♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧

♠ Jeder kennt das Gefühl, verloren zu sein. Ein Nichts unter Allem. Jeder kennt das Gefühl, jemanden verloren zu haben. Aber dieses Gefühl kann man beheben. Du musst nur wissen wie. ♠
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sarana Yamanaka
 
Sasuke Uchiha
 
Pain
 
Leroy Tokobushi
 
Amaya
 
Sakura Haruno
 
Kira Uchiha
 
Zaru Uchiha
 
Tobi
 
Tsukane Yoshino Ito
 
Neueste Themen
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 14 Benutzern am Mi Nov 09, 2011 5:42 am

Teilen | 
 

 Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mi März 14, 2012 7:00 am

Es brannte in meinem Körper, dass ich mich Pain-Sama widersetzte. Das wollte ich auf keinen Fall! Ich hielt meine Augen für eine Weile geschlossen, öffnete sie dann wieder und ging dann mit einem Seufzen zur Couch. Dort ließ ich mich nieder und sah zu Pain-Sama. Mein Blick war so kühl wie immer.
"Kurz vor dem Sieg sind wir gescheitert. Ich habe dich verloren, bin selbst beinahe gestorben... Ich würde es mir nicht verzeihen, dich noch einmal zu verlieren, Pain-Sama... Und ich habe Angst um dich, sowie auch um Akatsuki. Es ist einfach vom... Gefühl... her nicht mehr das Gleiche."
Es kostete mich so viel Überwindung, dass ich manchmal stockte und auf den Boden sah. Meine Augen waren trüb und ich war innerlich gerade in einer ziemlichen Down-Phase. Ich war niedergeschmettert von meinen eigenen Gefühlen, die sich einfach nicht mehr unterdrücken ließen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mi März 14, 2012 7:35 am

Ich hörte ihr schweigend zu. Eigentlich mochte ich es nicht, die ganze Zeit 'Pain-Sama' genannt zu werden, doch war ich es von Konan gewohnt. Sie hatte, irgendwie, die Erlaubnis dazu.
Als sie ihren Beitrag beendet hatte wusste ich nicht genau worauf sie nun hinaus wollte. Ja, ich war gestorben. Sie hatte mich wiederbelebt, und ja, sie war auch fast gestorben. Doch das alles war vergangenes.
"Das ist Teil der Vergangenheit. Alles ist Teil der Vergangenheit. Wieso lebst du nicht im 'Hier und Jetzt'?"
Frag mich nicht wieso, aber ich hatte keine Ideen. Ich hatte keine Laune und Lust dazu, jetzt auf diese Sache einzugehen, dass sie mich nicht verlieren wollte.
"Inwiefern meinst du das.. Es ist nicht mehr vom Gefühl her das gleiche?"
Konan kam mir in letzter Zeit immer seltsamer vor. Wenn ich sie einmal bei den anderen Mitgliedern sah, war sie fast immer wie die alte Konan. Wie die, die ich von früher her kannte. Doch zu mir war sie so.. nachdenklich. Ja schon fast passiv.
Wegen diesem Gedanken konnte ich es nicht vermeiden, dass ich auf ihre Gefühle einging.
"Was hättest du damit zu tun, wenn ich sterben würde.. Konan? Dann wärst du, neben Tobi, die Leaderin Akatsukis, und ich glaube, dass du den Plan so entwickeln und ausführen könntest, dass du wieder das Gefühl davon bekommst, dass es das gleiche sei."
Nein. ich verstand ihr anliegen nicht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mi März 14, 2012 7:50 am

Es war mir klar, dass er es nicht versteht, doch würde es nicht ein fataler Fehler sein meine Karten auf den Tisch zu legen...? Würde ich nicht nur Gefühlslosigkeit ernten?
"Manchmal ist die Vergangenheit das einzige, was einen wirklich etwas bedeutet..."
Ich wartete ab. Ja, ich musste es ihm gestehen auch um mein eigenes Wohlebinden zu beruhigen. Ich schluckte und sah Pain ernst an.
"Akatsuki bedeutet mir eine Menge, es ist meine Familie. Doch ohne dich hätte das alles hier keinen Sinn mehr. Ich schehre mich nicht um Macht oder Ruhm... Pain-Sama... Ich... ich.. liebe dich..."
Und es war raus. Doch erfüllte mich kein Wohlbefinden sondern Angst. Verdammte Angst.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mi März 14, 2012 8:08 am

Während ich auf eine Antwort Konan's wartete, hatten sich meine Beine und Füße schon wieder in ihre Richtung bewegt. Sie war so weit von mir entfernt gewesen, seit sie sich auf das Sofa gesetzt hatte. Diesen Abstand wollte ich reduzieren. Ich stellte mich unmittelbar vor sie, und lauschte ihrem ersten Satz.
"Die Vergangenheit ist vergangen. Deswegen heißt sie so. Und ich kann, so leid es mir tut, nichts in unserer Vergangenheit finden, woran man sich in irgend einer Weise festhalten sollte.", gab ich monoton, und schon fast kalt heraus.
Schließlich erhörte ich nun auch ihren letzten Satz.
Ich schluckte.. unwillkürlich.
Eine gute.. Freundin. War sie.. Was würde sie nun sein?
Ich wusste nicht, was nun mit mir geschah, doch beugte ich mich anscheinend zu ihr herunter, stützte meine Arme neben ihr ab, und zog mein Gesicht nah an ihres heran. Meine Augen fixierten ihre.
"Bist du dir sicher?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Do März 15, 2012 8:08 am

Ich wusste, dass er sagen würde, dass Vergangenheit vergangen war.
Als er mir wieder näher kam spannte ich mich unmerklich und unabsichtlich an. Nein, diese Nähe war wunderschön, aber auch... beänstigend.
Als er dann auf meinen letzten Satz zusprechen kam, wurde ich leicht rot, da er sich so greifen nahe bei mir befand. Ich nickte. Mehr konnte ich nicht tun. Ich wollte, konnte aber nicht.
Mein Gewissen riet mir den Mund zu halten, bis er wieder etwas dazu sagte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   So März 18, 2012 12:59 am

Sie sprach nichts. Nickte bloß. Eigentlich hätte ich mich damit zufrieden geben müssen. Sie war anders geworden. Ich konnte jedoch nicht entscheiden, ob es zum guten oder schlechten hin ging. Auch ich war mir für einen Moment nicht sicher, was ich machen sollte. Als ich jedoch sah wie perplex sie mich anblickte drückte ich mich ab und streckte meinen Körper wieder in die Höhe.
"Gut. Dann muss es wohl so sein.", gab ich knapp von mir.
Ich wollte jetzt keine voreiligen Schlüsse ziehen, sie nicht verletzen oder derartiges. Doch konnte ich ihr auch nicht etwas vorenthalten.
Trotzdem drehte sich in meinem Kopf ständig diese eine Frage. Und ich lies es mir auch nicht nehmen, diese zu stellen.
"Wieso?", kam es wieder knapp, und diesmal mit mehr kälte.
Schließlich schraubte ich einen Gang zurück und lies meine Stimme seidenglatt noch einmal ertönen. Trotz allem monoton.
"Du weist, dass ich nichts bin als ein lebloser Körper. Eine Marionette. Wen liebst du? Tendou, den Himmelspfad? Die Sechs Wege des Schmerzes? Nagato, das Mitglied es Uzumaki-Clans? Oder den verlorenen Yahiko?"
Meine Nase rümpfte sich, als ich meine Fragen ertönen lies. Ich würde mich mit jeder dieser Parteien abfinden müssen. Egal, wie sie sich entschied.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   So März 18, 2012 7:32 am

Vor diese Frage hatte ich mich selbst noch nie gestellt. Wen liebte ich? Nagato, Yahiko, Pain Tendou? Ich wusste es nicht.
"Ich... ich liebe weder eine Marionette noch eine leere Hülle. Ich liebe diese Person die vor mir steht."
Auch wenn diese Worte liebevoll sein müssten, sie waren es nicht. Meine Stimme klang kühl und dennoch sanft. Doch spielte zu viel Unsicherheit und Angst mit drin, um es wirklich liebevoll klingen zu lassen. Ich hatte große Achtung und großen Respekt vor Pain. Und lieben tat ich ihn. Aber dennoch hatte ich Angst vor ihm. Vor dem, dass er mich wegen meiner Gefühle hassen könnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   So März 18, 2012 8:52 am

Ihre Worte ergaben keinen Sinn. Sie ergaben einfach keinen Sinn für mich. Ich verstand nicht, was sie nun liebte. Wen sie nun liebte.
Ihre Worte machten es mir nicht gerade einfach ihr zu glauben. Oder damit meine Fragen zu beantworten.
"Konan. WEN LIEBST DU?", dröhnte meine Stimme durch den Raum.
Mittlerweile war es mir egal, wer es hören würde.
Sie meinte, dass sie keine Marionette lieben würde. Keine leere Hülle. Aber dann liebte sie nicht mich. Ich war so etwas wie.. ein Anti-Mensch.
Ich weis nicht, wie ich es erklären sollte. Aber lieben würde sie mich dann jedenfalls nicht. War es Yahiko? Der, welcher verstarb und niemals wieder auferstehen würde? Oder doch Nagato, welcher die ganzen Fäden zog?
Wieso machte ich mir überhaupt Gedanken darüber.. Selbst das wusste ich nicht. In dem Punkt musste ich Konan recht geben. Akatsuki hatte sich verändert. Ich war ein schlechter Leader geworden. Dank Naruto, damals, verstand ich die Menschen um mich herum kaum mehr, und nahm sie kaum mehr wahr.
Selbst die schwankende Stimme Konans entfiel mir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   So März 18, 2012 9:00 am

Seine... Tonart irritierte mich. Verlor er jetzt die Kontrolle? Ich hoffte es nicht, denn wütend oder gar verzweifelt hatte ich ihn sehr, sehr selten erlebt.
Er schien nicht zu verstehen, was ich meinte. Ich würde es ihm erklären müssen.
"Für mich bist du keine Marionette, keine leere Hülle. Du bist Pain Tendou, der Mann, den ich liebe!", sagte ich mit mehr Sicherheit.
Ich sah diese kleine Verzweiflung in seinen Augen und sie machte mir etwas Angst. Ich wollte ihn nicht... verstören oder gar verwirren. Das war nicht meine Art und das sollte sie auch nie werden. Niemals!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   So März 18, 2012 9:06 am

Was war mit mir los..?
Wieso irritierten mich ihre Worte so..?
Sonst lies mich alles kalt. Aber so etwas.. hatte ich von meiner rechten Hand einfach nicht erwartet. Sie war die einzige Person, zu der ich Vertrauen hatte. Doch schien gerade alles.. zu schwanken.
"Entschuldige.. meinen Ton."
Sie liebte Tendou. Aber 'ich' war nur einer von Sechs. Liebte sie die anderen auch? Oder war ich der einzige? Aber um ehrlich zu sein.. Ich weis nicht, ob ich gesteuert werde, oder selbst gehandelt habe.
Jedenfalls würde mich nun nichts mehr aus der Bahn werfen.
"Danke für deine Ehrlichkeit, Konan."
Meine Stimme war monoton. Ebenso mein Blick. Geschlossene Augen. Mein Kopf fuhr gen Boden. Ich drehte ihr, unwillkürlich, den Rücken zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   So März 18, 2012 9:15 am

Und diese Worte brachen mir das Herz. 'Danke für deine Ehrlichkeit, Konan.' Es versetzte mir einen heftigen Stoß ins Herz. Seine Worte waren rasiermesserscharf, kalt und einfach nur schmerzhaft.
Was hatte ich mir auch bloß dabei gedacht?! Ich war so töricht. Ich stand auf und wollte ihm sagen, dass all das gelogen war, aber ich sackte zusammen. Meine Beine gehorchten mir nicht mehr und gaben nach. Ich landete auf meinen Knien und hielt mir die Hände vors Gesicht. Ich weinte ohne Tränen und ohne Laut. Meine Schultern zuckten nur.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mo März 19, 2012 7:31 am

Da ich ihr den Rücken zugedreht hatte, egal ob es mit Absicht war oder nicht, konnte ich nicht sehen, wie ihre Mimik gerade spielte. Wie ich ihr zugesetzt hatte. Ich merkte es erst, als ich den Ton hörte, welchen ihre Knie auf dem Boden herbei riefen.
Als ich mich schließlich umdrehte sah und hörte ich jedoch nichts, was ich eigentlich erwartete. Man sah nur das zucken ihrer Schultern.
Hatte ich sie so sehr verletzt? Wodurch? Ich hatte doch nur gesagt, dass ich mich bei ihr bedanke. Für ihre Offenheit.
Ich konnte meine stetige Begleiterin, meine rechte Hand, aber nicht so leiden sehen. Ich wusste nicht, was es war, das sich in mir regte. Konan hatte schon immer eine seltsame Wirkung auf mich gehabt. Aber.. waren es jemals Gefühle? Richtige Emotionen gegenüber meiner alten Bekannten?
Ein gewisses Stechen verspürte ich in meiner Brust. Aber es war keineswegs in der Nähe meines.. 'Herzens'.
Schließlich lies ich mich ebenso auf den Boden sacken, doch mit mehr Eleganz und Geschmeidigkeit. Die Finger einer Hand berührten den Boden, und stützten mich ab. Die anderen Finger der anderen Hand fuhren durch das Haar Konans.
"Entschuldige.."
Es war ernst gemeint. Alles was ich je zu Konan gesagt habe, war ernst gemeint. Und langsam wurde mir klar, dass auch alles, was sie mir jemals gesagt hat, immer ernst gemeint war. Wie auch dieses mal. Doch wusste ich gerade leider nicht genau, ob das, was mir auf der Zunge lag, ernst gemeint war. Etwas in meiner Brust verriet es mir..Es machte mir zu schaffen..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mo März 19, 2012 7:44 am

Seine Reaktion wunderte mich zutiefst. Ich riss überascht die Augen auf. Was, was tat er da? Er strich mir durchs Haar?
Ich nahm die Hände vom Gesicht weg und sah Pain-Sama an. 'Entschuldige...' Ja, es tat ihm wirklich verdammt leid. Mir aber auch. Ich würde es ihm gerne sagen, dass mir all das auch wehtat, aber ich konnte es nicht. Ich hatte zwar keine Tränen geweint, aber meine Augen waren trotzdem glasig und zu Tode betrübt. Mein Herz schmerzte wahnsinnig.
Ich sah Pain-Sama an, obwohl ich es eigentlich gar nicht wollte. Ich wollte einfach nur... sterben. Ja, weggehen. Abhauen. Im Erdboden versinken. Mich in Papierblätter auflösen. Irgendetwas außer in sein Gesicht zu sehen und diesen verdammten Schmerz zu fühlen. Eine einzige Träne entwich meinen Augen und lief meine Wange herunter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mo März 19, 2012 8:07 am

Eine Träne. Die erste seit.. wieviele Jahre war es her?
Ich nahm meine Hand von ihren Haaren fort. Egal wie seidig sie waren. Mein Daumen wischte ihr die Träne fort. Es war ein.. seltsamer.. Anblick. Sie war am Erdboden zerstört. Dabei hatte ich keine richtige Antwort auf eine nicht gestellte Frage gegeben.
Als ich ihren stummen Blick auf mir ruhen sah.. überkam es mich irgendwie. Ich wusste nicht genau, ob es nun so sein sollte. Ich wollte nur, dass sie keine Schmerzen mehr verspürte. Ich wollte sie nicht weinen sehen. Seit dem letzten Tag wollte ich es nie wieder. Aber.. hatte sie nicht auch geweint, als ich 'starb'? Ich weis es nicht mehr. Ich wollte es einfach nur noch vermeiden. Aus diesem Grund zog ich ihr Gesicht an meines heran, doch wartete ich einen kleinen Moment. Unsere Nasenspitzen berührten sich fast. Mein, noch immer, monotoner Blick, traf auf ihren glasigen, schmerzverzerrten.
"Hör auf zu weinen, Konan.", sprach ich noch.
Erst jetzt zog ich sie vollends an mich heran und küsste sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mo März 19, 2012 8:16 am

Er kam mir immer näher. Es war mir recht, aber auch irgendwie nicht. Ich sah ihn weiterhin an und horchte auf seine Worte.
Und als seine Lippen meine Lippen berührten, platzte ich vor Gefühlsdusselei. W-was tat er da? Er küsste mich?! Mich?
Auch wenn ich diesen Moment nicht fassen konnte und in Frage stellte, ob dieser real war, erwiederte ich seinen Kuss zweifellos sanft und sehnsüchtig. Wie lange hatte ich darauf gewartet? Ich hatte keine Ahnung, aber es war zu lange gewesen.
Der Schmerz wurde immer weiter übertrumpft, nur fragte ich mich, ob er das hier tat um mich zu trösten oder ob es aus Zuneigung tat. Denn er sagte ja selbst, dass er leer und kalt war. Emotionen kannte er nicht, doch diese Geste war die größte, die ich je erhofft und miterlebt hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mo März 19, 2012 8:44 am

Als ich spürte wie sie den Kuss erwiderte, obwohl sie, ganz offensichtlich, von einer Frage geplagt wurde, musste ich unweigerlich ein wenig Lächeln.
Nein, ich konnte mir nicht erklären was los war. Selbst zu Konan war ich immer.. die Hülle die ich zu sein schien. Wieso ich es nun in Frage stellte?
Versuch du doch einmal diesen unsäglichen Schmerz in meiner Brust zu empfinden, und diesen dann auch noch auszuhalten. Über viele Jahre hinweg trat es auf. Aber heute.. gerade. Da war es am schmerzhaftesten.
Nicht aus diesem Grund.. eher.. wegen keinem Grund.. beendete ich den Kuss. Dennoch nahm ich Konans Gesicht in meine Hände und blickte sie an.
"Konan. Es wird spät. Du solltest dich hinlegen. Ich werde auch gleich gehen. Bitte, tue mir einen Gefallen. Denk nicht schlecht über mich. Ich muss erst einmal nachdenken."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mo März 19, 2012 8:49 am

Und er beendete den Kuss auch sobald. Ein Seufzen entfuhr. Was hätte ich auch jetzt erwarten können? Ich kannte Pain besser als alle anderen hier und doch hatte ich... mehr... von ihm erwartet.
Ich nickte auf seine Bitte hin.
"Ja, Pain-Sama," es klang ziemlich kalt, wenn nicht sogar monontom. Meine Stimme klang absolut nicht nach mir. Sie war viel kälter als sonst. Meine Augen wurden gefühlslos. Ich war von der Welt enttäuscht, von mir am Meisten. Ich verspürte den stechenden Schmerz in meinem Herzen und vor mir stand die Ursache. Und doch, ich konnte mich sehr schwer von ihm losreißen.
Er musste nachdenken. Ich solle nicht schlecht über ihn denken. Ah, verdammt! Ich wurde so wütend, doch zeigte ich dieses nicht. Ich hätte in diesem Moment vor Schmerz, Trauer und Wut unschuldige Menschen töten können, so zornig war ich. Obwohl es überhaupt nicht meine Art war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Mo März 19, 2012 9:17 am

Und wieder bemerkte ich ihre Reaktion. Sie war für mich durchschaubar.
Aber es verwirrte mich wieder. Wenn ich etwas tat, wovon ich dachte, es sei das richtige.. Dann war es trotzdem, im nachhinein, das falsche?
Und wieder ergriff ich die Initiative. Verstand sie nicht langsam mal, dass ich sie so nicht sehen wollte?
Ich stand auf und zog sie hoch. Kurz streckte ich mich und blickte sie für einen Moment an, bevor ich meine Arme um sie legte und meinen Kopf an ihre Wange lehnte.
"Konan? Willst du mit in mein Heim kommen? Ich werde zwar nachdenken, doch wirst du keineswegs stören. Wenn du dann bei mir bist.."
Ich stoppte kurz. Ich meinte meinen 'Kontrollturm' von welchem ich immer das Wetter veränderte und für meine Gunsten nutzte.
".. dann fällt es mir vielleicht einfacher mich zu konzentrieren und nachzudenken.", gab ich schließlich von mir.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Di März 20, 2012 3:02 am

Ich ließ mich hochziehen und stand einfach nur da. Als er dann seine Arme um mich legte, versteifte ich mich. Sein Kopf war warm an meiner Wange. Und diese Nähe war berauschend, aber auch stechend schmerzhaft. Ich hasste mich im Moment. Ich hätte ihm das niemals erzählen dürfen!
Seine Worte waren für ihn typisch. Er musste immer nachdenken, bevor er etwas tat. Und ich wusste sogar seine Frage, über die er nachdenken musste und ich wusste, wie seine Antwort ausfallen würde.
Doch versuchte ich dieses auszuschalten, denn es würde mein Herz nur noch mehr zerfetzen.
"Ja Pain-Sama. Ich werde mit Dir kommen...", sagte ich kühl und wagte es dabei nicht mich zu bewegen.
Seine Nähe war mir recht, aber irgendwie streubte ich mich mit ihm zu gehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Pain

avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 13.12.11

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Di März 20, 2012 3:41 am

Sie war noch immer nicht zufrieden? Was sollte ich denn noch machen? Ich konnte nicht einfach etwas behaupten, wovon nicht einmal ich überzeugt war. Also wie sollte ich sie überzeugen?
Jedenfalls lies ich sie los. Es gefiel mir nicht, dass sie einfach nur steif blieb, und so tat, als sei ich nun ein Attentäter, oder etwas schlimmeres. Ich wollte nun einmal nicht vorschnell handeln. Ich wollte alles genau durchgehen und wissen, was ich tat, und tuen würde.
Ich müsste wahrscheinlich unser gemeinsames Leben durchgehen und nach etwas suchen.. Wonach ich dabei suchte.. Keine Ahnung. Was ich zu finden versuchte? Eine Antwort. Ich wusste nicht ob das, was mir meine Brust sagte, die Wahrheit war.
"Komm..", sprach ich kurz.
Dann drehte ich mich um und ging hinaus, auf dem Weg zu meinem Leben.

GT: Amegakure - Pains Turm - Pains Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Konan

avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 19.02.12

BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   Di März 20, 2012 3:45 am

Es verwunderte mich nicht im Geringsten, dass er sich sobald schon löste und mit einem einfachen Anstiftung zum Gehen verschwand. Ich ging schweigsam an seiner Seite und seufzte.
Ich hoffte nur, er würde nicht allzu lange für eine Antwort brauchen. Denn ich wollte nicht mehr lange leiden und mich einfach nur noch zurückziehen.

GT: Amegakure - Pains Turm - Pains Zimmer
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum   

Nach oben Nach unten
 
Eingangshalle mit Weg zum Gemeinsschaftsraum
Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Eingangshalle blaues Haus
» Eingangshalle/Bar (Erdgeschoss)
» Eingangshalle/Foyer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
♧ ∂αякηєѕѕ σƒ кσησнα ♧ :: Dαѕ Rρg :: ♣ Akatsuki Hauptquartier ♧-
Gehe zu: