten.

Fūton: Kazekiri no Jutsu (風遁・風切りの術, "Windfreisetzung: Technik des Windschnittes") ist ein Ninjutsu. Mit dieser Technick erzeugt der Anwender eine scharfe Windsichel, die selbst durch Knochen schneidet, und greift damit den Gegner an.

Kaze no Yaiba (風の刃, "Klinge aus Wind") ist ein Jutsu, bei dem an der Hand des Anwenders eine kaum zu stoppende Windklinge entsteht. Nach dem letzten Fingerzeichen sammelt sich Wind um die Hände und durch eine Bewegung oder den Willen schleudert man die Klinge auf den Gegner.

Fūton: Heki Tei Dama (風遁・壁帝球, "Kaiserliche Kugelwand"), ist ein Windjutsu, bei dem der Anweder sein Chakra in die Luft abgibt und eine unsichtbare Wand errichtet, die Projektile wie Shuriken, Kunais, aber auch Fuuma-Shuriken ableiten kann.

Fūton: Kaikou Jin no Jutsu (開口じんの術, "Freisetzung des großen Staubwindes"), ist ein Windjutsu, bei dem der Anwender tief Luft holt und diese als Impuls ausstößt. So können auch Geschosse oder schwächere Feuer Jutsu abgewehrt werden.

Fūton: Rendan no Gofuu (連弾の五風, "Duett der fünf Winde"), ist ein Jutsu, bei dem der Anwender kleine Tornados entstehen lässt. Diese sind frei kontrollierbar und können überaus zerstörerisch sein. Vereinen sich diese Tornados, werden sie zu einem einzelnen großen und können große Landstriche mit sich reißen und vollkommende Verwüstung zurücklassen.


Rang:
Chūnin

Chakraaffinität:
Fūton

Spezialisierung:
Ninjutsu

Kampfstil:
Kämpft gemischt mit Nin- und Taijutsu. Sucht im Kampf gerne die Nähe, doch bevorzugt den mittleren Abstand zum Gegner.

Stärken:
Anschleichen und sich bis zum richtigen Zeitpunkt versteckt halten. Sie ist eine Meisterin der Tarnung und kann sich, nahezu geräuschlos, in strüppigem Geäst fortbewegen, ohne auch nur einen leisesten Laut zu geben.

Noriko ist unglaublich ausdauerfähig und geduldig. Entweder kann sie sehr lange kämpfen und einen ganzen Tag durch dichten Wald, Wüsten, Städte etc. rennen oder lange Zeit auf ihre Gegner oder Opfer warten.

Durch ihr ständiges Meditieren und sorgfältiges trainieren ihres Chakraflusses, fällt es ihr relativ leicht auch schwere Ninjutsu zu meistern oder ihren Chakrafluss lange anzuhalten. Sie kann ihr Chakra auch beliebig variieren.

Noriko spürt Schmerzen ganz anders als andere, nämlich so gut wie gar nicht. Sie ist kaum schmerzempfindlich und sieht es nur als kleine Briese an, wenn sie geschnitten oder doch ernsthafter verletzt wurde. Sie hatte sich einst zu sehr an Schmerzen gewöhnt und empfindet es somit als schön, wenn ihr welche zugefügt werden. In so einer Situation hat Noriko einen Hang zum Wahnsinn. Sie wird nervös und sieht durch einen roten Vorhang, der sie nur zu mordlustig und zerstörungswütig macht. Schwierig ist es sie wieder zu normalisieren und nicht selbst Opfer ihres Wahnsinns zu werden. Es zählt sowohl als Stärke als auch als Schwäche.

Schwächen:
Noriko liebt es ihr Blut fließen zu sehen, was sie die Kontrolle verlieren lässt und durch einen roten Vorhang sieht. Sie ist dann nur noch auf Zerstörung, mehr Blut und Mord aus.

Leider kann Noriko nichts mit irgendwelchen Gen-Jutsu anfangen. Sie ist und war immer eine Niete im Analysieren und Ausführen irgendwelcher Gen-Jutsu, das liegt vielleicht daran, dass sie sich noch nie wirklich dafür interessiert hat und genau genommen Angst davor hatte. Sie hasst es, wenn sie die Kontrolle über sich verliert, oder in einem Gen-Jutsu gefangen ist.

Noriko´s Leichtsinnigkeit wird ihr sehr oft zum Verhängnis. Da sie groß angesehen werden möchte, auch wenn sie mehr die Ruhe sucht, sucht sie sich immer die stärksten Gegner heraus, gegen welche sie so gut wie keine Chance hätte.

Wenn sie einen ihrer guten und recht hitzigen Tage hat, so schaut sie auf schwächere herab oder die, die schwach aussehen. Das lässt sie sehr eitel rüberkommen und so vernachlässigt sie auch ihre Acht und in einem Kampf die Deckung. Sie kommt dann erst wieder von ihrem hohen Ross runter, wenn sie einen Schlag abbekommt, mit dem sie selber nicht gerechnet hätte und überrascht von der Stärke des Gegners ist.

Ausrüstung:
Mehrere Kunais und Shuriken.
Zehn Makimono (Schriftrollen). Trägt normalerweise auch eine Schriftrollentasche am rechten Bein und dieselbe noch mal als Gürtel. Eine große Makimono hat sie um ihre Hüfte geschnallt und hängt etwas über ihrem Steißbein.
30m Seil.
1 Fuuma-Shuriken.
Verschiedene Sorten von Pillen.
1 kurzer Kalligraphie Pinsel, 1 langer Kalligraphie Pinsel und ein dicker Kalligraphie Pinsel.
1 bottle Tinte.


Bestrittene Missionen:
/

Team/Sensei/Partner:
/

Besonderes:

Tintenblut:
Ihr Urgroßvater, ein großer Künstler und hoch angesehener Wissenschaftler und Biologe, hat nach einer Möglichkeit gesucht, sich selbst mit seiner Leidenschaft zu vereinen. Er wollte sich zu einem einzigen Kunstwerk erschaffen und hatte dafür viele Jahre lang das menschliche Blut untersucht und viele Versuche an Tieren und letztendlich auch Menschen durchgeführt. Er wollte erreichen, dass sein Blut durch Tinte ersetzt wird und erforschte noch nie erahnte Möglichkeiten und Variationen von Blut. Er fand heraus, dass das gleichzeitige entnehmen von Blut und einführen der Tinte den Körper kaum spüren lasse, dass sich etwas in seinem Blutkreislauf veränderte. Die Tinte wurde zu einer blutähnlichen Substanz gemischt und mit Leukozyten (weißen Blutkörperchen) und Erythrozyten (rote Blutkörperchen) versetzt, wobei die Erythrozyten sich schwarz färbten. In seinem Labor baute er eine Maschine, die ihm sowohl Blut entnahm, als auch gleichzeitig die zurecht gemachte Tinte injizierte. Der Prozess dauerte insgesamt 8 Stunden mit Regenerationszeit. Ein Jahr später wandt er den Versuch auch bei seiner Frau an, nachdem sie zugestimmt hatte.
Jedoch gibt es ein Nachteil. Es muss sich noch ein gewisser Anteil an richtigem Blut im Körper befinden, sonst überlebt ein Mensch nicht lange. Doch das Tintenblut zerfrisst diesen kleinen Anteil von Blut, weshalb jedes Jahr an dem Datum inkl. der Zeit, wann man das Tintenblut bekommen hatte, etwas Blut in den Körper injiziert werden, wobei auch etwas des Tintenblutes entnommen werden muss (Noriko, die es schon von Geburt an besitzt, muss stets an ihrem Geburtstag diesen kleinen Handgriff tätigen).

Vorteil ihres Tintenblutes:
Da Noriko die alten Traditionen ihres Clanes übernommen hatte, nämlich mit Zeichnungen zu kämpfen, kommt ihr ihr Tintenblut sehr zu Gute. Wenn sie keine Tinte in ihrem Bottle mehr besitzt, kann sie sich an irgendeiner Stelle ihres Körpers schneiden und mit ihrem Blut weitere ihrer Zeichnungen erschaffen, um weiter kämpfen zu können. Jedoch sollte sie es nicht übertreiben, sonst stirbt sie an einem Verlust von Blut.

Nin-Jutsu:
5

Tai-Jutsu:
4.5

Gen-Jutsu:
1.5

Intelligenz:
3.5

Kraft:
3

Geschwindigkeit:
4

Chakravolumen:
24

Chakrakontrolle:
5




Familie:

Mutter: Negiro Kako (Unbekannter Status)
Vater: Sabarashii Kako (Unbekannter Status)

Schwester: /
Bruder: Kami (Verstorben)

Clan: Kako


Ziel:
Ihr Ziel ist es, ihren Platz in der Welt zu finden, egal wo dieser sein mag und in welchem Umfeld.


Story:

Vergangenheit:
Noriko wurde am 15.Oktober in Hanagakure geboren. Sie wuchs in keiner friedlichen Familie auf. Ihr Vater drillte sie von früh an schon mit Ninjatraining und bestrafte sie jedes Mal hart, wenn sie schlapp machte oder etwas falsch machte. Unter Bestrafung verstand ihr Vater, dass er seine kleine Tochter verprügelte, manchmal auch zu ihrer Bewusstlosigkeit. Für sie gab es manchmal zur Bestrafung auch kein Mittagessen. Das waren die harten Konsequenzen, wenn Noriko versagte. Heute sieht man immer noch die Schnittwunden bzw. Narben von Peitschhieben, die ihr Vater ihr verpasst hatte, wenn sie unhöflich zu Fremden war. Noriko´s Mutter waren die Hände gebunden.
An Noriko´s 6sten Geburtstag brach ein heftiger Streit zwischen ihr und ihrem Vater aus, was wieder in einem blutigen Chaos endete. Ihre Mutter hatte sich nach langer Zeit eingemischt, um ihre Tochter zu schützen, wodurch sie die meisten und schwersten Verletzungen davon trug. Am Tag darauf nahm Negiro, Noriko´s eingeschüchterte Mutter, die kleine Nori mit auf einen Spaziergang, der letztendlich in einem Wald endete. Noriko konnte nicht mehr definieren, wo sie sich befand. Sie spürte nur einen dumpfen Schlag auf ihren Hinterkopf und als sie nach einiger Zeit wieder zu sich kam, war sie allein. Sie suchte nach ihrer Mutter, welche sie nicht finden konnte, genauso wie den Weg nach Hause. So irrte sie ein ganzes Jahr durch die Gegend und machte oft in kleineren Dörfern rast. Sie hatte nichts, auch kein Geld für etwas zu essen. Manchmal bekam sie etwas von Fremden, manchmal musste sie sich etwas klauen. Nach diesem langen Jahr kam sie letztendlich in Konohagakure an und wurde von einem älteren Ehepaar aufgenommen und lebte fortan bei ihnen.

Akademie:
Für Noriko war es anfangs schwer, sich in die Akademie einzufinden und Freunde kennen zu lernen, das war alles Neuland für sie, an das sie sich erst einmal gewöhnen musste, ebenso musste sie neues Vertrauen zu den Menschen aufbauen. Doch sie kam soweit ganz gut mit und machte auch Bekanntschaft mit der ein oder anderen Person.
Den Akademieabschluss bestand sie ohne große Probleme und war stolz darauf ein Ge-nin geworden zu sein.
Mit 14 stieg sie zum Chū-Nin auf.


Zuletzt von Noriko Seijun am Mi Nov 23, 2011 2:01 am bearbeitet; insgesamt 11-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mello
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 15.09.11
Ort : Da, wo du nicht bist, Sucker!

BeitragThema: Re: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 7:20 am

Die Stärken und Schwächen sind nicht ausgeglichen.
Bei der Story würde ich die 1. beiden Punkte zu Besonderes oder zu Merkmalen hinzufügen.

♠ Angenommen ♠

_________________
"Khihi ... wanna meet me?"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkness-of-konoha.forumieren.com
Noriko Seijun

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : Dort, wo es mir gefällt (:

BeitragThema: Re: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 8:23 am

Okay, danke.
Ich war lange am Überlegen, wo ich die ersten beiden Punkte in der Story einordnen sollte, aber gut, dass sich das jetzt geklärt hat. (:
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mello
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 15.09.11
Ort : Da, wo du nicht bist, Sucker!

BeitragThema: Re: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 9:13 am

Und es wäre schön wenn du ein Profilbild nimmst, auf den man deinen ganzen Charakter sehen kann.

_________________
"Khihi ... wanna meet me?"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkness-of-konoha.forumieren.com
Noriko Seijun

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : Dort, wo es mir gefällt (:

BeitragThema: Re: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 9:36 am

War machbar^^

Schade, dass ich jetzt noch kein Bild in meinen Beitrag einfügen kann, dann wäre es einfacher gewesen meinen Charakter zu beschreiben. Das finde ich bei ihr nämlich immer am schwierigsten.^^'
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mello
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 15.09.11
Ort : Da, wo du nicht bist, Sucker!

BeitragThema: Re: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 9:47 am

Wie jetzt noch nicht? Funktioniert das denn nicht?
Geb mir mal den Link, dann füge ich es ein.

_________________
"Khihi ... wanna meet me?"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkness-of-konoha.forumieren.com
Noriko Seijun

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : Dort, wo es mir gefällt (:

BeitragThema: Re: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 9:53 am

Ja, so ist es. Erst in sieben Tagen dürfte ich Links in Posts einfügen.
Ich werde mal versuchen es dir als Nachricht zu senden. Per Post funktioniert es ja nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mello
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 15.09.11
Ort : Da, wo du nicht bist, Sucker!

BeitragThema: Re: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 9:55 am

Mhm, das hatte ich auch mal. Ich suche immer noch nach dieser Einstellung.

_________________
"Khihi ... wanna meet me?"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkness-of-konoha.forumieren.com
Noriko Seijun

avatar

Anzahl der Beiträge : 9
Anmeldedatum : 19.11.11
Ort : Dort, wo es mir gefällt (:

BeitragThema: Re: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 10:00 am

Interessant. Es funktioniert nicht einmal per Nachricht.
Das bringt mich jetzt wahrhaftig zum Schmunzeln x)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mello
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 15.09.11
Ort : Da, wo du nicht bist, Sucker!

BeitragThema: Re: Noriko Kako   Sa Nov 19, 2011 10:10 am

Vielleicht im Chat?

_________________
"Khihi ... wanna meet me?"


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://darkness-of-konoha.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Noriko Kako   

Nach oben Nach unten
 
Noriko Kako
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: νσя ∂єм RPG :: ♧ Angenommene Steckbriefe ♧-
Gehe zu: