♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 Kabuto Yakushi

Nach unten 
AutorNachricht
Kabuto

avatar

Anzahl der Beiträge : 3
Anmeldedatum : 19.05.12

BeitragThema: Kabuto Yakushi   Sa Mai 19, 2012 7:24 am


Name:
Kabuto Yakushi

Nickname:
Kabuto

Geschlecht:
Männlich

Alter:
23

Blutgruppe:
AB

Wohnort:
Umherziehend


Größe:
177 cm

Gewicht:
65 kg

Haarfarbe:
Weiß/Grau

Augenfarbe:
Giftgrün

Aussehen:
Kabuto ähnelt mehr und mehr seinem ehemaligen Meister und hat dieselben Markierungen rund um seine Augen. Er hat vertikal geschlitzte pupillen und trägt sein Haar offen. Immernoch trägt er seine Brille, hat jeoch Schuppen am ganzen Körper. Kabuto kleidet sich in einen weinroten Umhang mit zwei Markierungen, ähnlich den Schlangenaugen, auf der Kaputze. Weiterhin hat er einen Nagaänlichen Körper mit zwei Beinen und einer Schlange, welche als Schweif fungiert. Diese Form scheint allerdings nur eine Hülle zu sein, das er sie abwerfen und seine wahre Gestallt annehmen kann vergleichbar mit der von Orochimaru.


Merkmale:
Das wohl Auffalendste sind die Schuppen die seinen gesamten Körper umschließen des weiteren trägt er noch immer seine Brille. Ein weiteres Merkmal sind wohl seine Schlangen ähnlichen Augen die einen giftgrünen Ton haben.




Persönlichkeit:
Er kann sehr freundlich sein, ist aber hinterhältig, skrupellos und niederträchtig wie kein anderer. Kabuto weiß außerdem ganz genau, was man sagen muss, um bestimmte Reaktionen von Personen hevorzurufen. Er kann die Schwächen seiner Feinde analysieren und diese gegen sie verwenden, um so seine Vorteile daraus zu ziehen. Seine Intelligenz muss sehr hoch sein, da er viele seiner Schachzüge im voraus plant, dennoch neigt auch Kabuto dazu manche seiner Gegner zu unterschätzen, was ihm schonmal eine Niederlage einbringt, bei der er dann aber noch rechtzeitig den Rückzug antreten kann.


Likes:
Skalpelle
Macht
Unabhänigkeit
Wissen

Dislikes:
Naruto
Rohes Fleisch

Anderes:
-



Jutsus und Anderes:
Bunshin no Jutsu (分身の術, übersetzt "Kunst der Doppelgänger") ist ein Standard-Jutsu, welches man bereits auf der Akademie lernt. Bei diesem Jutsu erschafft der Anwender Kopien von sich. Diese Doppelgänger sind keine eigenständigen Wesen und können keinen Schaden anrichten. Sie dienen zur Ablenkung und Verwirrung des Gegners, weswegen dieses Jutsu theoretisch gesehen auch ein Genjutsu ist. Je nach Menge des Chakras, entsteht eine bestimmte Anzahl von Doppelgängern.

Henge no Jutsu (Verwandlungsjutsu) ist eine Technik, mit der man sich selbst in eine andere Person oder einen Gegenstand verwandeln kann.

Der eigene Körper wird mit dem eines Tieres oder einem Gegenstand getauscht. So wird dem Gegner ein nicht wirkliches Angriffsobjekt geboten und dieser wird so ausgetrickst, damit der Gegner seine Blösse zeigt und angegriffen werden kann.

Das Chakra no Mesu ist ein Spezial-Ninjutsu, von dem Medizin-Ninja Gebrauch nehmen. Nachdem der Ninja die Fingerzeichen ausgeführt hat, beginnt er das Chakra in seinen beiden Händen zu sammeln. Normalerweise wird dieses Jutsu zur Heilung eingesetzt, dennoch kann es auch im Kampf benutzt werden. Bei Berührung mit dem Feind, kann der Ninja die Muskeln und Blutvenen trennen und so den Feind betäuben oder sogar töten.

Inyu Shōmetsu (陰癒傷滅, wörtlich "Geheime heilende Verletzung-Zerstörung") ist eine Heilkunst von Kabuto Yakushi. Er kann damit neue Zellen in Verletzungen erschaffen, was zur einer schnellen Heilung führt.

Kuchiyose no Jutsu (口寄せの術, Jutsu des vertrauten Geistes) ist eine Technik, mit der man Tiere beschwören kann, die einem im Kampf helfen. Bevor man ein Tier beschwören kann, muss man vorher einen Vertrag mit dem eigenen Blut unterschreiben.

Meisai Gakure no Jutsu (迷彩隠れの術, "Kunst der versteckten Camouflage") ist eine hochrangige Tarnkunst, welche von Ninjas aus Iwagakure eingesetzt wird. Der Anwender passt sich der Umgebung genau an und wird für den Gegner so gut wie unsichtbar.

Bei diesem Genjutsu fallen weiße Federn vom Himmel und sorgen dafür, dass alle umliegenden Personen einschlafen. Man kann dieses Jutsu mit Kai auflösen.

Das Shōsen Jutsu (dt. Mystische Handfläche) erlaubt dem Anwender Wunden zu heilen, indem er sein eigenes Chakra auf seine Hände konzentriert. Je besser der Anwender trainiert ist, desto schlimmere Wunden kann er heilen. Äußerst Begabte wie Tsunade und Kabuto können chirurgische Eingriffe durchführen, die sonst nicht möglich gewesen wären.

Das Shunshin no Jutsu ist eines der Jutsus, die fast jeder Ninja kann. Trotzdem ist es eines der wichtigsten Jutsus, da man durch das Shunshin no Jutsu mit Hilfe seines Chakras schnell fliehen, oder erscheinen kann.

Das Shikon no Jutsu (死魂の術, "Technik der toten Seele") ist ein Ninjutsu von Kabuto. Er lässt Chakra in Leichen fließen und erweckt sie somit wieder für kurze Zeit zum Leben.

Sen’ei Jashu (潜影蛇手, "Im Schatten versteckte Schlangenhand") ist ein Jutsu, bei dem der Anwender einige Schlangen aus seinem Körper hervorkommen lässt, die den Gegner beißen und würgen.

Sen’ei Tajashu (潜影多蛇手, "Mehrfache im Schatten versteckte Schlangenhand") ist eine verstärkte Form von Sen’ei Jashu . Dabei kommen aus dem Ärmel des Anwenders mehrere Schlangen, die den Gegner angreifen

Mit Kuchiyose: Edo Tensei (口寄せ・穢土転生, in etwa "Beschwörung: Wiedergeburt aus schmutziger Erde") ist es dem Anwender möglich, Tote wiederzubeleben und diese zu steuern.

Bei Senpō: Hakugeki no Jutsu (仙法・白激の術, "Eremitenmethode: Weiße gewaltige Technik") speit der Anwender, der sich im Sennin Mōdo befindet, einen Drachen aus dem Mund, der sich um die Kugel in seiner Klaue wickelt. Die Kugel setzt blendendes Licht und schmerzhafte Vibrationen frei.

Senin Modo: In dieser Form ist Kabutos Stärke noch um einiges höher als sonst zudem kann er in dieser Form weitere Unbekannte Senin Jutsu nutzen.

Kabuto hat sich weiterhin die Wasserverwässerung des Hoozuki Clans angeeignet und die Sensorfähigkeiten und Heilfähigkeiten von Karin Uzumaki.

Desweiteren ist es ihm möglich Jutsus aller Shinobi einzusetzen von denen er Blut besitzt.

Rang:
Nukenin-Iryonin

Chakraaffinität:
Doton

Spezialisierung:
Kabuto ist auf das wirken von Heilenden Jutsus sehr spezialisiert.
Des weiteren ist er ein Meister des Edo Tensei und übertrifft damit Orochimaru und sogar den Erfinder des Jutsus den Hokage der zweiten Generation.
Doch in Wahrheit ist er ein Allroundtalent er kann in Tai sowie im Ninjutsu gut Kämpfen und selbst Genjutsus kann er auflösen.

Kampfstil:
Kabuto kämpft eher selten selbst lieber zeigt er seine Macht und lässt einige verstorbene Shinobi durch Edo Tensei für sich Kämpfen.
Doch wenn er mal selbst Kämpfen muss analysiert er zuerst seinen Gegenüber und versucht ihn dann schnellstmöglich Auszuschalten.

Stärken:
Heiljutsu
Edo Tensei
Senin Modo

Schwächen:
Starke Gen Jutsus
Raiton fähigkeiten wenn er sich verwässert
Unterschätzt seine Gegner

Ausrüstung:
Skalpelle

Bestrittene Missionen:
163 D-Rang
28 C-Rang
0 B-Rang
0 A-Rang
0 S-Rang


Team/Sensei/Partner:
Team: Orochimaru und Sasuke früher.
Sensei/Partner: Orochimaru früher.

Besonderes:
-

Nin-Jutsu:
4,5/5

Tai-Jutsu:
3,5/5

Gen-Jutsu:
4,5/5

Intelligenz:
5/5

Kraft:
3/5

Geschwindigkeit:
3,5/5

Chakravolumen:
4

Chakrakontrolle:
5



Familie:

Mutter: Unbekannt
Vater: Unbekannt

Schwester: Keine
Bruder: Keinen

Clan:


Ziel:
Jegliches Wissen sammeln und alle Jutsus ergründen.

Story:
Als kleiner Junge ist er auf einem Schlachtfeld von dem Leiter eines Iryōnin-Teams Konohas gefunden worden. Dieser hat Kabuto mit nach Konoha genommen und ihn dort aufgezogen. Später brachte er ihm Iryōninjutsu bei und Kabuto wurde dann mit zehn Jahren zum Genin. Zu einem unbestimmten Zeitpunkt schickte Sasori ihn zu Orochimaru als Spion unter dem Einfluss des Sennō Sōsa no Jutsu. Orochimaru jedoch fand dies heraus und löste die Technik auf, worauf sich Kabuto dazu entschloss ihm zu folgen.

Später spielte er die Rolle von Sasoris Diener immernoch, um mehr Informationen über Akatsuki zu bekommen. Weiterhin sollte er für Orochimaru vier Jahre am Chūnin-Examen in Konohagakure teilnehmen und Informationen über die Teilnehmer und insbesondere Konohagakure selbst sammeln.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sasuke Uchiha

avatar

Anzahl der Beiträge : 290
Anmeldedatum : 18.09.11
Ort : Find me...

BeitragThema: Re: Kabuto Yakushi   Sa Mai 19, 2012 7:27 am

Habe nichts zu bemängeln.

Angenommen. ~

_________________


Die Vergangenheit liegt in Scherben. Aus den Bruchstücken formen wir das Mosaik unserer Zukunft - immer ängstlich, uns zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Kabuto Yakushi
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Nosaku Yakushi [Dämon]

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: νσя ∂єм RPG :: ♧ Angenommene Steckbriefe ♧-
Gehe zu: