♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   So Aug 05, 2012 12:27 pm

Ich atmete einmal tief durch.
,,Um ehrlich zu sein habe ich ganz vergessen das es diesen Ort hier noch gibt...''
Ich sah mich etwas um und schwelgte in Erinnerungen.Wenn Sinami oder Souta hier war, haben wir uns immer aufs Dach gesetzt und rumgeblödelt.Doch die Zeiten sind vorbei.Und ich vermisse diese Zeiten sehr.Doch ich hab ja schließlich Chihiro mit der ich rumblödeln kann.Ich denke jeder braucht das Kind in sich damit man nicht ganz kaputt geht.
Das Dach war flach gebaut so das man problemlos herumspazieren konnte.Doch erst hier oben merkte man wie klein meine Wohnung wirklich war.Das da noch ein Bad reinpasste, war ein wunder.Denn von hier oben hatte es eher die größe von einem Kämmerchen.Aber ich konnte mit der Wohnung leben.
Ich streckte mich ein wenig.Irgendwie wurde ich ein wenig schläfrig.Naja es war auch nicht mehr grade so früh.Aber ich geh noch lange nicht ins Bett.Ins Bett komme ich erstgegen 1 oder 2 Uhr morgens.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Mo Aug 06, 2012 6:14 am

Ich schmunzelte leicht und setzte mich dann aufs Dach. Genau an die Kante, ließ meine Beine baumeln.
"Wieso vergisst du einen Ort, der dich so in Erinnerung wiegen lässt...?", fragte ich.
Ich sah, dass sie über etwas nachdachte. Dieser Ort erinnerte sie an etwas. Und das war auch nicht unnormal, denn immerhin war dies der Ort, wo sie lange lebte. Bis auf die Zeit bei Orochimaru schien sie nur hier gewesen zu sein. Obwohl sie sich auch etwas größeres leisten könnte, immer hin war sie Anbu. Sie könnte sich viel mehr leisten. Oder wurde sie auch noch schlecht bezahlt für ihre Strapazen?
Ich wollte gar nicht erst fragen, denn ich kannte die Antwort eh schon. Natürlich wurde sie behandelt wie Dreck. Genau wie jeder Nukenin.
Ich kaute auf meiner Unterlippe herum.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Mo Aug 06, 2012 7:58 am

Ich seufzte.
,,Ich weiß es selbst nicht...''
Ich sah mich noch ein wenig um.Ich kann mich noch genau dran erinnern das wir gerne Kichkerne auf unten vorbeigehende Leute gespuckt haben.Aber leider haben wir dann immer Ärger bekommen.
Ich setzte mich auch erstmal hin.Doch worüber wir reden sollten hatte ich keine Ahnung.Ich war mehr beschäftigt vergangenen Zeiten nach zu trauern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Do Aug 30, 2012 6:17 am

Ich schmunzelte kühl.
"Die Erinnerungen sind das einzigste, was mir meistens bleiben...", murmelte ich leicht stirnrunzelnd.
Leicht nachdenklich kaute ich auf meiner Unterlippe herum und verschränkte meine Hände miteinander. Erinnerungen blieben mir, ja. An meine Familie. An die Zeit, in Konoha.
Doch manchmal will ich mich auch gar nicht erinnern. Es war schon komisch mit mir.
Aber manche Erinnerungen müssen einfach aufgefrischt werden, damit man sie nicht vergisst. Ich hätte die Zeit bei Orochimaru eh nicht vergessen, aber Tsukane hatte nicht wirklich etwas sehr wichtiges in meinem Leben verändert, was hieß, irgendwann hätte ich sie vergessen.
Doch jetzt würde ich sie bestimmt nicht mehr vergessen.
Sie brachte mich zum Lächeln, wir sind Freunde.
Und das war schön... Ich hatte ja auch sonst niemanden. Etwas traurig, aber ich kam zurecht. Niemand konnte mich unterkriegen und das musste klarwerden.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Sa Sep 01, 2012 5:14 am

,,Klingt einsam...'' , sagte ich während ich mein Blick nach unten gerichtet hatte.
Mit Einsamkeit kannte ich mich nur zu gut aus.Ich war theoretisch immer alleine.Außer als ich Souta und Sinami getroffen hatte.Doch das sie mir wegen einem Fehler den Rücken kehrten?Ich meine jeder hat eine zweite Chance verdient.Ich hoffe nur inständig das die beiden mir irgendwann verzeihen können.
Ich seufzte.
,,Naja mal sehen was die Zukunft bringt.''
Mein Blick richtete sich in den Himmel auf dem tausende Sterne vor sich hin strahlten.Ich lächelte ein wenig.Plötzlich bahnte sich eine Sternschnuppe ihren Weg über den Horizont.
Ich schloss die Augen und wünschte mir das ich nicht mehr alleine sein würde.
Obwohl ich Chihiro hatte, fühlte ich mich einsam.Sie konnte schließlich meine Probleme nicht verstehen.Also von daher war es nicht grade einfach.
Mal sehen ob mein Wunsch wahr wird.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Sa Sep 01, 2012 6:21 am

Ich nickte kaum sichtbar.
Mein Blick strich über den Horizont. Die Sterne erhellten die Nacht, der Mond funkelte matt vor sich hin, es gab keine Wolken, die diesen Nachthimmel verdeckten.
Es war eine wunderschöne Nacht.
Als sie dann sagte, dass man auf die Zukunft warten müsse, lächelte ich leicht traurig und kühl.
"Die schönen Momente von heute, sind die traurigen Erinnerungen von morgen..." Ich seufzte.
"Naruto sagte das einst zu mir..."
Naruto. Ich vermisste ihn. Ich vermisste alles hier. Aber es war einfach nicht möglich, nach alledem, was ich angerichtet hatte, zurückzukommen. Außerdem hasste ich Konoha. Wie niemand anderen. Konoha hatte Itachi dazu gebracht, all diese Dinge zu tun. Niemand sonst.
Es war schon kompliziert. Leider.
Als ich die Sternschnuppe ebenfalls sah, biss ich mir auf die Unterlippe.
Ich wünschte mir nichts. Jedoch war ich nicht wunschlos glücklich. Ich wusste nur nichts konkretes. Mir mangelte es an allem.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Mi Sep 05, 2012 10:05 am

Ich senkte meinen Kopf ein wenig. Nun war ich entgültig traurig.
,,Man kann trotzdem eine schöen Zukunft haben. Kommt nur drauf an was man daraus macht und mit welchen Menschen man dies teilt. Meinst du nicht?''
Ich ließ meine Beine ein wenig baumeln und sah wieder hoch zum Himmel.
Ich seufzte.
,,Naja lass uns aufhören über traurige Dinge zu reden. Lass uns über Dinge reden die nicht so melancholisch sind ok?''
Ich drehte meinen Kopf und sah ihn an.
Meine Gesichtszüge wurden von einen Lächeln geschmückt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Do Sep 06, 2012 4:56 am

Zukunft und Glück waren zwei Teile eines Puzzles, die nicht zueinander passten. Aber jede hatte eine eigene Einstellung zu Dingen.
Meine war immer negativ gestimmt, ich mochte totale hoffnungsschwingende Reden nicht. Also würde ich selbst auch keine halten.
Aber ich nickte.
Sie konnte ja gerne positives Zeug von sich geben, ich würde ihr auch antworten, aber ich sah immer das Schlechte zuerst. Das wusste Tsukane auch.
Was machte ich mir da eigentlich gerade vor?
Manche sahen einfach nur die Illusion des Friedens, der Freude. Irgendwann werden sie alle wachen. Die Illusion wird verschreckt und naja.
Jeder stößt irgendwann auf einen Widerstand. Und dieser Widerstand ist meistens das Leben. Es stellt uns Hürden in den Weg.
Und ob man die meistert, oder sich dabei etwas bricht, ist für jeden verschieden.
Ich hatte jede Hürde gemeistert, aber hatte immer etwas verloren.
Doch ich war ein Uchiha. Mich würde man so schnell nicht kleinbekommen.
Denn mein Körper funktionierte auch ohne Herz!

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Do Sep 06, 2012 10:29 pm

Ich musterte ihn ein wenig. Er schien bedrückt. Anscheinend war das nicht grade das richtige Thema das wir angeschnitten hatten.
,,Sa...suke? Alles ok?''
Ich musste mir ein anderes Thema ausdenken. Nur was? Ich meine: Sasuka war nie einer derMenschen der viel und gerne redete. Er war eher für sich und zog sich etwas zurück. Zumindestens habe ich ihn so kennen gelernt. Wie er war als er noch in Konoha lebte, wusste ich nicht. Ich hab ihn zwar mal öfters gesehen und man hörte so einige Gerüchte, aber ich glaubte nie was die Leute so erzählten. immerhin gibt es viel zu viele Menschen die Lügen über andere verbreiten.
,,Du sag mal, übernachtest du dann heute hier oder gehst du in die große weite Welt und verfolgst weiter deine Ziele? Ich meine....Ich fänd es nicht so toll wenn du jetzt gehen würdest...''
Ich drehte meinen Kopf wieder zu Seite. Was hab ich da grade von mir gegeben? Aber sonst gehst dir noch gut Tsukane oder? Ich war echt ein hoffnungsloser Fall oder viel mehr ein Fall für sich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   So Sep 09, 2012 2:53 am

Sie fragte nach kurzer Zeit nach meinem Befinden. Ich seufzte und zwang mir ein Lächeln auf. Meine Laune hatte sich verändert. Im negativen Sinne. Aber ich nickte.
"Ja, alles gut...", murmelte ich und sah sie gezwungen lächelnd an.
Ich beobachtete sie leicht, aus den Augenwinkeln, als ich meinen Kopf drehte und wieder in den Horizont blickte.
Ich sah, dass sie überlegte, nach einem Thema zur Ablenkung suchte. Ich schmunzelte innerlich.
Als sie dann etwas sagte, was sie selbst nicht so ganz nachvollziehen konnte, lachte ich kurz und rau. Allerdings schallte das Lachen nicht allzu lange.
"Ich weiß es ehrlich gesagt nicht... Aber ich wenn es dir nichts ausmacht, würde ich schon noch gerne bleiben..."
Ich zwinkerte und grinste.
Sie wollte mich bei sich haben? Gerne...

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Mo Sep 10, 2012 9:11 am

,,Na dann...'', sagte ich und zupfte mir etwas an meinem Oberteil rum.
Keine Ahnung aber mir fiel einfach nichts mehr ein worüber wir uns unterhalten könnten.
Zudem hatte ich aufeinmal so ein seltsames Gefühl in der Magengegend. Keine Ahnung wie ich das beschreiben sollte. Es war einfach nur seltsam. Unbekannt.
Das es irgendwas zu bedeuten hatte, davon ging ich nicht aus. Ich redete mir ein das ich etwas falsches gegessen hatte.
Ich sah wieder zu dem Uchiha neben mir. Mein Blick traf direkt in seine Augen und ich zuckte was zusammen. Was war das schon wieder? Es war ein Stich uins Herz....Nur wieso?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Sa Sep 22, 2012 6:30 am

Na dann?
Es war eine Enttäuschung, die sich gerade in mir breit machte. Warum? Hatte ich jetzt erwartet, dass sie sich freute? Dass sie lächelte, sogar grinste und sichtlich einen Freudensprung machte?
Ich war es schon lange nicht mehr gewohnt erwünscht zu sein, und doch war ich versessen darauf, dass sie sich darüber freute? Dass ich bei ihr blieb?
Tsk. Eine Enttäuschung meinerselbst räumte den Platz von der eben.
Es war nicht besonders gut von mir, sich Hoffnungen zu machen, irgendein Herz mit meiner Anwesenheit zu erfreuen.
Ich sah es doch selbst ein! Ich war und blieb etwas schlechtes. Und doch wollte ich geliebt werden.
Bah! Wie sehr ich mich selbst doch anekelte. Diese klebrigen Gefühle und das Verlangen nach ihrer Aufmerksamkeit.
Es war total fremd und ließ meinen Magen erschweren.
Vorsichtig wand ich meinen Blick zu ihr. Scham umhüllte mich, doch erschütterte kein Rotton meine alabasterhafte Haut.
"Ich will dir nicht zur Last fallen."
Und eigentlich wollte ich mit dieser Behauptung nur bezwecken, dass sie das Gegenteil behauptete.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Sa Sep 22, 2012 11:40 am

Warum sagte er das denn auf einmal? Sag bloß ich habe ihm das Gefühl vermittelt das er nicht erwünscht war....Aber so meinte ich das nicht! Irgendwie fiel mir nur nichts ordentliches ein was ich darauf antworten konnte. Ich versuchte die Sache also schnell klarzustellen.
,,Was? N-Nein das t-tust du nicht ehrlich nicht! Ich bin sogar froh das du hier bist...''
Nachdem ich wild mit meinen Armen rumgefuchtelt habe, fiel mir auf was ich als letztes zu ihm sagte. Mein schockierter Blick fixiert sein Gesicht und meins nahm eine leichte Röte an. dann sah ich schnell weg und biss mir auf die Unterlippe. Meinen Blick hatte ich starr in die Ferne greichtet. Fuck! Was sag ich denn da? ich meine ja es ist schön das er hier ist, aber das soll er doch nicht wissen. Man ich glaube ich bn echt nicht dafür geschaffen mit Leuten in meinem Alter zu kommunizieren. Die Tatsache mit dem komischem Bauchgefühl ließ mich aber auch ein wenig stutzig und abwesend wirken. Naja ich kannte das Gefühl nunmal nicht. Obwohl...Eigentlich kannte ich es sehr gut. Doch habe ich dieses Gefühl tief in meinem inneren in einen Käfig gesperrt und gehofft das diese Gefühle erstmals nicht mehr zum Vorschein kamen. Doch war es so lange her das ich es gefühlt hatte, dass ich nicht einschätzen konnte ob es DAS Gefühl war. So im Nachhinein kann man sehen wie komplex meine gedankengänge eigentlich sind. Ich bräuchte vielleicht mal ein synonym für Gefühle...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Di Sep 25, 2012 3:57 am

Und Bähm. Mein Plan war aufgegangen und ich war oberglücklich. Ich drehte meinen Kopf weg, damit sie mein triumphierendes Grinsen nicht sah.
"Das ist schön zu hören...", murmelte ich. Auf einmal wurde mein Gesichtsausdruck ernst. Als hätte ich mich für etwas entschieden. Doch ehe ich darüber nachdenken konnte, war es geschehen.
Ich drehte mich zu ihr um, drehte ihren Kopf zu mir, legte einen Zinger unter ihr Kinn und sah sie einen Moment mit einem schiefen und zarten Lächeln an.
Ganz langsam näherte ich mich ihren Lippen und war einen Moment lang unsicher.
Ich sah ihr in die Augen, ich atmete langsamer, spürte ihren Atem auf meinem Gesicht. So war das, wie in den Filmen.
Doch meistens kamen die Jungs nicht zu einer Entscheidung, sondern begannen die Mädchen den Kuss zu beginnen.
Aber diese Überlegung führte ich gar nicht erst. Ich drückte zart und vorsichtig meine Lippen auf ihre. Doch wartete ich erst auf ihre Erwiderung, bevor ich einen Arm um sie legte oder sonst etwas.
Mein Herz entflammte, wo ich doch gedacht hatte, ich hatte keins mehr.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Mi Sep 26, 2012 4:24 am

Nichts ahnend starrte ich , mehr oder weniger, Löcher in die Luft. Doch plötzlich merkte ich wie er mein Gesicht zu sich drehte und mir näher kam. Die verflogene Röte kam mit einem Ruck an ihrem vorherigen Platz zurück: Meine Wangen. Was sollte das denn nun werden? Ich meine....Er und...Er war doch immer so...Argh! Ich bring gedanklich nicht mal irgendwelche Sätze zusammen. Gut das ich erstmals die Klappe hielt. Doch bevor ich mich versah lagen seine Lippen auch schon auf den meinen. Meine Augen riss ich ein wenig vor Überraschung auf. Doch war es nicht genau das was ich wollte? Doch. Das war es. Auch wenn es mir vorher nicht bewusst war, ich mochte den Jungen. Sogar sehr. Als Reaktion auf den Kuss ließ ich langsam locker und schloss die Augen. Ebenso sanft erwiederte ich den Kuss. Meine Güte das sowas noch passierte. Ich meine wir konnten uns nie wirklich ausstehen und jetzt? Schon komisch wie sich die Dinge ändern können...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Mi Sep 26, 2012 5:53 am

Es war eine Ewigkeit, die ich warten musste, bis Madame erwiderte. Doch war das Gefühl umso besser. Ich hatte das noch nie gemacht, aber was machte das schon? Wir waren doch beide als Biester bekannt, das bedeutete, wir waren beide noch unerfahren in dem Gebiet.
Ich lächelte unter dem Kuss - ja, das Lächeln war ehrlich.
Ich versuchte mehr Sanftheit und mehr Zärtlichkeit hineinzulegen, aber wusste ich nicht, ob das auch durchkam.
Meine Arme lagen nun auf ihren Hüften, ich zog sie näher an mich.
Wobei ich weiter vorsichtig blieb. Ja, ich mochte sie - sehr sogar. Und ja, ich wollte sie. Sie, ihr Herz, ihren Körper.
Aber ich war kein instinktiver Mensch. Ich kümmerte mich nicht um meine Bedürfnisse, mein Begehren. Aber das musste auch nicht sein.
Ich gab mich mit allem zufrieden, was sich in meinen Augen positiv ausbreitete.
Und das hier war mehr als nur positiv. Mein Herz raste, die Nervösität klang langsam ab.
Ich fühlte mich wohl.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Mi Sep 26, 2012 9:44 am

Was taten wir da? Das ist doch verrückt, wenn nicht sogar gegen alle Naturgesetze. Konnten aus Feinden wirklich Geliebte werden? Naja das zählte jetzt auch nicht mehr.
Mein Herz pochte mir bis hinauf zum Hals. Das war mein erster Kuss.
Besser hätte ich mir diesen nicht vorstelllen können. Er war so sanft und zärtlich. Das hätte ich gar nicht von einer Person wie ihm erwartet. Aber hey: Beurteile ein Buch nie nach seinem Einband. Wer weiß was für eine tolle Geschichte sich darin befindet.
Ich legte eine Hand an seine Wange und erwiederte seinen Kuss ebenso zärtlich wie er ihn mir aufdrückte. Solangsam beruhigte sich mein Herzschlag und ich fühlte mich von Sekunde zu Sekunde scherer und geborgener. Doch die Röte wollte noch nicht so ganz verschwinden. Doch nach und nach verblasste auch diese.
Irgendwann löste ich den Kuss und sah ihm in die Augen. Bedeutete das, dass er mich auch mochte? Wenn ja, wäre das unbeschreiblich schön.
,,Wow...womit hab ich den denn verdient?'' , sagte ich lächelnd und sah ihn weiterhin in die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Fr Sep 28, 2012 7:05 am

Weniger später hatte ich sogar eine Hand auf meiner Wange. Ich spürte sie warm. Nicht, dass mir nicht schon warm genug war, aber es fühlte sich so... samtig an mir an.
Wunderschön. Ja, das traf es. Niemand sonst hatte mir je das Gefühl gegeben, gebraucht und geliebt zu werden - außer Naruto. Aber das zählte nicht.
Sie... sie war meine erste Liebe und auch wenn es kitschig klang, sie würde wahrscheinlich auch meine letzte sein.
Irgendwann löste sie sich dann, ich zog meinen Kopf langsam von ihr weg, meine Arme immer noch um ihre Hüfte.
Womit sie das verdient hatte?
"Womit habe ich das verdient, hn...? Manchmal ist es einfach so."
Ich sagte es sehr ruhig und voller Herz. Denn es stimmte.
Ich würde dieses Mal nicht vor meinen Gefühlen wegrennen, auch wenn ich sie nicht verstand.
Egal, es war egal, wieso. Es zählte nur, dass es so war, wie es war.
Und wie war es? Ich liebte sie, verdammt!

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Fr Sep 28, 2012 9:04 am

Ein zartes Lächeln zauberte sich auf meine Lippen. Mein Herz raste und ich fühlte mich so wohl.
Langsam legte ich meinen Kopf gegen seine Schulter und schloss die Augen.
,,Ich...'' , setzte ich zum reden an. Sollte ich es jetzt wirklich aussprechen was ich grade empfand? Oder viel mehr was ich für IHN empfand? Ich denke es war an der Zeit.
Ich nahm seine Hand und legte diese an mein Herz. Normalerweise müsste er spüren wie schnell es pochte.
,,Das löst du in mir aus...''
Gut das mein Kopf an seine Schulter gelenht war, denn mein gesicht wurde erneut rot. Man fühlte sich das gut an. Alles. Seine Nähe, seine Wärme. Ja verdammt. Ich liebte ihn. IUnd ich dachte schon ich habe verlernt wie es ist, zu lieben.
Ich hob meinen Kopf an und sah ihn in die augen.
,,Ich liebe dich.''
Mein Herz pochte meines Erachtens nach immer schneller. Je länger ich ihn ansah, desto intensiver pochte es.
Ich ließ meinen Kopf wieder etwas sinken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Di Okt 02, 2012 7:37 am

Wärme erfüllte mich. Ihr Kopf lehnte an meiner Schulter. Sie setzte Worte an, doch sie stockte. War es denn nötig, etwas zu sagen? Wenig später hatte sie meine Hand mit ihrer umschlossen und führte sie zu ihrer linken Brust.
Ich wurde stutzig. Huh, was sollte das denn werden? Ich merkte es kaum eine Sekunde nach diesem Gedanken. Sie legte meine Hand auf ihre Herzstelle. Ein zartes Pochen unter meiner Hand.
Ich lächelte - teils erstaunt, teils überglücklich.
Das setzte ich in ihr aus? Dass ihr Herz schlug? Wahrscheinlich meinte sie, dass ihr Herz sehr schnell schlug. Das konnte ich nicht beurteilen, aber ich nickte lächelnd.
Und schließlich sprach sie die drei Worte aus, die einen jeden glücklich machten.
Meine Hand verweilte auf ihrer Brust, ihr Herz schlug merklich schneller.
Ich war so glücklich, so unbeschreiblich überwältigt, dass meine Lippen nicht so richtig wollten.
"Ich liebe dich auch...", hauchte ich und zog langsam meine Hand von ihrer Brust und legte sie unter ihr Kinn.
Ich küsste sie - zärtlich. Und mein Herz hebte ab. Flügel wuchsen und ich schwebte. Schwebte in einer Welt voller Wärme und Sonne. Voll von ihr.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Di Okt 02, 2012 10:26 am

Nach seiner Antwort sah ich ihn etwas überrascht an. Ich konnte gar nicht so wirklich glauben was er da sagte. All die Jahre in denen er so abweisend war, und nun? Ich hätte mir das nach dem Kuss auch denken können, aber irgendwie war das strange. Ich meine nur weil jemand einen anderen küsst, heißt das nicht das Gefühle im Spiel sind. Oder? Ich meine ich kann mich auch täuschen.
Bevor ich aber weiter darüber nachdenken konnte, lagen seine Lippen erneut auf den meinen. Das Gefühl war einfach unbeschreiblich. Das ein einzelner Mensch so viele Gefühle auslösen kann.
Doch ich genoss den Kuss und schloss meine Augen. Ich legte erneut eine Hand an seine Wange und streichelte diese ein wenig mit meinem Daumen. Sanft erwiederte ich den Kuss. Nach einer Weile jedoch, legte ich die Arme um seinen Nacken. Dabei löste ich nicht einmal den Kuss. Es war viel zu schön um das jetzt zu unterbrechen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Do Okt 04, 2012 6:14 am

Ich sah, dass es für sie schwer war, zu begreifen. Ich wusste, dass es schwer war, zu begreifen, dass ich - Sasuke Uchiha - eine Person liebte.
Wo ich doch immer hassverzogen war und immer und immer wieder Menschen tötete ohne das Gesicht zu verziehen.
Aber so war ich. Und sie liebte mich so, wie ich war. Auch wenn es für mich ebenso fragwürdig war, denn wie konnte man mich lieben...?
Sobald wurden jegliche Gedanken aus meinem Kopf verbannt und ich wurde in einen zärtlichen Kuss verwickelt, den ich angezettelt hatte. Sie erwiderte sanft, legte nach kurzer Zeit ihre Arme um meinen Nacken.
Ich legte sanft meine Hände um ihre Taille und zog sie näher an mich heran. Ihre Wärme, ihr Duft und ihre Präsenz überwältigten mich, es machte mich froh und glücklich.
Ich lächelte unterhalb ihrer Lippen und wurde etwas leidenschaftlicher.
Ohne zu wissen, was ich tat, strich ich mit der Zungenspitze über ihre Lippen. Sie verlangte nach Einlass.
Ob er mir gewährt würde? Ob mir der Eintritt in ihr Leben und in ihr Herz gewährt werden würde?

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   Do Okt 04, 2012 10:41 am

Ich weiß auch nciht genau, aber irgendwie fühlte es sich an, als würde mein Herz für einen Moment aussetzen. Das ich sowas mal erlebe. Das ich sowas ÜBERHAUPT mal erlebe. Ich meine, ich war immer der Meinung ich hätte keine Liebe verdient. Doch das hier....Das war schon fast Balsam für meine Seele. Alleine seine Nähe verursachte dieses wilde Kribbeln in meinem Bauch.
Ich versuchte jetzt aber fürs erste meine Gedanken beiseite zu schieben und mich der ganzen Situation voll und ganz zu widmen. Anscheinend bat er mich um Einlass für seine Zunge. Natürlich würde ich ihn gewähren lassen, doch ich möchte ihn erst etwas zappeln lassen. Doch lange hielt ich es nicht durch. Ich wollte es ebenso sehr wie er. Also öffnete ich langsam meinen Mund und ließ seine Zunge passieren. Danach umspielte ich die seine zart und leidenschaftlich.
Ich kann mich gar nicht glücklicher schätzen. Was hab ich nur all die Jahre ohne diese Gefühle angestellt? Naja um ehrlich zu sein, hatte ich schon ab und zu mal ein Verlangen nach Zärtlichkeiten. Doch jetzt da es real geworden ist, kann ich es gar nicht glauben. Ich war im Moment echt das glückliche Mädchen auf der ganzen, weiten Welt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   So Okt 07, 2012 6:12 am

Kaum hatte ich diese Fragen gedanklich ausgesprochen, öffnete sich ihr Mund einen Spalt breit. Meine Zunge schleuste sich in ihren Mund ein und wurde sobald auch schon zart umspielt.
Mein Herz - ja, ich hatte eins! - sprang wild umher, hämmerte hart gegen meine Brust.
Meine volle Konzentration ging zu Tsukane hin.
Meine Zunge massierte ihren Gaumen, umspielte ihre Zunge, als wäre das ein Wettkampf. Natürlich, ich wollte gewinnen, wie immer.
Aber ich wusste genau, dass Liebe kein Wettstreit war. Und ich wusste, dass Liebe und Lust nicht Hand in Hand gingen.
Bis eben hatte ich beide Empfindungen nicht gespürt, jetzt umso deutlicher.
Ich war froh, heiter und einfach nur abgefüllt glücklich. Und all diese Energie wollte ich an sie abgeben.
Ich wollte sie. Wirklich.
Wollte sie spüren, sie lieben und sie ewig halten. Nie wieder loslassen müssen.
Ich ertappte mich dabei, eine Zukunft für sie und mich zu planen.

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Tsukane Yoshino Ito

avatar

Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 16.06.12
Alter : 22
Ort : St. Augustin

BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   So Okt 07, 2012 10:36 am

Keine Ahnung wie lange wir jetzt schon unseren kleinen Zungenkampf führten, aber irgendwann musste ich einfach Luft holen. Zudem drohte mein Kiefer einen Krampf zu bekommen.
Also löste ich langsam den Kuss und sah ihn an. Ein Lächeln zierte meine Lippen obwohl ich ein wenig am Keuchen war. Den Kuss wollte ich gar nicht lösen. Aber Menschen brauchen nunmal Luft. Außerdem können wir ja nicht ewig hier sitzen und uns küssen. Immerhin brach solangsam der Morgen an und meine Pflichten ruften. Doch die verbleibene Zeit die wir haben, würde ich natürlich an seiner Seite verbringen. Vielleicht könnte er auch bei uns bleiben, also bei mir und Chihiro. Auch wenn er nicht wirklich mit Kinder umgehen kann. Das wird schon. Hoffentlich.
Fing ich grade wirklich an unsere Zukunft zu planen? Wow. Irgendwie seltsam. Aber ich wusste, er war der Richtige. Er würde mein erster und mein letzter Freund sein, dass weiß ich genau. Ich konnte es fühlen.
Da haben sich anscheinend 2 gesucht und gefunden.
Nach der kleinen Verschnaufspause, legte ich eine hand an seine Wange und streichelte diese.
,,Ich liebe dich.'', gab ich von mir bevor ich ihn erneut küsste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]   

Nach oben Nach unten
 
ℓσνє,нαтє αη∂ cσηƒυѕιση: ωнαт'ѕ тнє мαттєя? [тѕυχѕαѕυ]
Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: Oƒƒ-Tσριc :: ♣ Off-RPG ♣-
Gehe zu: