♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 Konan's Zimmer

Nach unten 
AutorNachricht
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Konan's Zimmer   Mi Mai 02, 2012 7:04 am

Ich hatte mich hierher zurückgezogen. Ich brauchte diese Zeit um runterzufahren. Sorgen machte ich mir keine, oder? Nein, nicht wirklich. Ich hatte Angst. Angst davor, dass ich ein Nein bekam. Es würde mich noch tiefer reißen. Ich erwartete nichts von ihm, wie könnte ich das auch? Aber ich wollte wenigstens, dass er mich normal behandelte und nicht wie eine Aussetzige. So schätzte ich Pain auch nicht ein, aber man wusste ja nie.
Ich biss auf meiner Unterlippe herum. Meine Arme hatte ich hinter meinem Kopf verschränkt. Mein Blick war an die Zimmerdecke gerichtet. Ich lag unruhig in meinem Bett. Es war so warm und doch so kalt in mir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   Mi Mai 02, 2012 7:17 am

CF: Pain's Zimmer

Von meinem Zimmer ging ich schnurstracks zu dem von Konan. Eigentlich wollte ich dies noch gar nicht.. Aber hatten meine Füßen diesen Weg wohl einfach eingeschlagen.
Mein Blick fixierte die Türklinke. Ich wusste nicht genau wie lange ich nun einfach vor ihrer Tür stand, bis ich mir endlich den Mut gefasst hatte, und diese öffnete.
Naja, mit Mut hatte es nicht viel zu tun. Ich war mir nur nicht sicher, ob ich ihr meine Entscheidung nun schon mitteilen sollte. Dann fiel mir aber ein, dass sie vorher schon arg geknickt gewesen ist. Und da ich ihr nicht noch mehr weh tun wollte..
Jedenfalls trat ich nun in ihr Zimmer. Ohne zu klopfen. Ich hatte es wohl vergessen, da ich schon wieder in Gedanken versunken war. Es geschah wieder so viel. Eines war schwieriger zu überwältigen als das andere. Aber wieso nannte man mich Gott, wenn ich dies nicht auf die Reihe kriegen würde?
Ohne ein Wort zu sagen schloss ich die Tür hinter mir und blieb vor dieser stehen. Mein Blick fixierte Konan. Eher monoton.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   Mi Mai 02, 2012 7:38 am

In diesem Zimmer schien es warm, doch in mir drin war es eisig. Ja, fast frostig. Es schüttelte mich immer wieder.
Als die Tür auf und zu ging, sah ich von der Decke, zu einer Gestalt. Pains Gestalt. Nur die Nachttischlampe war an. Es war also eher dunkel in diesem Raum. Hem... Wie ich von innen, wahrscheinlich.
"Guten..." Ich stockte. Was war es eigentlich? Ich hatte kein Zeitempfinden mehr.
Also sagte ich einfach normal:
"Hallo Pain-Sama."
Ich sah ihn an. Was er wohl sagen würde? Bei dem Gedanken an ein Nein auf meine Liebe, ein Nein auf uns, schmerzte es mir tief in der linken Brust. Hah, mein mickriges Herz gab es also noch!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   So Mai 06, 2012 6:03 am


Ihre Worte ließen mich ein wenig schmunzeln, doch verflog dieser Zauber auch schnell wieder.
"Hallo.", entgegnete ich ihr ebenso.
Ich trat in die Mitte des Raumes und verzog keinen Winkel meines Gesichtes. Es schien alles wie immer. Wahrscheinlich, weil ich mir immer noch nicht im Klaren war?
Ich brachte es irgendwie noch nicht übers Herz Konan meine Entscheidung mitzuteilen, weshalb ich erst einmal die Neuigkeiten berichtete.
"Zetsu hat ein Konoha Mädchen mitgebracht. Sie war hier um uns noch einmal wegen des Briefes zu befragen. Die Oberhäupter haben anscheinend Zweifel an unserem Vorhaben. Doch konnte sich alles recht schnell einordnen. Geklärt wurde bisher alles wichtige.", sprach ich, während ich sie noch immer fixierte.
Erst jetzt schloss ich die Augen und lies meinen Kopf gen Boden gleiten.
Ich dachte, dass sie es wissen müsste. Schließlich war sie meine rechte Hand.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   Mi Mai 09, 2012 5:01 am

Ich spannte mich automatisch an, als er anfing zu reden. Seine Stimme war einerseits Musik doch andererseits wie Klingen in meinen Ohren.
Als er dann erst einmal anfing um den heißen Brei herum zu reden, zogen sich meine Mundwinkel nach unten.
"Hai, ich weiß. Sakura Haruno. Chuunin und Iryonin aus Konoha no Sato. Mitglied im Team sieben und enge Verbündete des Hokage", meinte ich daraufhin und seufzte.
Meine Augen schloss ich nun und wartete. Lange würde er nicht mehr um den heißen Brei reden können. Ich wusste mehr über diese Personen als er, denn ich war auch schon immer für diese Dinge zuständig gewesen. Recherche und all der Kram, den er nicht selbst bewältigen konnte, da selbst zu viel zu tun hatte.
War ich so etwas wie seine rechte Hand? Und wenn ja, wie viel bedeutete ihm das? Ich hoffte, dass ich ihm mehr bedeutete, als er je dachte zu fühlen.
Falls nicht, würde es eine Erdspalte unter mich ziehen und ich würde in die größte und ehlendigste Tiefe meines Lebens fallen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   Sa Mai 12, 2012 7:25 am

Ich nickte unweigerlich.
"Ich weiß es mittlerweile auch. Ansonsten wäre sie ja sicherlich nicht zu uns gekommen. Und hätte dann sicherlich auch nicht mit uns über den Plan reden wollen.", entgegnete ich ihr mit einem leicht genervten Blick.
Ja, meine Stimmungsschwankung war unberechtigt und bösartig. Konan hatte nichts falsches gesagt oder getan. Doch immer wenn sie mir solche Informationen vor Augen führte, die ich für normal nicht immer wusste, dann fühlte ich mich so dumm. Schäbig, nutzlos. Und faul.
Obwohl ich wusste, dass ich nichts dergleichen war, war auch ich eine sehr skeptische Person und blickte mir lieber jede Möglichkeit von allen Seiten an. Daher entkamen mir meine Worte manchmal etwas grausamer und monotoner als sie sollten.
Als Entschuldigung verbeugte ich mich vor ihr, doch ging ich dafür nicht einmal auf die Hälfte ihres Körpers.
Um so zu tun, als hätte ich das wesentliche vergessen, und bin nur in ihr Zimmer gekommen um ihr dies zu sagen, blickte ich mich in ihrem Raum um und suchte nach etwas, dass ich in einen Satz bauen könnte. Doch waren mir Ausflüchte nicht gerade entgegen gesprungen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   Sa Mai 12, 2012 7:38 am

Seine forsche Antwort verblüffte mich etwas, aber ich kannte es. Er mochte es nicht, wenn man ihn belehren wollte.
Als er sich dann vor mir verbeugte wurde die erste Falte auf meiner Stirn sichtbar, denn ich zog meine Stirn kraus.
Seine Stimmungsschwankungen waren seltsam. Was sie wohl zu bedeuten hatten?
Ich hatte keine Ahnung.
"Ist es der einzige Grund, der dich in meine vier Wände führt?", fragte ich gespielt dessinteressiert, aber in einer Kühle, die nicht typisch für mich war.
Ich sah ihn an. Was würde er wohl sagen? Ich spannte mich mehr an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   Sa Mai 12, 2012 8:06 am


Ihr Blick war schon fast normal für mich geworden. In der Zeit, in der sie mir gesagt hatte, dass sie mich liebt, hatte ich diese Stimmlage und diesen Blick, ihre Mimik, schon so oft mitbekommen.
"Du weist ganz genau, weshalb ich hier bin, Konan.", entgegnete ich ihr weniger forsch, aber dennoch nicht warmherzig oder freundlich.
Mit einem Seufzten ging ich durch den halben Raum und stellte mich schließlich und endlich dann doch wieder vor sie.
Meine Augen schlossen sich und eine entnervte Falte legte sich über meine Augen.
Ich wollte mir nicht alles aus der Nase ziehen lassen, aber wusste ich einfach nicht, wie ich anfangen sollte.
Würde ich ihr sagen, dass ich sie nicht liebte, hätte ich auf Ewigkeiten keine rechte Hand mehr.
Würde ich ihr jedoch sagen, dass ich sie liebe, so würde es einfach nicht zu mir passen. Und wahrscheinlich war es auch eine viel zu große Herausforderung für mich.
"Ich liebe dich.", sprach ich leise.
Ja.
Herausforderungen galt es zu überwinden.
Und Konan, diese Person, war mir schon so lange wichtig gewesen. Doch sah ich in ihr stetig nur meine rechte Hand. Ob ich mir da sicher war? ..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   Sa Mai 12, 2012 8:16 am

Ich nickte. Ja, ich wusste, warum er hier war. Und ich zuckte zusammen, als er wieder zu mir zurückkam.
Ich schloss meine Augen, ballte meine Hände zu Fäuste und spannte jeden Muskel meines Körpers an.
Was würde er nun sagen?
Ich zuckte erneut zusammen, als ich seine Worte vernahm. Meine Augen riss ich fast entsetzt auf.
"Du-... liebst... mich?", entkam es meinen Lippen in stotternder Weise.
Ich wusste nicht, was ich denken sollte, was ich tun sollte?
Ich atmete nicht. Mein Kopf war wie leer gefegt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   So Jun 17, 2012 1:24 am


Obwohl ich sah, dass sie derzeit keine Luft mehr holte und nicht ein- oder ausatmete, so wollte ich meinen Worten doch ein wenig Nachdruck verleihen und Konan beweisen, dass ich es ernst meinte.
Etwas zögernd legte ich meine Hand an ihre Wange und blickte in ihre Augen.
Langsam und vorsichtig bewegte sich mein Kopf voran, und mein Blick tastete die weiterhin zu überwindende Distanz zwischen uns ab.
Im nächsten Augenblick schloss ich meine Augen und legte meine Lippen auf ihre. Zaghaft und vorsichtig.
Während dieser 'Aktion' schossen mir weiterhin hunderte von Bildern durch den Kopf, ein Kribbeln entstand in meiner Magengegend, doch lies ich mich davon nicht beirren. Ich war mir nicht sicher, ob es nun etwas mit dem Kuss zu tun hatte, oder nicht.
Nach einer, gefühlten, kleinen Ewigkeit löste ich mich wieder von Konan und trat einige Schritte zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   So Jun 17, 2012 5:07 am

Ich zog weiterhin keine Luft ein, musste einfach nur denken: Er liebt mich, er liebt mich, er liebt mich.
Mehr gab es nicht in meinem Kopf und es erfüllte mich vollkommen. Musste ich noch atmen? Seine Liebe schien genug an Luft für mich.
Ich erstarrte, als er eine Hand an meine Wange legte und mich dann zargahft und vorsichtig küsste.
Ich erwiderte, soweit es möglich war, denn er löste sich auch sobald schon wieder.
Scharf zog ich die Luft wieder an und aus.
Meine Augen fuhren über Pain, ich musterte ihn.
Man sah ihm seine Zweifel an, aber er schien mir beweisen zu wollen, dass er seine Gefühle herausvordern wollte.
Ein seichtes Lächeln schlich sich auf meine Lippen.
"Arigato..."
Ich wusste nicht, warum ich mich bedankte, aber ich musste einfach irgendetwas sagen.
Schließlich stand ich auf und stellte mich vor Pain hin.
Ich sah ihm in die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   Di Jul 10, 2012 6:19 am


Als ich ihr Wort vernommen hatte nickte ich stumm. Auf einmal stand sie auf und blickte mich an, doch konnte ich mir nicht denken, was sie nun wollen würde.
Meine Gedanken waren ein heilloses durcheinander, und auch wenn ich vorher noch alles sorgfältig sortiert hatte, nun hatte dies keine Wirkung mehr gezeigt.
Für einen kurzen Augenblick schlossen sich meine Augen, und ich machte mich daran mir und meinem Gewissen zu sagen, dass ich diese Person vor mir liebte. Ob es wirklich klappen würde war zu bezweifeln, doch ist dies wohl auch nur die Ruhe vor dem Sturm. Fühlt sich so jeder, der gerade seine Liebe gestanden hatte?
Hatte Konan sich so gefühlt?
In diesem Moment tat es mir wirklich leid, dass ich sie vorher so.. eiskalt abblitzen lies.
Und schon starrte mein Rin'negan auf Konan. Die noch immer vor mir stand, als wollte sie etwas sagen, oder tun.
Innerlich schüttelte ich den Kopf, bevor ich mich fortdrehte und noch kurz einen Blick, über meine Schulter hinweg, zu der blauhaarigen warf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   Di Jul 10, 2012 6:46 am

Ich hatte keine Ahnung, was ich hier tat. Ich wog mich in Sicherheit. In Sicherheit, die nicht da war. Und das war mir bewusst, als er sich umdrehte und sich ein letztes Mal zu mir umsah.
Es zerschmetterte das Wohlbefinden in meiner Brust und ließ mich ruckartig ausatmen.
Verständnis konnte ich weder für mein, noch für sein Verhalten hervorbringen. Er hatte mir gestanden, dass er mich liebte. Doch er wusste nicht mal, was Liebe ist.
Ich wollte ihn lieben, doch es würde nie funktionieren. Wie sollte ich ihm glauben, wenn er mich indirekt abwies?
Es kam mir so vor, als war das eben nur eine Trost-Methode um mich nicht als rechte Hand zu verlieren.
Ich kniff ruckartig meine Augen zusammen, denn ich merkte, dass Tränen kamen. Dann drehte ich mich schnell um. Nein, nein, nein. Das durfte er nicht sehen, nicht hören. Nicht wahrnehmen.
Genauso, wie er mich an sich nicht wahrnehmen durfte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Konan's Zimmer   

Nach oben Nach unten
 
Konan's Zimmer
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tsunas Zimmer
» Was tun gegen Ameisen im Zimmer
» Zimmer Nummer 314
» Zimmer 01 - Takeru, Mitsuki
» Zimmer 211

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: Dαѕ Rρg :: ♣ Akatsuki Hauptquartier ♧-
Gehe zu: